Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fairnis beim Tauschen

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Fairnis beim Tauschen

Beitrag von Starglider » Do 10. Apr 2008, 22:59

Bei einer Cacheserie von mir hatte ich die Inhalte der Dosen aufgewertet und prompt nahm jemand aus 3 Caches alle von mir reingelegten Laserpointer mit ohne gegen etwas entsprechend attraktives zu tauschen. Die Begründung oder besser Ausrede lässt sich komprimieren auf "ich wollte die haben".
-+o Signaturen sind doof! o+-

Werbung:
Benutzeravatar
Harry
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 19:47
Wohnort: Bad Neustadt

Re: Fairnis beim Tauschen

Beitrag von Harry » So 13. Apr 2008, 21:59

Es gibt aber immer noch schöne Überraschungen, ich habe gestern einen Cashe gefunden in dem jemand einen noch verpackten 4er Satz AAA Batterien gelegt hatte. Ich hab ihn drinngelassen weil ich nichts gleichwertiges dabei hatte, aber soetwas zu sehen macht schon Freude. Also nicht den Spaß durch schwarze Schafe verderben lassen.
ELITE

TantchensOnkelchen
Geowizard
Beiträge: 1262
Registriert: Di 17. Okt 2006, 11:41

Re: Fairnis beim Tauschen

Beitrag von TantchensOnkelchen » Mo 14. Apr 2008, 10:56

Starglider hat geschrieben:Bei einer Cacheserie von mir hatte ich die Inhalte der Dosen aufgewertet und prompt nahm jemand aus 3 Caches alle von mir reingelegten Laserpointer mit ohne gegen etwas entsprechend attraktives zu tauschen.

Tja, das ist genau das Problem.

Jemand, der Wert auf den Wert von Tradeitems legt, hat es eben auch auf wertvolle Tradeitems abgesehen und will sie haben.

Sonst würde er sich ja keinen Kopf über den Wert von Tradeitems machen.


Viele Cacher haben leider den Symbolcharakter der Tradeitems vergessen vor lauter grübeln, über was man sich noch aufregen könnte.

Viele Grüße
Onkelchen
Zwei Starrachsen, vier Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS ...

Sarah&Daniel
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 25. Mär 2008, 17:08
Wohnort: Bochum

Re: Fairnis beim Tauschen

Beitrag von Sarah&Daniel » Mo 14. Apr 2008, 11:04

ich sehe bei der ganzen sache auch noch das problem, ggf. wird den wert eines gegenstandes auch von unterschiedlichen personen unterschiedlich bewertet.

alles klar?? will sagen, jemand der bestimmte sachen sammelt, sieht wohl den wert dieser sache höher an als evtl. den einer anderen.

als bsp. die immer wieder gerne genommenen von vielen gehassten üeier. jemand der diese figuren sammelt, ist bestimmt froh eine figur zu finden. jemand der keine ahnung von diesen figuren hat, denkt sich seinen teil...

verwirrten gruß

s&d
Wird das Internet eigentlich leichter wenn man sich da was runterlädt?

gluepi
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: So 4. Mai 2008, 01:28
Wohnort: Berlin

Re: Fairness beim Tauschen

Beitrag von gluepi » Mi 9. Jul 2008, 22:27

Ich habe zwar noch nicht oft meinen Senf dazugegeben und mehr mitgelesen, aber jetzt muß ich mal ;)

Ich bin grad mal ein paar Wochen dabei. In diesen Wochen ist mir aufgefallen, wie unterschiedlich attraktiv Dosen sein können und wie unterschiedlich liebevoll sie gewartet werden. Für mich selbst möchte ich in Anspruch nehmen, rechtzeitig vom fair trade erfahren zu haben und selbst logisch leuchtet das auch ein. Es macht ja einen tieferen Sinn, den Wert der Caches zu erhalten bzw. auf zu werten.

Als nun auch Selbst-Dosenverstecker wünsche ich mir natürlich faire Tauschpartner, aber wahrscheinlich ist das wie die Bitte um den Weltfrieden ... ein bißchen utopisch.

"Lieber Gott, bitte gib mir die Kraft, das zu ändern, was zu ändern mir gegeben ist. / Gib mir die Geduld, das andere zu ertragen. / Und gib mir die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden." (Hl. Theresa von Avila)

LG GluePi
Wer die Deutsche Rechtschreibung nachmacht oder verfälscht oder sich verfälschte oder nachgemachte Rechtschreibung verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Wechselschicht nicht unter zwanzig Jahren bestraft.

GermanSailor

Re: Fairnis beim Tauschen

Beitrag von GermanSailor » Do 10. Jul 2008, 09:28

Sarah&Daniel hat geschrieben: als bsp. die immer wieder gerne genommenen von vielen gehassten üeier. jemand der diese figuren sammelt, ist bestimmt froh eine figur zu finden. jemand der keine ahnung von diesen figuren hat, denkt sich seinen teil...
Ich denke es geht nicht um die Figuren, sondern mehr um die Plastiksachen, die keinen wirklichen Wert haben.

Ich selbst lege nur Dinge in Caches, die einen Nutzen haben. Das wären Erfrischungstücher, Batterien, kleine Taschenlampen usw. Getauscht habe ich schon lange nicht mehr, entweder war nie etwas drin, was mich interessiert hätte, oder es waren ohnehin nur Micros / Nanos.

Beim Verstecken lege ich wert darauf, dass nur nützliche Dinge in der Erstausstattung sind, aber auch die degradiert mit der Zeit. Erinnert etwas an Hans im Glück.

GermanSailor

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Fairnis beim Tauschen

Beitrag von wallace&gromit » Fr 11. Jul 2008, 00:08

Harry hat geschrieben:Es gibt aber immer noch schöne Überraschungen, ich habe gestern einen Cashe gefunden in dem jemand einen noch verpackten 4er Satz AAA Batterien gelegt hatte. Ich hab ihn drinngelassen weil ich nichts gleichwertiges dabei hatte, aber soetwas zu sehen macht schon Freude. Also nicht den Spaß durch schwarze Schafe verderben lassen.
Wert unter 1€!
Unter hochwertigen Tauschgegenständen versteh ich eher Sachen so in der Region 3-5€!
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Daarin
Geocacher
Beiträge: 26
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 22:47

Re: Fairnis beim Tauschen

Beitrag von Daarin » Fr 11. Jul 2008, 00:19

Ich muss denn dochmal was schreiben:
Ich habe bei meinem allerersten Cache auch etwas gefunden, was bisher noch nicht erwähnt wurde, aber meiner Meinung nach nicht in einen Cache gelegt werden sollte, nämlich Seife. Ich habe damals, als ich noch weniger über Trade-Regeln und das Entsorgen nachgedacht hatte (jaa jaa, ich sollte nicht mit meinen 13 Founds anfangen zu reden) diese rausgetradet. Ich trade nur selten, da ich meistens mit Kindern aus einer anderen Gruppe zusammen unterwegs bin und die das schon oft genug machen, aber wir versuchen es natürlich beim uptraden zu halten, was auch meistens klappt. Meinen zukünftigen eigenen Cache habe ich gestern eingedeckt, im 1€-Laden, da ich Arbeitslos bin und mir nicht mehr leisten kann.
BildBild

Antworten