Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Entwurf zur Neuregelung für Hessisches Waldgesetz

Moderator: Zappo

Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Entwurf zur Neuregelung für Hessisches Waldgesetz

Beitrag von do1000 »

Ich hab das durchaus ernst gemeint!
FloriJ
Geocacher
Beiträge: 56
Registriert: Do 28. Okt 2010, 03:08
Wohnort: Heilbronner Land

Re: Entwurf zur Neuregelung für Hessisches Waldgesetz

Beitrag von FloriJ »

In Ba-Wü hat der Schwäbische Albverein zusammen mit dem Ministerium Arbeitsblätter u.a. zum Thema Betretungsrecht und Geocaching. Link zur Übersicht
Könnte man ja auch so auf andere Bundesländer übertragen, die Waldgesetzte sind sehr ähnlich.

Kurzzusammenfassung:
- Cachen im Wald -> ja.
- Caches in Höhlen, Vergraben... -> Nein
- Cachen in großen Gruppen oder als organisiertes Event -> Genehmigungspflichtig
- NCs und T5er -> böse (aber nicht grundsätzlich verboten)
- Betreten von Naturschutzgebiet, Forstkultur... -> verboten. War auch schon immer so.
- Wichtiges Augenmerk wird auf Natur- und Artenschutz geworfen.
Bild Bild
Benutzeravatar
do1000
Geowizard
Beiträge: 1834
Registriert: So 13. Jul 2008, 12:55

Re: Entwurf zur Neuregelung für Hessisches Waldgesetz

Beitrag von do1000 »

@FloriJ: Danke für den Link!

Bei aller Diskussion, welche Rechte man aus den Betretungsrecht herleiten kann, sollten wir uns darüber einig sein, dass der Schutz der Natur dort, wo er wirklich konkret gefährdet ist, Vorrang hat. Daher habe ich auch überhaupt kein Problem damit, wenn mich ein Förster o.ä. auf besondere Rückzugsgebiete, Dickungen oä. hinweist. Hier sollte in der Tat kein Cache hin.

Wenn ein solcher konkreter Konflikt aber nicht ersichtlich ist, und es nur "ums Prinzip" geht, lohnt es sich meiner Ansicht nach, seine rechtliche Position entschieden zu vertreten. Auch, wenn das bedeutet, ein Urteil herbeizuführen.
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 8001
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Entwurf zur Neuregelung für Hessisches Waldgesetz

Beitrag von Zappo »

do1000 hat geschrieben:@FloriJ: Danke für den Link!

Bei aller Diskussion, welche Rechte man aus den Betretungsrecht herleiten kann, sollten wir uns darüber einig sein, dass der Schutz der Natur dort, wo er wirklich konkret gefährdet ist, Vorrang hat. Daher habe ich auch überhaupt kein Problem damit, wenn mich ein Förster o.ä. auf besondere Rückzugsgebiete, Dickungen oä. hinweist. Hier sollte in der Tat kein Cache hin.

Wenn ein solcher konkreter Konflikt aber nicht ersichtlich ist, und es nur "ums Prinzip" geht, lohnt es sich meiner Ansicht nach, seine rechtliche Position entschieden zu vertreten. Auch, wenn das bedeutet, ein Urteil herbeizuführen.
Viel kann man da nichts mehr hinzufügen - zu beiden Aspekten.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: Entwurf zur Neuregelung für Hessisches Waldgesetz

Beitrag von Cachebär »

Sehe ich auch so.
LG, Thorsten
Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Re: Entwurf zur Neuregelung für Hessisches Waldgesetz

Beitrag von doc256 »

Interessanterweise gibts ja nun offensichtlich Streit zum Thema in der Landesregierung. Wobei ich am interessantesten finde, dass auch der Nabu Hessen vor Überregulierung warnt. Vielleicht ist gesunder Menschenverstand auf allen Seiten doch die beste Lösung für Mensch und Umwelt :roll:

http://www.echo-online.de/region/rhein- ... 43,3091490
Bild
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Wohnort: 49.97118 8.79640

AW: Entwurf zur Neuregelung für Hessisches Waldgesetz

Beitrag von wutzebear »

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, dass der überrascht guckende Abgeordnete nebenbei auf die Jagd geht.....
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
jhohn
Geomaster
Beiträge: 765
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 11:59
Wohnort: 64853 Otzberg
Kontaktdaten:

Re: AW: Entwurf zur Neuregelung für Hessisches Waldgesetz

Beitrag von jhohn »

wutzebear hat geschrieben:Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, dass der überrascht guckende Abgeordnete nebenbei auf die Jagd geht.....
Das habe ich mir heute morgen beim Lesen des Artikels auch gedacht ...
Antworten