Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Logbuch voll

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7999
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Logbuch voll

Beitrag von Zappo »

Zweiauge hat geschrieben:Und riechen, wanns voll ist, kann ich auch nicht. Schreiben tuts ja kaum einer mehr. Das ärgert mich dann übrigens am meisten. Wen ich bei der "normalen" Wartung feststelle, dass das schon seit zwei Monaten getauscht gehört. Aber keiner sagt was.
Volle Zustimmung. Irgendwie gehört das auch zum Thema "Sprachlosigkeit". Wenn nach mir nur noch gefühlte 2/5/10 Eintragsplätze (je nach Besuchsfrequenz) frei sind, kann man das doch in sein Log schreiben? Die Klage ist ja oft, daß man nichts zu schreiben weiß - bitte, hier wäre was :D :D :D

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8681
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Logbuch voll

Beitrag von MadCatERZ »

Barkley hat geschrieben: Wenn Du vorausschauen kannst, wann ein Logbuch voll ist, nötigt mir das durchaus Respekt ab. Ich könnte das nicht, alleine schon, weil man nie weiß, wie viele Spezialisten da waren, die mit ihren Stempeln mehrere Felder im Logstreifen belegen, bzw. wie viele Leute sich mit Datum-Name-DFDC ins Logbuch eintragen oder ganze Romane reinschreiben. Aber wahrscheinlich bin ich auch ein schlechter Owner.
Ich kann das auch nicht bei alle meinen Caches sagen, bin ja auch kein guter Owner ;) Aber wenn ein Logbuch nach einem Jahr zu 1/3 voll ist und nach zwei Jahren halbvoll, kann man doch abschätzen, dass es mindestens 4 Jahre "halten" wird. Zumindest bei meinen Caches brechen die Besucherzahlen sehr schnell ein, wenn die Locals alle geloggt haben, so dass die Logbücher auch eine Weile halten, auch wenn da nur-offliner oder Romane drinstehen - die ich im Übrigen sehr gerne lesen.
Anders sieht es natürlich bei Logstreifen aus, hier ist - gerade bei gut frequentierten Caches eigentlich der Owner gefragt.
Im Übrigen gibt es bei mir eine Ausnahme von "Problem des Owners" - die mache ich für Caches von Bernd B, die sind viel zu kultig, um wegen ausbleibender Wartung ins Archiv zu wandern :^^:
Benutzeravatar
Barkley
Geocacher
Beiträge: 252
Registriert: Do 27. Aug 2009, 11:32
Wohnort: 48°14.500 12°41.000

Re: Logbuch voll

Beitrag von Barkley »

OK, ich hab mal nachgesehen, mir fehlt da anscheinend ein bisschen die Übung :ops:, weil meine Caches so wenig frequentiert sind, dass ich bis jetzt erst ein einziges Mal ein volles Logbuch tauschen musste. Der Rest ist dann nasse Logbücher oder fehlende Dosen.
Grüße,
Barkley
Antworten