Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dosen?

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Dosen

Ja
65
60%
Nein
13
12%
Egal
30
28%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 108

Benutzeravatar
Hartmut
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 25. Aug 2005, 19:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Hartmut »

moin,
ich hab da was, klein, wasserdicht, teuer und extrem diebstahlgefärdet :
http://www.segelservice.com/cgi/sailit.cgi
siehe unter brustbeutel.

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ich bin zwar verantwortlich für das was ich sage, aber nicht dafür wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR »

Hartmut hat geschrieben:moin,
ich hab da was, klein, wasserdicht, teuer und extrem diebstahlgefärdet :
http://www.segelservice.com/cgi/sailit.cgi
siehe unter brustbeutel.

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ist das auch mäusefest?
Benutzeravatar
Hartmut
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 25. Aug 2005, 19:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Hartmut »

moin,
genau wie die plastichdosen, NEIN, wenn die nager gefallen dran finden ist es aus, ich habe es noch nicht getestet ob sie gefallen daran finden, wie gesagt ich hänge hier in thailand ab und da tut sich mit cachen noch nix.

bis denn
ich bin zwar verantwortlich für das was ich sage, aber nicht dafür wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Fidel68
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 23:49

Beitrag von Fidel68 »

Hartmut hat geschrieben:moin,
ich hab da was, klein, wasserdicht, teuer und extrem diebstahlgefärdet :
http://www.segelservice.com/cgi/sailit.cgi
siehe unter brustbeutel.
Ähnliche Qualität wie die günstigeren Angebote dort, aber noch etwas billiger findet man bei http://www.pearl.de, wenn man nach "Aquaprotector" sucht. Die Teile haben drei "Doppel-Ziplock"-Verschlüsse hintereinander, die dann aufeinandergefaltet und mit Druckknöpfen fixiert werden. Außerdem gibt's noch eine Schwimmdose und "Schwimmbox Kapselform" für je 2,90, die gut als kleine Cache-Behälter geeignet scheinen.
Überhaupt gibt's bei Pearl viel 'Krimskrams', der nicht zu teuer und auf jeden Fall besser ist als irgendwelche Luftballons oder Ü-Ei-Figuren.
Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25116
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Was spricht dagegen, diese Beutel oder jede Plastikdose in eine durchlöcherte Metalldose (Keksdose) zu stecken, um sie vor Nagern zu schützen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

radioscout hat geschrieben:Was spricht dagegen, diese Beutel oder jede Plastikdose in eine durchlöcherte Metalldose (Keksdose) zu stecken, um sie vor Nagern zu schützen?
Warum durchlöchert? Warum nicht einfach eine stabile Metalldose mit massivem Bügelverschluss (gibt es immer mal wieder bei Aldi + Co aus Edelstahl für Kaffee) und das Logbuch zur doppelten Sicherheit (und gegen unfähige Nutzer) nochmal in einen Ziploc? Beispielsweise das Versteck der MUC TB Lounge war eher rund und lang, da hätte keine Munkiste reingepasst.
Schnüffelstück

Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25116
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout »

Durchlöchert: Damit sich kein Wasser sammelt, welches dann in die innere Dose eindringen kann.
Gegen die anderen Dosen spricht nur, daß die für Muggles attraktiv sind.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

radioscout hat geschrieben:Durchlöchert: Damit sich kein Wasser sammelt, welches dann in die innere Dose eindringen kann.
Diese Sorte Dosen hat sich bislang als 100% dicht erwiesen. Außerdem sind sie in der Bedienung 99% idiotensicher, was man weder von Munkisten, noch von Marmeladengläsern, Tupperdosen und oder Filmdosen (!) behaupten kann. Jedes Exemplar habe ich schon mal offen vorgefunden *bäääh* die Hebelverschlüsse dagegen können sogar die unfähigsten Grobmotoriker bedienen.
radioscout hat geschrieben:Gegen die anderen Dosen spricht nur, daß die für Muggles attraktiv sind.
1. Mit irgendwelchem Billig-Sprühlack grünbraun oder grauschwarz ansprühen - und zwar außen! Muss ja nicht schön sein. Aber es soll schon camouflage-metallic-Lackierungen gegeben haben
2. Bei Beate Uhse einkaufen und die Dose mit der grünschwarz-gemusterten Plastiktüte einpacken. Das mit der Tüte weiß ich natürlich nur aus Erzählungen :D
Schnüffelstück

Bild
hawadolassek
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 08:42
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Lock & Lock Dosen

Beitrag von hawadolassek »

Hallo liebe Geocaching-Gemeinde,
habe gerade die Mails bezüglich Lock & Lock Dosen gelesen.
Wir sind offizieller Händler für Lock & Lock und haben bereits an zwei Geocatcher die Boxen verkauft. Falls Ihr Fragen diesbezüglich habt, können wir gerne weiterhelften.
Auch würden uns Erfahrungswerte von Euch sehr interessieren, da die Boxen nicht nur für die Küche bzw. den Haushalt konzipiert sind.
Ihr findet uns im Internet unter http://www.lockundlock.com oder mailt uns unter info@lockundlock.com.
Lieben Gruß Susanne :)
Benutzeravatar
Hartmut
Geocacher
Beiträge: 42
Registriert: Do 25. Aug 2005, 19:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Hartmut »

moin,
au ja geocatchen :oops: , wo denn :?:
spass beiseite, sind die dinger auch seewasserfest :shock:

bis denn
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ich bin zwar verantwortlich für das was ich sage, aber nicht dafür wie du es verstehst.

rechtschreibfehler sind gewollt und deswegen mit voller Absicht erstellt. wer welche findet, darf sie behalten, verschenken oder auch versteigern.
Antworten