Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Moderator: Zappo

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von quercus » Do 8. Dez 2011, 10:35

habt Ihr das hier gelesen:

Grounspeak mit Stand auf der Messe Jagd&Hund
http://nachrichtendiekeinerbraucht.de/b ... -hund.html

Wenn die Meldung stimmt ist das wirklich ein mutiges Vorhaben. Denke da wird die Leute am Stand ordentlich die Schalldusche erwarten :D
Ich finde das ist eine gute Idee. Da sich das Geocaching in Deutschland quasi einzig durch die Plattform von Groundspeak darstellt, ist es auch diese Firma, die aktiv an der Problemlösung und der Prophylaxe arbeiten muss.
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Werbung:
JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 962
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Do 8. Dez 2011, 10:40

oh, da haben wir wohl zeitgleich die Meldung getippt ;-)
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=109&t=60323
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von steingesicht » Do 8. Dez 2011, 11:33

quercus hat geschrieben:Denke da wird die Leute am Stand ordentlich die Schalldusche erwarten.
Achwas, das wird amerikanisch-nett weggelächelt, ein paar Gutzel und Broschüren für die neue *phone-App verteilt, eventuell noch ein paar "Behörden-PMs" vergeben - und das wars dann.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
Chanur73
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 11:45
Wohnort: LG

Re: Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von Chanur73 » Do 8. Dez 2011, 11:54

Hi,

und Angesicht zu Angesicht kochts auch meist nicht so hoch wie in Foren. Ich kann mir jedenfalls vorstellen, dass es auch was fürs Geocaching bringen könnte.

Grüße, Birgit
Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Die Baumanns
Geowizard
Beiträge: 1907
Registriert: So 3. Okt 2004, 16:59
Wohnort: N 51°34,2' E 7°18,1 Castrop-Rauxel

Re: Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von Die Baumanns » Do 8. Dez 2011, 11:56

Bisher habe ich aber kein öffentliche Quelle gefunden,
wo das steht ?!

Gruß Guido
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! (Dieter Nuhr)
Bild

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 962
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Do 8. Dez 2011, 11:59

Chanur73 hat geschrieben:Hi,

und Angesicht zu Angesicht kochts auch meist nicht so hoch wie in Foren. Ich kann mir jedenfalls vorstellen, dass es auch was fürs Geocaching bringen könnte.

Grüße, Birgit
Ich glaub auch, grad Angesicht zu Angesicht wird ein sachgerechter Gedanken/Meinungsaustausch erst richtig möglich.

Insofern finde ich gut, das die nun konsequenterweise den Schritt nach vorn unternehmen, nach dem aus dem Bereich Jagd das Symposium "Geocaching und Natur" angeschoben wurde.

Anscheinend ist das doch auf einem guten Weg. Warten wir die Ergebnisse der Messe ab.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4039
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von friederix » Do 8. Dez 2011, 12:16

Ich glaube, die Jäger haben zur Zeit ganz andere Sorgen.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
Stramon
Geowizard
Beiträge: 1275
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 12:02
Ingress: Enlightened
Wohnort: 24113 Kiel
Kontaktdaten:

Re: Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von Stramon » Do 8. Dez 2011, 18:28

Die Baumanns hat geschrieben:Bisher habe ich aber kein öffentliche Quelle gefunden,
wo das steht ?!

Gruß Guido
Hier

Gruß Stramon
BildBild
CR69CZ

baer
Geowizard
Beiträge: 1000
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von baer » Do 8. Dez 2011, 18:41

Das finde ich richtig gut!

Der Dialog muss geführt werden, und wenn man sich in die "Höhle des Löwen" wagt, kann man damit nur gewinnen.

Dass sogar Groundspeak das macht und sogar noch in Deutschland ist für mich eine absolut positive Überraschung.

Wir hatten letztens eine Diskussion in einem anderen Forum, wo mehrere Cacher gefordert haben, dass sich bei den ganzen Interessenvertretungs-Diskussionen Groundspeak stärker engagieren müsste. Ich war hier skeptisch, und wie sich nun zeigt zu unrecht.

Das sollte uns aber nicht dazu verführen, uns zurückzulehnen, und hoffen, dass Groundspeak schon unser Hobby rettet.

Umgekehrt wäre es noch schön, wenn sich mal die Jäger auf einen Geocaching-Event trauen würden...

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 962
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Groundspeak besucht die Höhle des Löwen

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Do 8. Dez 2011, 19:07

baer hat geschrieben:Das finde ich richtig gut!

Der Dialog muss geführt werden, und wenn man sich in die "Höhle des Löwen" wagt, kann man damit nur gewinnen.

Dass sogar Groundspeak das macht und sogar noch in Deutschland ist für mich eine absolut positive Überraschung.
Ehrlich gesagt, sehe ich da keinen "Löwen".

Klar gibt es konservative Kräfte, die gern alles und jeden aus "ihren Wäldern" raushalten wollen. Aber die Zeiten des Obrigkeitsdenkens neigt sich auch langsam dem Ende zu. Selbstbewusste Bürger fordern ein, was ihnen ihrer Meinung zusteht.

Mich freuts, dass unsere Hartnäckigkeit in dieser Sache sich nun auszahlt. Früher oder später mussten die Verantwortlichen von Groundspeak eine Entscheidung treffen: Entweder ignorieren und abwarten was passiert oder eben aktiv werden, wie wir es schon immer gesagt haben (und es auch Groundspeak gesagt haben).
baer hat geschrieben:Wir hatten letztens eine Diskussion in einem anderen Forum, wo mehrere Cacher gefordert haben, dass sich bei den ganzen Interessenvertretungs-Diskussionen Groundspeak stärker engagieren müsste. Ich war hier skeptisch, und wie sich nun zeigt zu unrecht.

Das sollte uns aber nicht dazu verführen, uns zurückzulehnen, und hoffen, dass Groundspeak schon unser Hobby rettet.
Genau! Zurücklehnen wäre quatsch. Kräfte bündeln macht Sinn und das gemeinsam wuppen.
baer hat geschrieben:Umgekehrt wäre es noch schön, wenn sich mal die Jäger auf einen Geocaching-Event trauen würden...
Das passiert doch durchaus. Es könnte aber durchaus öfter vorkommen, da geb ich Dir Recht.
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Antworten