Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Moderator: Zappo

Schrottie

Re: AW: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von Schrottie » Do 15. Mai 2014, 19:45

Migu1006 hat geschrieben:Schon komisch, dass hier immer Werbung von Jagdkanzel-Herstellern und Jagdausstattern auftaucht. Sind das Sponsoren dieser Seite?
Nein, das macht Google auf Grund des Topics hier im Forum. Da wo Jagd und Forst Thema ist, da zeigt Google eben auch passende Werbung an. Schau mal nebenan im Garminbereich, da wird Dir vermutlich dass Eine oder Andere GPS offeriert.

Werbung:
Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von treemaster » Do 15. Mai 2014, 20:53

Migu1006 hat geschrieben:.... Ich halte mich für recht zivilisiert. Ich muss nicht mit einer Flinte im Wald hocken und mir meinen Braten schießen mit der Begründung, das für die Umwelt, Volk und Vaterland zu tun. Ich muss mir auch keine Geschichten ausdenken über Fuchsbandwürmer zur Berechtigung, Füchse zu schießen. Ich weiß, dass die Wildschweinbejagung das Problem der Überpopulation nicht im geringsten mindert.
Micha,
ich würde die Menschheit für viel zivilisierter halten wenn jeder heute wie anno dazumal mit Pfeil und Bogen anstatt mit GPS´r durchs Unterholz robben würde, immer auf der Suche nach der nächsten Mahlzeit und diese dann auch noch selbst zerlegen muß anstatt sich bei L...l und A...i um das letzte abgepackte Schnitzel im Sonderangebot zu prügeln. Aber so wie es heute ist haben wir es durch die alten Zeiten, wo alles besser war (TM) gewollt.
WIR (bzw. unsere Vorfahren) haben unserer Obrigkeit alles in die Hände gelegt, die Jagd zu reglementieren, damit sie noch größere Trophäen an die Wand hängen konnten. Nach dem letzten (fast)weltweiten Massaker haben uns unsere Besatzer die Eignung zum führen von Feuerwaffen aberkannt.... weil sie selbst unsere letzten Wildbestände in ihrer Freizeit dezimieren wollten (waren ihnen die mitgebrachten Currywürste nicht gut genug :???: )
Ich bin damit aufgewachsen, dass Opa den Tauben zwischen Zeige- und Mittelfinger den Kopf... die Sauen eins mit der Axt vor den Schädel... das Huhn auf dem Hackklotz den Kopf verloren hat und hinterher noch eine riesen Sauerei auf dem Hof veranstaltete. Hasen werden heute bei uns hier auf dem Hof (nicht meiner :roll: ) immer noch nach althergebrachter Methode mit Holzscheit und langem spitzen Messer....
Leute, kommt mal runter. Was ist denn wohl besser? Alle wollen Bio-, Öko-, sonstwas.
Was ist denn mehr Bio als ein frisches Stück Wild aus der Natur, das ohne Adrenalinschub kurz und schnell umfällt.
Wenn ich ab und zu auf der BAB unterwegs bin und sehe wie das ach so hochgepriesene BIO-Landschwein unserer Gegend (siehe PLZ und bemühe Tante G) eingepfercht in LKW´s zum Schlachthof gebracht wird platzt mir die Galle.

Was die Fuchsbandwürmer anbelangt:
Dachse.jpg
Dachse.jpg (76.39 KiB) 370 mal betrachtet
Fuchs.jpg
Fuchs.jpg (76.32 KiB) 370 mal betrachtet
Ich weiß schon gar nicht mehr, wieviele Sätze Batterien ich seit Anfang des Jahres verbraucht habe weil die JEDE Nacht kommen... und wenn Dir der Fuchs dann auch noch mittags um 13:30 über die Füße trollt während Du mit deinem freilaufenden Hund in der Anlage bist, dann machst Du dir auch deine Gedanken....

Jaga
Geocacher
Beiträge: 260
Registriert: So 4. Dez 2011, 19:08
Wohnort: Am Pranger, wo sonst?

Re: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von Jaga » Do 15. Mai 2014, 21:01

Migu1006 hat geschrieben:Schon komisch, dass hier immer Werbung von Jagdkanzel-Herstellern und Jagdausstattern auftaucht. Sind das Sponsoren dieser Seite?
Hehehehehe! :lachtot:
Eigentor! :2thumbs:

Jetzt hast Du uns allen ungewollt verraten, dass Du heimlich, wahrscheinlich unter der Bettdecke, damit es niemand merkt, Jagdseiten anklickst. Kreisch! Brüll! :applaus:

Was Du gerade erlebst, nennt sich Native Marketing (Du merkst, ich habe nicht nur von der Jagd ein bisschen Ahnung). Das geschieht so: Auf diesen Seiten hier sind Anzeigenplätze eingebaut, unsichtbar, nur die Plätze, nicht die Anzeigen selber. Die Anzeigen selbst sind in einem großen Pool - Jägeranzeigen neben Anzeigen für Fahrräder, Jacken, Schuhen, Bergsteigerkram, Haarwuchsmittel, Waschpulver, Verhüterlis, Autos, Kinderwagen, Babyklamotten, Hundefutter, Küchenrollen und vielem anderen. Auf den von Dir angeklickten Jägerseiten sind nun ebenfalls versteckte Daten. Die holst Du Dir mit dem Betrachten auf Deinen Rechner und outest Dich als die große Jägerin. Beim nächsten Besuch DIESER Seiten erfährt so der große Anzeigenserver, dass Du sehr an der Jagd interessiert bist. Und schwupps, schickt er Dir eine Anzeige für Hochsitze oder die neuste bleifreie Munition und baut diese blitzchnell in diese Seite hier ein.

Eigentlich ist das System gedacht, dass bei Dir irgendwelche Garmin-Anzeigen landen sollen, welche für Klamotten oder Katzenfutter. Das täte es auch, wenn Du Klamottenseiten oder Katzenfutterseiten besucht hättest. Falls Du auf Spiegel-Online gehst, wirst Du dort auch wieder Hochsitz-Seiten finden. Die machen nämlich auch dieses Native Marketing. Falls Dich das System interessiert: Schau mal unter der Firma Plista nach. Die haben das erfunden.

Will sagen: Diese Seiten sind nicht von den Jägern gesponsert. Einziger Trost, liebe Migu: Wenn bei Dir eine Jägeranzeige auftaucht, bekommt der Inserent ein paar Cent zugunsten der Betreiber dieser Seite hiet abgebucht.

Und nun ganz im Ernst: Wenn Du die Cookys an Deinem Browser entfernst, sind die Anzeigen wieder weg. Schließlich sollen bei Dir gefälligst die Anzeigen von Fressnapf erscheinen.

Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: AW: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von KMundS » Do 15. Mai 2014, 21:12

Ich werde noch hinter Zappos Diskussions-Wunschvorstellung kommen:
Also wenn ich jetzt schriebe, dass sich der typische Jäger nach erfolgreichem Abschuss einen von der Palme wedelt, dann ist das bääh, gemein, respektlos, bla bla bla.
Wenn der Jägerfreund was von Geiz-ist-geil-Deppen schreibt, die sich im Aldi um abgepackte Billigschnitzel aus dem Schweine-KZ prügeln, dann ist das hihi, ja genau, hört, hört.
So in etwa?

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5956
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von JackSkysegel » Do 15. Mai 2014, 21:23

Ja, du bist ein armes zu tiefst missverstandenes Wesen und wirst total ungerecht behandelt. :keks:
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
KMundS
Geomaster
Beiträge: 577
Registriert: Di 15. Jan 2013, 07:43

Re: AW: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von KMundS » Do 15. Mai 2014, 21:31

JackSkysegel hat geschrieben:Ja, du bist ein armes zu tiefst missverstandenes Wesen und wirst total ungerecht behandelt. :keks:
So arm bin ich gar nicht ;) <-- man beachte die augenzwinkernde Reaktion.

M
Mit Jägern gibt es kein Miteinander.

Irrtümer über die Jagd: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?p ... 0#p1174810

Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: AW: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von treemaster » Do 15. Mai 2014, 21:45

KMundS hat geschrieben:
Wenn der Jägerfreund was von Geiz-ist-geil-Deppen schreibt, die sich im Aldi um abgepackte Billigschnitzel aus dem Schweine-KZ prügeln, dann ist das hihi, ja genau, hört, hört.
Mein(e) liebe(r) M,
falls Du mich damit meinen solltest und es noch nicht durchgedrungen ist: ich bin kein Jägerfreund in dem Sinne. Ich will mein eigenes Jagdrecht auf meinem eigenen Grund und Boden zurück und selbst entscheiden dürfen, was da kreucht und fleucht und nicht auf "von oben zugeteilte" hörige Grünjockels angewiesen sein müssen, die mir was davon erzählen, dass die (Dachs-)Bauten leer seien, nur weil sie in 4 Monaten bei zwei Ansitzen nichts gesehen haben. Ich will für mich selbst, meinen Hund etc. die Gefrietruhe mit dem füllen, wenn es notwendig ist... und nicht jeden Tag das im Laden kaufen müssen, was mir die Verbraucherschützer vorschreiben, was gut für uns sei.....

bevor ich mich jetzt hier noch mehr in Rage schreibe und etwas tue, was niemandem nützt lass ich´s gut sein.

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2897
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von Fadenkreuz » Do 15. Mai 2014, 21:51

Jaga hat geschrieben:Hehehehehe! :lachtot:
Eigentor! :2thumbs:
Jetzt hast Du uns allen ungewollt verraten, dass Du heimlich, wahrscheinlich unter der Bettdecke, damit es niemand merkt, Jagdseiten anklickst. Kreisch! Brüll! :applaus:
Abgesehen davon, dass Jagdkritiker gerne auch mal Jagdseiten ansehen, ist deine Erklärung nicht mal in technischer Hinsicht richtig gewesen. Deine beliebte Aussagen mit dem "Eigentor" würde ich lieber nicht so oft bringen.

Hehehehehehehe! Muahahahahaha! *lol* *atomrofl*
▼▼ Runter ▼▼

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2897
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von Fadenkreuz » Do 15. Mai 2014, 21:53

treemaster hat geschrieben:Ich weiß schon gar nicht mehr, wieviele Sätze Batterien ich seit Anfang des Jahres verbraucht habe weil die JEDE Nacht kommen...
Das wäre ein guter Anlass, um das Thema allmählich mal in Richtung Rechtmäßigkeit bzw. Rechtswidrigkeit von Wildkameras zu lenken ...
▼▼ Runter ▼▼

Benutzeravatar
treemaster
Geoguru
Beiträge: 3160
Registriert: Do 20. Mär 2008, 14:48
Wohnort: 74177 Untergriesheim
Kontaktdaten:

Re: Anregungen, Beschwerden und wie es weitergeht......

Beitrag von treemaster » Do 15. Mai 2014, 22:00

Fadenkreuz hat geschrieben:
treemaster hat geschrieben:Ich weiß schon gar nicht mehr, wieviele Sätze Batterien ich seit Anfang des Jahres verbraucht habe weil die JEDE Nacht kommen...
Das wäre ein guter Anlass, um das Thema allmählich mal in Richtung Rechtmäßigkeit bzw. Rechtswidrigkeit von Wildkameras zu lenken ...
GRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR ;)

Gesperrt