Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Moderator: Zappo

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von Beleman » Di 14. Aug 2012, 16:13

Vor zwei Monaten habe ich einen Thread auf der Wiese eröffnet, wo es gut hinpasste. Der ist ja mittlerweile gelöscht (jr849 hat einen kleinen Beitrag dazu gebloggt). Manche erinnern sich gewiss daran.
Nun ist die letzten Tage einiges in der Sache passiert, so dass ich hier einen neuen Thread eröffne (und nachdem ich Kontakt mit dem Jäger hatte, passt er wohl ganz gut in dieses Unterforum).

Damals hatte ich mich ja dazu entschlossen, den Zettel im Logbuch zu lassen, doch ein späteres Finder-Team war wohl der Meinung, Moralapostel sein zu müssen und hat ihn entfernt (siehe Logeintrag), was mir eigentlich eher sauer aufgestoßen ist. In fremden Logbüchern zu zensieren geht meiner Meinung gar nicht.

Der Meinung waren auch Sigi und Bigi ...

Vergangene Woche war ich im Urlaub und bekam beim Mailabrufen eine Nachricht des in diesem Wald zuständigen Jägers.
Wie es weiterging, könnt ihr in meiner umfangreichen heutigen Note nachlesen: GC2BB14

Erst die Note lesen, dann den Brief von Sigi und Bigi, den wir im Cacheversteck fanden ...
Sigi und Bigi 3.jpg
Sigi und Bigi 3.jpg (53.53 KiB) 2838 mal betrachtet
Die Note ist trotz ihrer Ausführlichkeit noch recht oberflächlich.
Der Jäger hat die beiden Damen in den letzten Monaten mehrmals im Wald angetroffen (meist unzulässigerweise mit Auto und sogar Wohnmobil) und die beiden haben ihn anscheinend sogar angebaggert (all das erzählte er mir übrigens, bevor ich meinerseits von den Logbucheinträgen erzählt habe).

Trotz der unschönen Dinge war das Zusammentreffen mit dem Jäger ungemein positiv. Mit Geocaching hat er nichts zu tun, will es auch nicht, duldet die Caches aber, solange sie nicht störend platziert sind und die Cacher halbwegs vernünftig suchen. Dass es schwarze Schafe gibt, die mit dem Auto die Waldwege entlangfahren und/oder nachts suchen, versteht er.
Schlussendlich haben wir noch Kontaktdaten ausgetauscht und ich habe mich als Vermittler bei Problemen angeboten.

Offen bleibt, ob Sigi und Bigi auch andernorts aktiv sind (von SHA/TBB zu dieser Ecke von AN ist es ja auch nicht der kürzeste Katzensprung).

Werbung:
Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von Marschkompasszahl » Di 14. Aug 2012, 16:47

Notgeile Chacherinnen, die mangels ausführlicher Bemühungen an ihren Dosen, andere Dosen "besserverstecken"? Das Thema hat was von BILD, bzw. SuperRTL.
Ich würde die Dose archivieren und mir eine andere Stelle aussuchen, die von den Damen seltener frequentiert wird.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8569
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von MadCatERZ » Di 14. Aug 2012, 16:55

Das erinnert mich an meine Berufsausbildung, als in der Gewerbeschule die Frage thematisiert wurde, ob minderjährige Azubis in den Räumlichkeiten von WOS arbeiten dürfen, das fanden alle lustig - bis auf den, dessen Firma wirklich beauftragt wurde.
Wer konnte denn ahnen, dass Bigi und Sigi echt sind?
Oder es ist nach wie vor ein Scherz und die echten Damen werden als Vorwand mißbraucht

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von adorfer » Di 14. Aug 2012, 17:28

MadCatERZ hat geschrieben:ob minderjährige Azubis in den Räumlichkeiten von WOS arbeiten dürfen
Was auch immer ein WOS sein mag, Details regelt das das
Jugendarbeitsschutzgesetz
Ich vermute mal, Du spielst hier auf den Paragraph 22.2 an gemäß dessen Arbeiten ausgeschlossen sind, bei denen "sittliche Gefahren" bestehen.
(Und das gilt für Azubis jeglichen Geschlechts.)

Ich habe bei den ersten Sigi&Bigi-Postings auch an Joe-Jobber gedacht. Aber in Verbindung mit der Schilderung des Jagdpächters halte ich sie nun inzwischen doch für real.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8569
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von MadCatERZ » Di 14. Aug 2012, 18:20

WOS = World of Sex, ein Sexshop mit angeschlossenen Videokabinen. Die Aufgabe bestand darin, außerhalb der Geschäftszeiten die Videogeräte zwecks Wartung und Reparatur abzuholen - und nach Möglichkeit nicht auf den Fussboden zu blicken. Herrje, wir waren Teenager, das Jugendarbeitsschutzgesetz wurde aber auch thematisiert - die Montagearbeiten beim Pornoversand fand ich wesentlich interessanter - natürlich nur wegen der 50 DM Trinkgeld pro Nase, nicht wegen der Geschenktüte.
OK, genug in Erinnerungen geschwelgt:
Was sind das für Frauen, die es so nötig haben, dass sie sogar einen abgelegenen Wald heimsuchen? Die Autobahn ist nicht weit weg und da gibt es bestimmt genug willige Herren - wenn das nicht so weit weg wäre, würde ich glatt mal hinfahren, um das Rätsel um Bigi und Sigi mal zu lösen.

Benutzeravatar
Team Free Bird
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 16:00

Re: Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von Team Free Bird » Di 14. Aug 2012, 18:31

Da muss wohl mal jemand ein Opfer bringen damit das ganze zu einem befriedigendem Ergebnis kommt.

Also: Freiwillige vor! :lachtot:
Bild Bild

Bergbauer
Geocacher
Beiträge: 266
Registriert: Fr 14. Jan 2011, 12:15

Re: Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von Bergbauer » Di 14. Aug 2012, 18:35

So ein Wald ist halt immer gut für traute Zwei- oder Dreisamkeit. Keine Cacherin war die Dame, deren Briefe ich mal im Wald gefunden habe, obwohl es sich bei ihrem Depot auch um eine Art Cache handelte:
http://img.geocaching.com/cache/log/f53 ... 890af7.jpg

Log dazu: http://coord.info/GL8FYF9H

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8569
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von MadCatERZ » Di 14. Aug 2012, 18:46

Team Free Bird hat geschrieben:Da muss wohl mal jemand ein Opfer bringen damit das ganze zu einem befriedigendem Ergebnis kommt.

Also: Freiwillige vor! :lachtot:
Feuchte Döschen ohne Stift - ein allgemein bekanntes Problem in der Cacherszene, da muss ich nicht etliche hundert Kilometer fahren, sowas ähnliches haben wir hier auch - auch wenn es da wohl mehr Stifte als Dosen gibt. Falls jemand Bigi und Sigi trifft: Bitte Logfotos machen.

The New Cachers
Geowizard
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 11:27

Re: Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von The New Cachers » Di 14. Aug 2012, 19:21

MadCatERZ hat geschrieben: Bitte Logfotos machen.
Da gab es doch bei Aldi eine Wildkamera :???:
Ups, und Norma hat eine diese (oder nächste) Woche im Angebot :foto:
iFinderGo2->60CSx-> Dakota20-> Oregon450 & Oregon 700
PocketWeb->FSC T830->Samsung NC10 ->Ideos X3-> LG Optimus L7->Motorola Moto G-> Huawei P8 Lite-> Honor 6X mit GDAK und c:geo

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8569
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Sigi und Bigi schlagen wieder zu

Beitrag von MadCatERZ » Di 14. Aug 2012, 19:27

Schön, dass es hier keinen Norma gibt - die Freizeitjacke sah recht interessant aus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder