Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fremde Caches archivieren oder übernehmen?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

radioscout hat geschrieben:Was stört eigentlich an einem nicht oder vorrübergehend nicht erreichbaren Cache?
Wenn's vorübergehend ist: Nichts.
Ich poste SBAs nur bei Caches die tatsächlich hinüber sind und das auch schon länger (mehr als 2 Monate). Ein Cache der wegen Lawinen oder Fledermäusen auf temp. unavailable gesetzt ist, ist natürlich völlig ok. Ein Cache der mal kurz gemugglet wurde ist auch nicht schlimm, aber einer um den sich keiner mehr kümmert gehört eben in das Archiv
moenk hat geschrieben: "NA" (dass hiess wohl mal "SBA" wurde ich aufgeklärt)
"NA" wird allgemein als "SBA" bezeichnet, weil needs archived nicht nur schlechtes Englisch ist, sonder "NA" auch mit not available verwechselt werden kann - just for info
Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24665
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

TandT hat geschrieben:Der Multi um den es hier geht ist definitiv nicht mehr zu erreichen, da eine wichtige Zwischenstation fehlt. Damit sollte er ins Archiv überführt werden, wenn schon der Owner nicht mal mehr auf Mails reagiert.
In so einem Fall könnte man ihn ja mal provozieren:

Zuerst die Daten der fehlenden Station und dann jeden Tag die Daten einer weiteren Station seines Caches veröffentlichen und wenn er dann auch nicht reagiert, die von der Dose selber. Ich weiß, das macht man nicht, aber das wird dafür sorgen, daß er spätestens nach 1 oder 2 Infos reagieren wird.

Ansonsten: Geduld!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

?!?!?

Und warum kein SBA loggen? Das "provoziert" auch und ist ein bewährtes Mittel um eine Entscheidung über einen Cache herbei zu führen (warten oder archivieren eben).
Bild
Gast

Beitrag von Gast »

grisu1702 hat geschrieben:Und zu Dir Helmut K., vor zwei Stunden hast Du simple Fragen zu einem Logbuch gestellt, jetzt haust Du mit Fachbegriffen um Dich....

Ja, es lebe der Zweit-Nick.....

Andreas
Willst Du mich hier beleidigen oder bettelst Du wieder mal um Schläge. Das geht doch nicht gut, dass weißt Du doch, haben Dir doch schon genug andere gezeigt. Vergiß es.

Einfach mal eine ganz normale Diskussion führen ist wohl nicht drin bei dem kleinen Drachen. Und, das meine Fragen 'simpel' sein sollen ist ja schon Beleidigung genug. Als Moderator würde ein bißchen mehr Zurückhaltung angebracht sein. Kopfschüttel.
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24665
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Mal sehen wann einer den ersten NO-SBA-Cache versteckt. Logs von Cachern, die schonmal ein SBA geloggt haben, werden gelöscht. :twisted: :oops: :lol: :D
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º »

radioscout hat geschrieben:Mal sehen wann einer den ersten NO-SBA-Cache versteckt. Logs von Cachern, die schonmal ein SBA geloggt haben, werden gelöscht. :twisted: :oops: :lol: :D
Bist Du noch immer die beleidigte Leberwurst wegen des No-PM-Caches?? :P :P
Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24665
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Nein. Sowas sagt mehr über den Owner eines solchen Caches als manchem lieb ist.
Und weil jetzt bekannt ist (Aussage von Jeremy im Forum), wofür MOCs gedacht sind und wofür nicht, gilt das Selbe auch für den Owner des 1. MOC in .de.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
grisu1702

Beitrag von grisu1702 »

Helmut K. hat geschrieben:Willst Du mich hier beleidigen oder bettelst Du wieder mal um Schläge.
Super, Du bist ja ein ganz toller Cacher....

Schade, daß Du nicht Deine wahre Identität zeigst...Feigling.

Andreas
Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Trailchaser »

radioscout hat geschrieben: Ca. 20 Min. Fußweg von hier entfernt liegt ein Cache, der zeitweise 5 oder mehr DNF in Folge hatte und trotzdem noch da war. Hätte man hier ein SBA loggen sollen?
Natürlich nicht. Dann ist es eben ein gut versteckter ...


Wastl
Trailchaser
Geomaster
Beiträge: 470
Registriert: Do 4. Nov 2004, 19:05
Kontaktdaten:

Beitrag von Trailchaser »

TandT hat geschrieben:Der Multi um den es hier geht ist definitiv nicht mehr zu erreichen, da eine wichtige Zwischenstation fehlt. Damit sollte er ins Archiv überführt werden, wenn schon der Owner nicht mal mehr auf Mails reagiert.
Wenn der Cache als solcher erhaltenswert ist, dann könnte man entweder eine Adoption ansterben (schwierig) oder einen Hinweis auf die fehlende Station (mit ge-cryptetem Hint) als Note posten. Oder selbst die fehlende Station durch einen neue Station ersetzen und dies als Note psoten ... es gibt schon Möglichkeiten ...


Wastl
Antworten