Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was wäre geeignet?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
Team NiMiMa
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 14:56
Wohnort: Fürth Unterfarrnbach
Kontaktdaten:

Was wäre geeignet?

Beitrag von Team NiMiMa » Do 7. Jun 2007, 20:31

Hallo liebe Geocacher,

wir machen uns gerade gedanken über einen speziellen Cache, den wir gerne an/in einem unserer Lieblingsplätze machen würden. Und zwar IM ROTHSEE. Jetzt frag ich mich, was alles als Unterwasser-Cache(behälter) geeignet? Es muss halt wirklich zu 100% dicht sein.
Freue mich auf Eure Vorschläge.
Lg
Nina

Werbung:
grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Do 7. Jun 2007, 20:34

Wende Dich an den örtlichen Outdoorladen/Sporthändler o.ä.. Da gibt es doch die schönen Boxen für die Paddler/Segler, falls das Boot mal kentert. Die sind 100% dicht.

Andreas

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Do 7. Jun 2007, 20:39

Den Cache unter Wasser zu verstecken würde ich nicht machen! Der beste wasserdichte Behälter ist bei Fehlbedienung schnell abgesoffen!

Was gut geht ist ein Hinweis den man unter Wasser anbringt. Da kann man schön langlebig ne Koordinate anbringen und der Cache liegt Wartugnsfreundlich und sicher an Land!
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
Team NiMiMa
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 14:56
Wohnort: Fürth Unterfarrnbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Team NiMiMa » Do 7. Jun 2007, 20:54

wallace&gromit: habe mir auch schon gedacht, das ich vll. einen Hint unter wasser verstecke. Aber das wäre schade irgendwie...
Ich habe mir erst gedacht, das ich einen Tradi in Micro-Größe unter Wasser mache. Aber wie mache ich das mit dem Logbuch?? Außerdem wollte ich in diesem Tradi einen Hint für einen Multi legen. Habe mir schon gedacht, das ich vll. ein laminiertes "Blatt" mit Namen und Hint im Cache verstecke und dazu noch eine Art Tracking Nr. als Nachweis, das die Damen und Herrn Cacher den Micro wirklich gefunden haben.
Was sagt Ihr :?: Weiß echt nicht, was ich machen soll?!

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Do 7. Jun 2007, 20:59

Team NiMiMa hat geschrieben:..ich vll. ein laminiertes "Blatt" mit Namen und Hint im Cache verstecke und dazu noch eine Art Tracking Nr. als Nachweis, das die Damen und Herrn Cacher den Micro wirklich gefunden haben.
Nur ein Code reicht bei GC.com nicht aus! Ein Cache muss immer in Logbuch und einen Behälter haben!
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
Team NiMiMa
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 14:56
Wohnort: Fürth Unterfarrnbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Team NiMiMa » Do 7. Jun 2007, 21:02

Ich weiß, aber vll. schaut ja mal der/die Reviewer(in) nicht genau hin?! :twisted: Wie beim W-Lan Finder, da haben sie auch nicht richtig nachgelesen. Am Ende haben sie irrtümlicherweiße den Cache nicht aktiviert. :evil:

Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba » Do 7. Jun 2007, 21:17

irgendwo gibt's nassfestes Papier ich glaub' TravelingWiking hat das letztes Jahr in Almke angeboten. Wenn du daraus nen kleines Heft bindest und dieses in einem Korb am Grund versenkst, gibt's wenigstens keine Befürchtungen, dass dir der Cache später mal absäuft ;)

Natürlich werden dann aber Leute kommen, die Plüschtiere und Badekugeln tauschen ;)
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)

Weddlia
Geocacher
Beiträge: 291
Registriert: Fr 16. Jul 2004, 06:16
Wohnort: Stätzling neben Augsburg

Beitrag von Weddlia » Do 7. Jun 2007, 21:25

Hallo,

lass Dich nicht abhalten. Riskier etwas und versteck das Ding unter Wasser, selbst wenn Du den Cache öfters warten musst, werden es Dir die Finder in Ihren Logs danken.

Grüße

Andreas

z. B. http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... pt=y&log=y
Zuletzt geändert von Weddlia am Do 7. Jun 2007, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzer 5334 gelöscht

Beitrag von Benutzer 5334 gelöscht » Do 7. Jun 2007, 21:32

arrrrrrggggggggg

das war unser idee :twisted: :twisted: und zwar am gleichen Ort *g* wir grübeln auch schon drüber nach wie wir das machen könnten und hatten auch schon die ein oder andere idee... aber probiert haben wir noch nichts. Also lass dich nicht abhalten und machs :) dann haben wir nicht die arbeit *grins* Aber bitte keinen Multi wo man einfach die Koordinaten des Finals unter Wasser ablesen muss wäre ja langweilig irgendwie eine unter Wasserdose wird schon gehen (meld dich einfach mal per PN dann kann ich dir unsere Ideen sagen)

mfg

Team Chrom

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Beitrag von laogai » Do 7. Jun 2007, 23:19

Team NiMiMa hat geschrieben:Ich weiß, aber vll. schaut ja mal der/die Reviewer(in) nicht genau hin?!
Na jetzt wohl schon.

Added Greasemonkey script:
Caution, this listing was submitted by Team NiMiMa!!!!

Team NiMiMa hat geschrieben:Wie beim W-Lan Finder, da haben sie auch nicht richtig nachgelesen.
Alte Petze....
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

Antworten