Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ärger mit geocaching.com

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

gildor8879
Geocacher
Beiträge: 185
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von gildor8879 » Do 24. Mai 2007, 23:04

"May not be" steht hier ja nicht für sich sondern bezieht sich analog zum "may be" im ersten Halbsatz auf "acceptable".
Der Ausdruck "may not be" in der wörtlichen Übersetzung "darf nicht sein" existiert im Englischen nicht. Die Übersetzung ist schlicht falsch.
"Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit." - Konrad Adenauer

"If you tolerate this, then your children will be next." - Manic Street Preachers

Werbung:
gildor8879
Geocacher
Beiträge: 185
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von gildor8879 » Do 24. Mai 2007, 23:06

Ich verstehe auch einfach nict, wo das Problem dabei sein soll, eine Mail an einen autoresponder zu schicken.
"Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit." - Konrad Adenauer

"If you tolerate this, then your children will be next." - Manic Street Preachers

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Do 24. Mai 2007, 23:20

Ich versteh einfach nicht warum ich eine mail versenden soll.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: Ärger mit geocaching.com

Beitrag von eigengott » Do 24. Mai 2007, 23:20

gildor8879 hat geschrieben:Nun habe ich zeitgleich das ganze bei geocaching.com versucht.
Ohne die Guidelines zu lesen? Dabei hast du doch angeklickt, daß du die gelesen hättest. :roll:

Pardon: Selbst schuld. Gehe zurück auf "Los", lese und verstehe die Guidelines, ziehe keine 2000 Euro ein und versuch es dann noch mal. Dann wird es sicher klappen.

gildor8879
Geocacher
Beiträge: 185
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von gildor8879 » Do 24. Mai 2007, 23:22

greiol hat geschrieben:Ich versteh einfach nicht warum ich eine mail versenden soll.
Musst Du ja nicht. Ich zwinge ja niemanden. :D
"Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit." - Konrad Adenauer

"If you tolerate this, then your children will be next." - Manic Street Preachers

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 24. Mai 2007, 23:22

Ich fasse mal zusammen.
GC ist keine Demokratie und daher bekommst du den Cache so nicht durch. Daher hast du genau 2 Möglichkeiten:
1) Umbauen
2) als OC-only Cache lassen

Such dir etwas aus.
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Hubatt
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: So 18. Sep 2005, 18:48

Beitrag von Hubatt » Do 24. Mai 2007, 23:42

gildor8879 hat geschrieben:(…) da ich ja nunmal weiß dass es gängige Praxis ist.
Es gibt halt gängige Praxis und gängige Praxis.
Auf oc gibt es keine Probleme, da läuft der Cache seit einer Woche.
OC ungleich GC.
Und die wollen noch nicht einmal Geld von mir...
Die Ablehnung des Caches hättest du bei GC ebenso kostenfrei haben können.

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 628
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Beitrag von feinsinnige » Do 24. Mai 2007, 23:44

Christian und die Wutze hat geschrieben:Ich fasse mal zusammen.
GC ist keine Demokratie und
... auch kein Rechtsstaat.
f

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Do 24. Mai 2007, 23:47

feinsinnige hat geschrieben:
Christian und die Wutze hat geschrieben:GC ist keine Demokratie und
... auch kein Rechtsstaat.
Wie konnte ich das nur vergessen? :shock:
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
Mr. Schwertfisch
Geocacher
Beiträge: 272
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 10:23

Beitrag von Mr. Schwertfisch » Fr 25. Mai 2007, 02:19

radioscout hat geschrieben:
Ich kann Dir nur empfehlen, die Beschreibung zu ändern: Koordinaten anhand der Lösungen ausrechnen lassen und zusätzlich den Autoresponder anbieten.
So einfach ist es wirklich.
Das klappt. Es ist nicht gewünscht, dass Du ausschließlich durch das Senden einer E-Mail die richtigen Koordinaten erhälst.
Wenn die Antworten richtig sind, erhält der Rätselfreak seine Koordinaten direkt. Wenn er sich nicht sicher ist...
Mail an N AB°CD.EFG E HIJ°KL.MNO@DeinProvider.irgendwas zur Bestätigung.

Das ist einfacher, und besser für's Herz, als sich über die genauen Regeln bei GC.Com aufzuregen, oder als eine Extrawurst für PMs einzufordern :wink:

Antworten