Seite 2 von 2

Verfasst: Do 30. Dez 2004, 12:41
von ums_team
Ist doch eigentlich logisch - erst mal Erfahrungen sammeln - dann heftig auf gute Ideen warten - und wenn wirklich mal eine kommt, zuschlagen.

Wer einfach mal eben was in die Landschaft wirft, schadet dem Spiel. Aber leider gibt's auch Gegenbeispiele - schlecht versteckt und schlampig beschrieben von einem Cacher mit mehreren Hundert Founds.

Was wirklich zählt, sind die guten Ideen:

- der Ort soll sich lohnen
- bei Multi, Mystery, Night: die Aufgaben
- der Cache selbst: Versteck, Inhalt
Eigentlich wollte ich in Ö einen legen, kann ich das jetzt streichen wegen gehtnicht?
Doch, geht schon, aber du must die Pflege organisieren - wenn ein örtlicher Cacher das zusagt, ist's kein Problem.

Verfasst: Do 30. Dez 2004, 12:50
von moenk
Ich denke es geht gar nicht anders. Man muss erst gesucht haben, damit man weiss wie es läuft. Danach dann mal Gedanken machen wie man das verfeinern kann und selbst loslegen.