Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fenix E21 Schaltergummi

Moderator: elho

Antworten
0stfriese
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 00:34

Fenix E21 Schaltergummi

Beitrag von 0stfriese » So 13. Sep 2015, 14:27

Moin zusammen,
bei meiner Fenix E21 ist die graue Gummiabdeckung vom Schalter rausgerutscht. Kann man den Lampenkopf irgendwie zerlegen um das Teil wieder zu montieren? Einfach von aussen wieder reindrücken geht leider nicht.
Hat hier jemand schonmal so ein Problem gehabt und kann mir nen Tipp geben? :hilfe:

Werbung:
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2645
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Fenix E21 Schaltergummi

Beitrag von SammysHP » So 13. Sep 2015, 14:34

Die E21 hat einen Schalter am Ende. Den kann man demontieren (der innere Teil müsste sich herausschrauben lassen).
c:geo-Entwickler

0stfriese
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 00:34

Re: Fenix E25 Schaltergummi

Beitrag von 0stfriese » So 13. Sep 2015, 14:41

Moin,
ups, ist die E25! Die hat den Schalter im Lampenkopf, kann man den auch zerlegen?

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2645
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Fenix E21 Schaltergummi

Beitrag von SammysHP » So 13. Sep 2015, 15:41

Bei den Köpfen weiß ich es leider nicht. Oftmals sind die eingepresst oder eingeklebt, dann sieht es schlecht aus.
c:geo-Entwickler

0stfriese
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 00:34

Fenix E25 Schaltergummi

Beitrag von 0stfriese » Do 17. Sep 2015, 20:24

Moin,
falls mal jemand ein ähnliches Problem hat...
Den Kopf kann man weiter zerlegen. Oben über dem Schalter den geriffelten Teil wie einen Flaschendeckel abdrehen, der ist zwar verklebt, mit Schraubstock und Zange aber kein Problem. Die Lampe bleibt wasserdicht, oben ist auch eine Dichtung verbaut.
Dann die beiden Drähte zur LED ablöten.
Erst danach von unten mit einer Sprengringzange (oder andere spitze Zange) in die Löcher der Platine greifen und vorsichtig ein wenig hin und her bewegen und rausziehen. Die Platine ist nur am Rand leicht eingeklebt, lässt sich ohne Probleme lösen.
Jetzt ist alles zerlegt und man kann den Schalter wieder korrekt einlegen.
Dann alles vorsichtig wieder zusammenbauen Drähte anlöten und hoffen, dass die Lampe noch funktioniert. :gott:
In Zukunft pass ich ganz besonders gut auf den Schalter auf. Merke: Erst aufstehen, dann die Lampe aus der Hosentasche ziehen!

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2645
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Fenix E21 Schaltergummi

Beitrag von SammysHP » Do 17. Sep 2015, 20:47

Danke für das Feedback!
c:geo-Entwickler

0stfriese
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 00:34

Fenix E25 Schaltergummi

Beitrag von 0stfriese » Do 17. Sep 2015, 21:01

Moin,
danke auch für die Antworten SammysHP,
ich habe zuerst von unten angefangen und die Platine rausgezogen. Dabei gleich einen Draht durchgerissen. Dann erst den Weg von oben gewählt. Zum Glück konnte ich den Draht ersetzen, die Platine ist recht robust gebaut. Soll aber ja nicht jeder so machen ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder