Seite 1 von 3

Tradi mit Difficulty >3

Verfasst: Di 2. Nov 2004, 15:36
von BumBum
Hallo ihr Cachologen

Hatte ja schon mein Coming out, als Blödzahlenablesdoofrechenkinderwagenmultihasser.

Aaaaber, was müsste ein Traditonell mit Difficulty >3 für euch bieten....

Los ihr Sadomasos, lasst mal euren geheimsten Wünsche hören die ihr schon immer anderen antun wolltet....hähä :twisted:

sportlichen "back to the taff roots" Gruß von BumBum

Verfasst: Do 4. Nov 2004, 11:47
von º
Schraube innen aufbohren und in irgendein Stahlgerüst schrauben. Das Logbuch ist in der Schraube. Es gibt beliebig viele Möglichkeiten einen Cache schwer zu verstecken, aber ob's dann noch Spaß macht ist was anderes ...

Verfasst: Do 4. Nov 2004, 11:55
von wutzebear
Meinem "The Wall" kann man mit Hilfe von nur 3-4 Steinen ganz leicht noch ein paar Sterne verschaffen. Die alten Logs haben's bewiesen, als irgendein Witzbold es mit dem Wiederverstecken besonders gut meinte.

Verfasst: Do 4. Nov 2004, 13:24
von Starglider
Welche Cachegröße schwebt dir vor? Beim Cache-Verstecken gilt IMHO je kleiner um so gemeiner :twisted:

Wie teamguzbach.org bereits schön beschrieben hat, kann man Micros im Prinzip beliebig gemein verstecken - bis weit
jenseits der Spaßgrenze. Bei größeren Behältnissen wird das zunehmend schwieriger, zumindest wenn man sich an die
"nicht vergraben"-Regel hält.

Verfasst: Do 4. Nov 2004, 19:41
von BumBum
Starglider hat geschrieben:Welche Cachegröße schwebt dir vor? Beim Cache-Verstecken gilt IMHO je kleiner um so gemeiner :twisted:

Wie teamguzbach.org bereits schön beschrieben hat, kann man Micros im Prinzip beliebig gemein verstecken - bis weit
jenseits der Spaßgrenze. Bei größeren Behältnissen wird das zunehmend schwieriger, zumindest wenn man sich an die
"nicht vergraben"-Regel hält.
Booooh ihr Mini Sadomasos.....
also langsam für euch zum mitdenken nochmal , meinte ganz normale Tradis regular (oder auch large!! ja ja!) die man gemeingut versteckt.
Wenn IHR nur in der lage seid hohle Stecknadeln gut zu verstecken...bäääh :cry:

Ich will von euch höhren
a. kann es überhaubt regulare Tradis höher D3 geben, wenn ja
b. was sind die kriterien (z.D schwere Anäherung, Tarnung....)

c. für Anregungen (ohne die nervtötende GC-WP Angabe bitte) bin ich dankbar.

grübelnden Gruss....

Ps. Philipp hast du noch Zugang zu ein paar DM 12

Verfasst: Do 4. Nov 2004, 21:00
von Starglider
BumBum hat geschrieben:Ich will von euch höhren
a. kann es überhaubt regulare Tradis höher D3 geben, wenn ja
b. was sind die kriterien (z.D schwere Anäherung, Tarnung....)
zu a) ja

zu b) ja genau. Eben alles, was das Cachen erschwert:
- schwere Annäherung (steiles Gelände, widerspenstige Vegetation)
- sehr gute Cachetarnung
- Anhäufung von sehr vielen Versteckmöglichkeiten
- ungenaue Koordinaten
- schlechter GPS-Empfang, möglichst ganzjährig
- ungenaue bzw. nicht vorhandene Infos zur Art des Verstecks
- Muggelgefahr

Kann auch gerne alles kombiniert werden.

Verfasst: Do 4. Nov 2004, 22:52
von º
- schwere Annäherung (steiles Gelände, widerspenstige Vegetation)
Das ist Terrain und nicht Difficulty. "You don't need to be a rocket-scientist to climb a mountain"

Verfasst: Do 4. Nov 2004, 23:45
von Starglider
teamguzbach.org hat geschrieben:
- schwere Annäherung (steiles Gelände, widerspenstige Vegetation)
Das ist Terrain und nicht Difficulty. "You don't need to be a rocket-scientist to climb a mountain"
Ob das für BumBum einen Unterschied macht?

Verfasst: Fr 5. Nov 2004, 09:28
von metatron
Evtl. könnte man einen Cache so verstecken, dass man das Versteck/den Cache zwar sieht, aber nicht herankommt. Also irgendeine Aufgabe lösen muss, Werkzeug benötigt, oder sonstige Kunststücke vollbringen muss um ihn tatsächlich aus dem Versteck zu holen.

Verfasst: Fr 5. Nov 2004, 09:50
von º
metatron hat geschrieben:..., Werkzeug benötigt, ...
das wäre auch wieder Terrain (spezielle Ausrüstung - dafür braucht man kein Hirn).

Aber wie wär's mit ner abgeschlossenen Cachebox und die Zahlenkombination bekommt man, wenn man ein Rätsel löst, dass auf der Box steht?