Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe schlechthi

Moderator: elho

Silberkorn
Geocacher
Beiträge: 140
Registriert: So 8. Mär 2009, 21:55

Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe schlechthi

Beitrag von Silberkorn »

Ich wollte euch eine neue Lampe vorstellen die meiner Ansicht nach die nahezu perfekte Cacherlampe darstellt. Und zwar die Nitecore CU6.

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00H4NKO70

Das besondere an der Lampe ist dass sie zwei primär LED hat. Eine echte UV LED mit 365nm welche kaum sichtbares Licht erzeugt. Viel besser als der meiste 380-390nm Pseudo UV Mist.

Dann hat sie umschaltbar noch eine weiße CREE LED mit 440 Lumen die das Licht recht weit wirft.
Firefly kann man über Umwege auch aktivieren.

Zusammen mit einer robusten Kopflampe ist man damit für jegliche Nachtcaches gerüstet.

Gruss Alex
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2384
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Re: Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe schlec

Beitrag von BlueGerbil »

Ich bin ja meist dafür, bei solchen Empfehlungen den Herstellerlink mit anzugeben... nur so´ne Idee...

http://www.nitecore.com/productDetail.aspx?id=104
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe schlec

Beitrag von adorfer »

Für CR123 bin ich ja zu geizig.
Wieviel Licht bleibt denn beim Betrieb mit einer 18650 übrig?
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6561
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe schlec

Beitrag von JackSkysegel »

Da ich keinen Flakscheinwerfer brauche, suche ich immer nach Taschenlampen mit AA-Akkus. Die brauch ich eh fürs Navi.
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe schlec

Beitrag von adorfer »

mehr als 4cm Kopfdurchmesser sind natürlich schon etwas unhandlich, wenn man sonst eher auf EDC-kompatible Lampen im LD20-Formfaktor zielt.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6561
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe schlec

Beitrag von JackSkysegel »

Es ging mir dabei weniger um die Größe der Lampe als mehr um die Lichtausbeute. Mir persönlich reicht ne Funzel mit 100 Lumen vollkommen aus. Da komme ich dann auch sehr gut mit AA-Akkus aus.
Unechter Cacher (Tm)
Silberkorn
Geocacher
Beiträge: 140
Registriert: So 8. Mär 2009, 21:55

Re: AW: Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe sc

Beitrag von Silberkorn »

adorfer hat geschrieben:Für CR123 bin ich ja zu geizig.
Wieviel Licht bleibt denn beim Betrieb mit einer 18650 übrig?
Denke keine Einbuße mit 1x18650
Silberkorn
Geocacher
Beiträge: 140
Registriert: So 8. Mär 2009, 21:55

Re: AW: Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe sc

Beitrag von Silberkorn »

JackSkysegel hat geschrieben:Da ich keinen Flakscheinwerfer brauche, suche ich immer nach Taschenlampen mit AA-Akkus. Die brauch ich eh fürs Navi.
Das kannst Du ja machen. Aber hier im Thread geht's nicht im Lampen mit AA. Ich wollte eine vernünftige Lampe vorstellen die UV und normales Licht in einem vereint.
Silberkorn
Geocacher
Beiträge: 140
Registriert: So 8. Mär 2009, 21:55

Re: AW: Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe sc

Beitrag von Silberkorn »

JackSkysegel hat geschrieben:Es ging mir dabei weniger um die Größe der Lampe als mehr um die Lichtausbeute. Mir persönlich reicht ne Funzel mit 100 Lumen vollkommen aus. Da komme ich dann auch sehr gut mit AA-Akkus aus.
Ich hab schon etliche Nachtcaches gemacht. Und 100 Lumen hätte mir persönlich meist nicht ausgereicht. 100 Lumen reichen zum Laufen im Wald locker. Für Reflektoren wird es auch oft reuchen. Aber um Dosen und Hinweise im Unterholz zu suchen wir ich über die 1000 Lumen meiner Stitnlampe schon oft froh.
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6561
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Nitecore CU6, meiner Meinung nach die Cacherlampe schlec

Beitrag von JackSkysegel »

Silberkorn hat geschrieben:
JackSkysegel hat geschrieben:Da ich keinen Flakscheinwerfer brauche, suche ich immer nach Taschenlampen mit AA-Akkus. Die brauch ich eh fürs Navi.
Das kannst Du ja machen. Aber hier im Thread geht's nicht im Lampen mit AA. Ich wollte eine vernünftige Lampe vorstellen die UV und normales Licht in einem vereint.
Und das bedeutet jetzt das ich meine Meinung zu dem Thema nicht äußern sollte!?
Ach ja, ich hab auch schon den ein oder anderen Nachtcache gemacht und meiner Meinung nach sind 1000 Lumen totaler Quatsch. :p
Unechter Cacher (Tm)
Antworten