Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Moderator: Zappo

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von FledermausSheriff »

Naja, da es bei GS keine neuen T5er künftig geben wird, ausser mit Genehmigung natürlich, erstickt sich dieses Problem ganz von alleine :D
no risc no fun! - Bei mir läuft...
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von Börkumer »

du setzt gerade voraus, das T5 gleichzusetzen mit langweilige Baumgekrakzel ist.
Bild
Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2302
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von kohlenpott »

Börkumer hat geschrieben:du setzt gerade voraus, das T5 gleichzusetzen mit langweilige Baumgekrakzel ist.
In gefühlt 90% der Fälle ist es das ja auch. Der Ausdruck "vertikale Leitplanke" kommt ja nicht von ungefähr...
Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von KreuterFee »

Nimm mal 95%, dann trifft es das schon ziehmlich genau.

Das mag regional etwas anders verteilt sein.

Und es sind wirklich in 90% nur Leitplanken, ob nun auf GS oder auf anderen Plattformen.
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD
Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von rolf39 »

Das scheint regional sehr unterschiedlich zu sein.
Hier werden die T5er ziemlich selten besucht.
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T
Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von KreuterFee »

Joah, das liegt vermutlich auch daran, das bei uns immer so ein paar komische Typen Ihre Heldentaten auf Youtube posten müssen, das zieht natürlich andere an.

Manchen reicht halt der Found oder der Spass nicht, die müssen noch groß zeigen, wie ähm "toll" sie sind :).

Hinzukommt, das in letzter Zeit Leitplanken vermehrt veröffentlicht werden, wo dann im Grossrudel die 12 m bis zur Dose überbrückt werden.
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD
FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von FledermausSheriff »

KreuterFee hat geschrieben: in letzter Zeit Leitplanken vermehrt veröffentlicht werden
Bist Du nicht selbst Owner einer nicht unerheblichen Anzahl von vertikalen Leitplanken?
Trägst Du nicht somit auch dieser Entwicklung bei? ;)
no risc no fun! - Bei mir läuft...
FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von FledermausSheriff »

Börkumer hat geschrieben:du setzt gerade voraus, das T5 gleichzusetzen mit langweilige Baumgekrakzel ist.
Dann kannste ja mal versuchen für ne alte Bundeswehrkaserne ne Genehmigung zu bekommen ;)
no risc no fun! - Bei mir läuft...
Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von KreuterFee »

FledermausSheriff hat geschrieben:
KreuterFee hat geschrieben: in letzter Zeit Leitplanken vermehrt veröffentlicht werden
Bist Du nicht selbst Owner einer nicht unerheblichen Anzahl von vertikalen Leitplanken?
Trägst Du nicht somit auch dieser Entwicklung bei? ;)
Joah, das kommt jetzt drauf an, was du so unter Leitplanke verstehst.
Sagen wirs mal so, ich schaffe es mit meiner Dosenpositionierung die Anzahl der potenziellen Logger in einem erträglichen Rahmen zu halten, das hat mehrere Vorteile:
1. sehr baumschonend, weil in der Regel die Leute dort wissen wie Sie klettern müssen.
2. Die dort loggen schreiben tolle Logs
3. nicht so wartungsintensiv
4. den Herren der grünen Zunft ist es egal, weil da kaum was los ist.
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Erlaubnissschein vom Forst für T5er?

Beitrag von Börkumer »

FledermausSheriff hat geschrieben: Dann kannste ja mal versuchen für ne alte Bundeswehrkaserne ne Genehmigung zu bekommen ;)
habe ich bekommen, alleine von mir liegen 4 Dosen auf dem Gelände eines ehemaligen Marinestützpunktes.
Bild
Antworten