Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Feind Nr.1: Zecken

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
CaLLiBRi
Geomaster
Beiträge: 419
Registriert: Do 15. Mai 2008, 22:30
Wohnort: 40885 Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von CaLLiBRi »

Ich hatte letztes Jahr insgesamt 5 Stück, die sich festgebissen hatten, aber zum Glück st nichts schlimmeres passiert.
Wengstens gegen die FSME bin ich nun geimpft. NRW ist eh kein gefärdeter Bezirk für Borreliose...
Inzwischen trage ich immer lange Hosen und wenn möglich mit Gummis unten zu.
singing in the dark
Geocacher
Beiträge: 63
Registriert: Do 21. Feb 2008, 15:54
Wohnort: Essen

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von singing in the dark »

@ CaLLiBRi

Dass NRW kein gefährdeter Bezirk für Borreliose ist, kannst du so pauschal nicht sagen. Zwar sind hier weniger Zecken Überträger als in anderen Gebieten. Aber wenn du Pech hast, gerätst du an eine von der üblen Sorte.

Eine Bekannte meiner Mutter darf sich gerade dem vollen Antibiotika-Programm unterziehen. Hatte sich die Zecke letzten Sommer im Raum Witten/Ruhr zugezogen.
Benutzeravatar
Travelling Jack
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 22:24

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von Travelling Jack »

Haloa!
CaLLiBRi hat geschrieben: Wengstens gegen die FSME bin ich nun geimpft. NRW ist eh kein gefärdeter Bezirk für Borreliose...
Wie kommt man denn auf dies schmale Brett?
NRW ist theoretisch kein gefährdeter Bezirk für FSME (!), aber Borelliose?
Man spricht davon dass 20% der Zecken in Deutschland infiziert sind; d.h. quasi jede 5te in Deinem Garten...

Gruß
TJ.
Man muß etwas zu sagen haben, wenn man reden will.
<Goethe>; eine Aussage, die generell auch fürs Schreiben anwendbar ist!
Warnung: Obiges Posting enthält u. U. unvermeidbare Anteile von Ironie, Sarkas- oder Zynismus.
Benutzeravatar
CaLLiBRi
Geomaster
Beiträge: 419
Registriert: Do 15. Mai 2008, 22:30
Wohnort: 40885 Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von CaLLiBRi »

Sorry verwechselt, war auf FSME bezogen richtig, nicht auf die Borreliose.
Hätte ich dem Arzt nicht erzählt, ich würde nach Bayern in den Urlaub fahren, hätte ich die Impfung nämlich selber bezahlen müssen.
SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von SabrinaM »

Ich wohne auch in NRW, und meine Hausärztin hat mich ohne mit der Wimper zu zucken auf Kasse gegen FSME geimpft nachdem ich ihr erzählt habe, dass ich schon 7 mal in dem Sommer von Zecken gestochen wurde und noch viele mehr von mir gepflück habe (was der Wahrheit entsprach).

Dieses Jahr habe ich noch keins der Biester entdeckt, aber meine Cacher-Kollegin wurde auf der letzten Tour schon gestochen. Heute wird das Zeck-Weg wieder eingesetzt!
Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von imprinzip »

Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)
Benutzeravatar
MP-Commander
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:00
Wohnort: 26676 Barßel

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von MP-Commander »

[quote="singing in the dark"]Achtung - die Biester sind wieder unterwegs. :schockiert:

Moin!
Jawoll,und das schon 'ne ganze Zeit, nicht erst seit den frühlingshaften Temperaturen. Ich war auch ziemlich genervt, als ich die erste von meinem Bein zwicken musste :motz: . Seitdem bin ich wieder auf helle Klamotten umgestiegen um schneller kontrollieren zu können, was da so 'rumkrabbelt. Einfach ätzdende Dinger das.
Im Laufe des letzten Cacher-Jahres hatten sich 12 Mistviecher festgebissen :schockiert: . Mal sehen, wie oft die Pinzette in diesem Jahr 'ran muss.
Viele Grüße aus dem alten Seemannsdorf Barßel
MP-Commander
snaky
Geowizard
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 14:26
Kontaktdaten:

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von snaky »

Ich habe letztes Mal bei 25 aufgehört zu zählen...
Und sowohl ich als auch meine Frau haben sich eine Borreliose eingefangen.

Aber bitte: Zecken stechen nicht, sie beißen.
Mein Posting war zu blöd? Schlag mich!
Hier
whiterabbit
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 18:46
Wohnort: N51° 20.xxx E12° 24.xxx

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von whiterabbit »

snaky hat geschrieben:Aber bitte: Zecken stechen nicht, sie beißen.
Falsch. Nur weil es immer wieder so geschrieben wird, macht es das noch lange nicht richtiger. Zecken haben Stech- und keine Beißwerkzeuge.

PS: Bei mir waren es im letzten Jahr mehr als 40 Zecken und dieses Jahr krabbelten auch schon die ersten auf mir herum.
Follow the white rabbit...
snaky
Geowizard
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 14:26
Kontaktdaten:

Re: Feind Nr.1: Zecken

Beitrag von snaky »

Zu spät um es zu Verbessern, bevor es ein anderer tut. ;-)

Es gibt (zumindest gemäß Wikipedia) beide Varianten. Wobei für mich ein Stich mit dem Hinterteil und ein Biss mit dem Vorderteil ist. Aber so allgemein scheint das wohl nicht zu stimmen...
Mein Posting war zu blöd? Schlag mich!
Hier
Antworten