Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs bin und..

Moderator: Zappo

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1577
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: AW: Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs b

Beitrag von Teleskopix » Mi 4. Jun 2014, 21:34

Der mit 20kg erzeugt mehr Angst, beißt, zwickt aber nicht anders als der "kleine", daher ist die "Gefahr " die gleiche. Echtes Beißen kommt an sich nicht vor, es ist das übliche "zwicken".

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5230
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs bin u

Beitrag von JackSkysegel » Mi 4. Jun 2014, 21:38

Das mit der größeren Angst reicht aus um auch die Verantwortung des Hundehalters zu vergrößern.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2054
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs bin u

Beitrag von kohlenpott » Mi 4. Jun 2014, 22:49

JackSkysegel hat geschrieben:Ein Hund von 7kg und einer von 20kg sind zweierlei Maß.
Stimmt, in ersterer Gruppe findet man überdurchschnittlich viele Angstbeißer, die richtig problematisch sind, da man die selbst als Hundekenner schlecht einschätzen kann.

Es ist auch bestimmt kein Zufall, daß ich bisher insgesamt zwei mal so nen Wadenbeißer in der einstelligen Gewichtsklasse am Bein hängen hatte aber noch nie einen Hund in "normaler" Größe.

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs bin u

Beitrag von BenOw » Do 5. Jun 2014, 03:06

Kann man auch anders sehen: Vielleicht nimmt Dich der große einfach nicht ernst. :)

Nemo-Aktiv
Geocacher
Beiträge: 160
Registriert: Sa 5. Okt 2013, 16:44

Re: Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs bin u

Beitrag von Nemo-Aktiv » Do 5. Jun 2014, 20:55

Echt krass was für Vorstellungen hier einige von einem friedlichen Miteinander zwischen Hund und Mensch haben.
Es ist sicherlich sinnvoll, einige grundlegende "Verhaltensregeln" im Umgang mit allen Tieren zu kennen. Aber dass erwartet wird, einen Crashkurs in einer Hundeschule zu machen geht dann wohl doch etwas zu weit.
Ich als Hundehalter habe die Verantwortung dafür, dass von meinem Hund keine Gefahr ausgeht. Und wenn es nur die Gefahr ist, dass er Würstchen vom Grill klaut. Das kann ich mit Erziehung, Leine, Maulkorb oder notfalls bis hin zu einem festungsartig gesicherten Grundstück, das der Hund nicht verlassen darf oder wie auch immer realisieren.
Wo ist das Problem für den Hund, wenn er z.B. für einen kurzen Moment am Straßenrand mit oder ohne Leine absitzt, damit der Radfahrer gefahrlos vorbeifahren kann? Hier ließt es sich aber fast so, als müsste der Radfahrer in unterwürfig geduckter Körperhaltung langsam mit abgewandtem Blick in einem deeskalierenden Bogen sein Fahrrad am Hund vorbeischieben. :irre:
Kein Wunder, dass es immer mehr Hundehasser als -freunde gibt und man als Hundehalter immer mehr angefeindet wird.

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 896
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs bin u

Beitrag von Kocherreiter » Mi 11. Jun 2014, 23:24

Wo ist das Problem für den Hund, wenn er z.B. für einen kurzen Moment am Straßenrand mit oder ohne Leine absitzt, damit der Radfahrer gefahrlos vorbeifahren kann?
Dass ich als Radfahrer nicht weiss ob der Hund der da leinenlos sitzt mir nicht doch hinterher jagt. Genau dies ist mir als Jugendlicher passiert. Beim Zeitungen austragen bekam der Hund der "ganz brav da sass" einen Haschmich und meinte mich in vollem Tempo verfolgen zu müssen. Klar bleibt man da nicht stehen und sagt "was bist du denn für ein Braver, du willst doch nur spielen; husch geh zu Herrchen" wenn das Herrchen - die Pfeife - sich den Hals leer brüllt, der Hund aber auf die Pfeife pfeift?

Meinen Hund nehme ich an die Leine wenn jemand entgegen kommt und wenn dazu keine Zeit ist (Kurve, etc.) halte ich ihn am Halsband fest. Das signalisiert "der Hund bleibt hier" und der Radler, Spaziergänger geht auch viel entspannter vorbei; ist doch für alle viel angenehmer.

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1577
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: AW: Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs b

Beitrag von Teleskopix » Do 12. Jun 2014, 00:32

Imho verwechseln hier einige auf beiden Seiten einen Hund mit einem ferngesteuerten Auto.
Hundehalter, bitte daran denken Aggressionen abzubauen, der Wuf muss auch mal wie ein verückter rennen können dürfen.
Liebe "nicht Hundehalter", der Hund ist ein Lebewesen und hat Fehler, wie ihr auch.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs b

Beitrag von radioscout » Do 12. Jun 2014, 01:41

Teleskopix hat geschrieben: Liebe "nicht Hundehalter", der Hund ist ein Lebewesen und hat Fehler, wie ihr auch.
Wenn diese Fehler Menschen gefährden oder belästigen, hat der Hundehalter dafür zu sorgen, daß niemand gefährdet oder belästigt werden kann, indem er den Hund an die Leine nimmt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Wenn ich beim Geocaching mit meinem Hund unterwegs bin u

Beitrag von Marschkompasszahl » Do 12. Jun 2014, 10:29

Ich habe weder Lust mich mit dem (Un-)Wesen von Hunden zu beschäftigen,
ebenso wenig mit Zweibeinern, denen das sozialisierte Verhalten fehlt (trotz oder wegen Migrationshintergründen).

Wie heißt es so schön: das Recht braucht dem Unrecht nicht weichen.
Alternativ (und da wären wieder beim Eingangsthema): wer schneller schießt und besser trifft, gewinnt den Feuerkampf.
;)

ENDE.

Für die sicher äußerst diskussionswürdigen Themen "Geocaching und Menschen mit Migrationshintergrund" sowie "Dosensuchen im Feuerkampf" bitte ich, woanders einen extra Thread zu eröffnen :D :D :D

zappo, mod

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder