Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Moderator: Zappo

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7778
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von Zappo » Mi 14. Mai 2014, 11:15

Heimo hat geschrieben:....an sowas wie oben von Dir nachgefragt wird dabei nicht gedacht.
Und an was ist da tatsächlich gedacht?Ich meine, daß die Schweine soooo nicht weniger werden, dürfte ja tatsächlich auf der Hand liegen.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Heimo
Geomaster
Beiträge: 301
Registriert: Di 2. Jun 2009, 21:18

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von Heimo » Mi 14. Mai 2014, 12:15

Zappo hat geschrieben:
Heimo hat geschrieben:....an sowas wie oben von Dir nachgefragt wird dabei nicht gedacht.
Und an was ist da tatsächlich gedacht?Ich meine, daß die Schweine soooo nicht weniger werden, dürfte ja tatsächlich auf der Hand liegen.

Gruß Zappo
Der ÖJV verhandelt mit dem NaBu und dem BUND ob die Sauen aus dem Jagdrecht raus und in das Naturschutzrecht rein können. Damit wird dann aus dem Sauenproblem eine völlig unproblematische Faunenbereicherung und aus dem Wildschaden wird eine willkommene Biotop-Veränderung. Im Prinzip soll es ähnlich dem Biber gemacht werden.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7778
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von Zappo » Mi 14. Mai 2014, 12:25

Hat eigentlich schonmal jemand beim Cachen tatsächlich Probleme mit ner Wildsau gehabt?

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5272
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von JackSkysegel » Mi 14. Mai 2014, 12:28

Ich gehe Wildschweinen aus dem Weg wenn ich sie sehe.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3102
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von Börkumer » Mi 14. Mai 2014, 12:30

Beim cachen selbst nicht, außer man zählt die Anfahrt ins Zielgebiet dazu. Da hat eine Rotte die Zufahrtsstraße unsicher gemacht.
Bild

Migu1006
Geocacher
Beiträge: 202
Registriert: So 28. Mär 2010, 21:08

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von Migu1006 » Mi 14. Mai 2014, 12:38

Ich bin vor sechs Wochen eine 12 km. Runde gelaufen mit Hund. Wir standen unterhalb eines Buchenwaldhangs, als so eigenartige Pfeifgeräusche zu hören waren. Mir ging noch durch den Kopf, was das denn wohl für komische Vögel sind. Das Pfeifen wurde dann zu einem Quiecken und kam immer näher zusammen mit lauter werdendem Geraschel. Gut 15 mtr. über uns rannte eine Rotte Wildschweine lang, bestimmt an die 30 Tiere, davon über die Hälfte Frischlinge. Irgendwie kam denen wohl was komisch vor, jedenfalls haben sie auf dem Absatz umgedreht und sind dann zurück geflitzt. Und ich hab' gehofft und gebetet, dass mein Hund brav die Schnauze hält - sonst hätten wir wohl ein Problem gehabt.... :eek:

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7778
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von Zappo » Mi 14. Mai 2014, 12:44

Also bei mir wars mal richtig sau knapp. Die Frau Schwein hat mich aus nichtmal 10 Metern volle Pulle angenommen. Ausm Stand. So schnell kannstde garnicht denken. Die hatte allerdings auch keine Chance, mich vorher zu bemerken, da ich leise um nen Felsen rumkam. Wenn ich nicht zufällig erhöht auf einem Felssockel gestanden wäre, würde ich vielleicht hier nicht moderieren. So hat das Tier kurz vorm Felsen die Biege gemacht und ist verschwunden - ich aber auch.

Der Grund des Angriffs war aber sofort klar. Als ich vor mir runterguckte.

Und nein, das Bild ist nicht mit Tele. Und ja - es ist verwackelt.
Dateianhänge
Sau.jpg
Sau.jpg (143.88 KiB) 677 mal betrachtet
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Migu1006
Geocacher
Beiträge: 202
Registriert: So 28. Mär 2010, 21:08

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von Migu1006 » Mi 14. Mai 2014, 12:48

Die Frage ist dann aber doch: Was tun, wenn die Wildsau Dich aufs Korn nimmt? Würde die Dich über den Haufen rennen? Weglaufen bringts doch sicher auch nicht, die Viecher sind enorm schnell. Und manchmal kommen die so mirnix Dirnix aus dem Gebüsch geschossen. Ich hatte schon einige Begegnungen, aber die vorhin geschilderte war schon die "heftigste". Ansonsten haben schon mehrfach Wildschweine meinen Weg gekreuzt von links nach rechts. Ich bin dann einfach friedlich weiter getrottelt und hab gehofft, dass sie mich nicht doch näher kennenlernen wollen.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5272
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von JackSkysegel » Mi 14. Mai 2014, 12:52

Ich war mal zusammen mit meiner Frau in einem Wald in der Slowakei unterwegs. Da gab es wirklich sehr viele Wilschweinspuren. Wir haben uns dann lauter unterhalten um Überraschungen zu vermeiden. Gesehen haben wir aber keine Sau. ;)
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5272
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Jagd kann Wildschweine nicht regulieren

Beitrag von JackSkysegel » Mi 14. Mai 2014, 12:56

Wegrennen kannst du vergessen. Die sind schneller. Entweder irgendwo drauf klettern oder groß machen, anschreien und hoffen. Ich würde zu Ersterem raten.
Unechter Cacher (Tm)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder