Seite 1 von 1

AA, >250 Lumen, kein StepDown, gescheite Regelung < 100 €

Verfasst: Fr 15. Mai 2015, 11:14
von Knollies
Zu unserer guten (auch nach 7 Jahren und 8m-Betonfall immer noch funktionierenden) LD20 soll es einen weiteren ähnlichen Allrounder geben. Etwas mehr Licht wäre natürlich schon "nett".

Muss:
- AA-Zellen
- keine Batteriebox/träger/..
- Glaslinse, gehärtet
- kein StepDown nach schon ein paar Minuten
- gescheite Qualität
- >250 Lumen

Sollte:
- Kein Riesending
- gescheite Regelung. Nicht 3 Min. Starthelligkeit und danach nur noch ...
- <100 €

Muss nicht:
- fokussierbar, wenn Spill & Beam gescheit sind, kein muss.

Wenn ich mit den Kriterien suche, bleibt bisher nichts über.
-> Jemand Vorschläge / Ideen?

Danke und Gruß
Andreas

Re: AA, >250 Lumen, kein StepDown, gescheite Regelung < 100

Verfasst: Fr 15. Mai 2015, 13:22
von SammysHP
Fenix LD41 oder eines der entsprechenden Modelle von anderen Herstellern. Hat allerdings eine Batteriehalterung. Ohne kenne ich keine.

Re: AA, >250 Lumen, kein StepDown, gescheite Regelung < 100

Verfasst: Fr 15. Mai 2015, 19:47
von Knollies
Ja, sieht von den Daten schon gut aus. Ordentlich Lumen, nettes Beleuchtungsbild, 4xAS, Preis auch angemessen.
Nur ein Batteriecaddy ist leider total unpraktisch, wenn man unterwegs Akkus wechselt. Hab' so schon immer genug "in den Händen" mit Akkus neu+alt, Lampe und Tailcap....

Re: AA, >250 Lumen, kein StepDown, gescheite Regelung < 100

Verfasst: Fr 15. Mai 2015, 19:58
von radioscout
Ich würde die ThruNite Neutron 2A nehmen. Die kannst Du mit einer oder zwei Mignonzellen betreiben, sie hat einen Seitenschalter und ist in Kaltweiß und Neutralweiß erhältlich.

Wenn Du bei Fenix bleiben willst, solltest Du Dir die Fenix E20, E25 und LD22 anschauen.

Re: AA, >250 Lumen, kein StepDown, gescheite Regelung < 100

Verfasst: Sa 16. Mai 2015, 09:33
von leedrag
Hm schade, dass dich ein Batteriekäfig stört. Ich hatte letzte Woche erst die LD41 v2015 hier zum Testen. Wenn du eh schon an das UI und die Haptik gewöhnt bist wäre das eine gute Nachfolgerlampe.
Alternativ schicke ich mal die Nitecore EA41 ins Rennen.

Re: AA, >250 Lumen, kein StepDown, gescheite Regelung < 100

Verfasst: Mi 20. Mai 2015, 13:05
von Knollies
Es ist passiert....ich bin schwach geworden und habe meine eigenen Anforderungen über den Haufen geworfen. :irre:
Aber es war auch ziemlich gemein. Man sucht so nach einer Neuen und da kommt einem die Kombination aus BesterKumpel und nymphoman veranlagter Sexgranate unter die Augen. Also im Vergleich :p . Kann man da widerstehen, auch wenn sie etwas kostet und das falsche verspeist?

Ich habe mich schon häufig geärgert, bei Nachtcaches oder LPs, immer das Spiel TaLa('s) aus, UV rausfingern (wer hat UV.....) , UV suchen, dann wieder TaLa.... Und gedacht, wie geil wäre es denn, wenn man eine normale TaLa auf UV umstellen könnte.
Klar gab es da schon immer die 8€-Chinadinger als Kombi aus Laser/UV/normalenLEDs, aber die UV-Leistungen ist wirklich schwach und die normalen LED's sind ein Witz und keine Taschenlampe.

Langer schrieb kurzer Sinn: Ich bin der ThruNite Chameleon CU6 begegnet:
http://www.spike05.de/eierlegende-wollm ... ngetestet/
- 440 Lumen als normale TaLa in 5 netten Stufen (die mittlerer ist so hell wie meine gute alte LD20)
- dazu als alternative Lichtquelle eine 3W UV-LED, mit einem Tastendruck umschaltbar und "das andere" Licht automatisch aus
- als Zusatzgimmek noch wählbar schwaches Rotlicht, ideal wenn es mal unauffällig sein, zum Listing gucken ohne nachher blind zu sein...
-> Da war es passiert. Ich bin untreu geworden....
Die Nachteile (für mich) mag ich aber auch nicht verschweigen:
1. Nicht billig
2. 1x18650 als Akku, was ich eigentlich nicht wollte.....
(O.K., einmal 18650 alleine ist ja nur ein eingeschränktes Rohrbombenrisiko...)
((Nitecore D4 und Fenix Protected 18650er wurden angeschafft...)

Soweit als Rückinfo.
Aber macht mich nicht verantwortlich, wenn Ihr jetzt auch zuviel Geld für eine TaLa ausgebt...

Gruß
Andreas

Re: AA, >250 Lumen, kein StepDown, gescheite Regelung < 100

Verfasst: Mi 27. Mai 2015, 10:58
von JoFrie
Hallo zusammen,

da ich hier mal wieder rumgeschaut habe... und mir dieser Thread ins Auge gesprungen ist...
Zur CU6 gibt es noch einige Alternativen, die sowohl weisses als auch UV Licht haben / machen.

Mal in loser Reihenfolge aufgezählt (die die mir so spontan einfallen):

Nitecore CU6 (hattet Ihr)
Nitecore P20UV - weisse XM-L2 mit 800Lumen + 4x365nm (~320mW) UV Leds.
Wolf-Eyes U2 - XM-L mit 593Lumen und 1x 365nm UV
IMALENT EU06 (verschiedene Ausführungen) z.B. "RV" mit XM-L2 + XP-G2 rot + UV
(die ist offiziell in Deutschland noch nicht erhältlich)

Gruß,
Jörg