Rechte an einem Geocache

Alles rund um den Geocache an sich.

Moderator: Los Muertos

Paus-online
Geocacher
Beiträge: 194
Registriert: Do 16. Jul 2009, 23:57
Wohnort: Bad Sobernheim

Rechte an einem Geocache

Beitrag von Paus-online » Do 31. Aug 2017, 15:10

Hallo allerseits!

Seit einiger Zeit grübele ich an einer Problematik herum und könnte mal ein paar andere Meinungen hierzu gebrauchen...

Angenommen, man nimmt einen von einem fremden Owner bei GC gelisteten Cache und listet diesen bei OC. Das Legen der Dose spart man sich, denn da liegt ja schon eine. Und die Cachebeschreibung kopiert man einfach zu OC. Wie würdet Ihr das rechtlich bewerten?

Die Dose selbst ist ja wohl ohne Zweifel Eigentum des Owners, da er vermutlich mit dem Auslegen nicht das Eigentum daran aufgegeben hat. Er hat das mit der Absicht getan, dass die Dose gesucht und gefunden wird, ob das nun durch Leute geschieht, die die Koordinaten über die GC- oder die OC-Seite bekommen haben, dürfte egal sein.

Stellt sich die Frage der Cachebeschreibung. Nach den GC terms of use verbleiben alle Rechte an der Cachebeschreibung beim Owner. Allerdings fragt sich, ob die dem Urheberrecht unterliegt, in den meisten Fällen wegen fehlender Schöpfungshöhe wohl eher nicht.

Und die Nutzungsbedingungen von OC enthalten m.E. auch nichts, was gegen die Vorgehensweise spricht.

Sollte das tatsächlich einfach so möglich sein?

Werbung:
JürgenCarthago
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: So 4. Jun 2017, 12:54

Re: Rechte an einem Geocache

Beitrag von JürgenCarthago » Do 31. Aug 2017, 15:19

Schwierige Sache.

Möglich ist das erstmal sicher.
Aber in meinen Augen ist es wie man bei uns so sagt "unter aller Sau".
Ob es rechtlich angreifbar ist das wäre in der Tat eine interessante Geschichte.

Ich habe mich jetzt mit OC nie auseinandergesetzt aber ich denke mal wenn ich denen den Fall schildere und Belegen kann dass das Listing archiviert wird.

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Rechte an einem Geocache

Beitrag von hcy » Do 31. Aug 2017, 15:20

Paus-online hat geschrieben:
Do 31. Aug 2017, 15:10
Sollte das tatsächlich einfach so möglich sein?
Warum nicht. Du musst die Cachebeschreibung ja nicht 1:1 kopieren, Koordinaten und Hinweise zum Finden reichen ja.
Allerdings würde ich mit einem gewaltigen Shitstrom rechnen.
Aber ich nehme mal an, das ist sowieso nur ein Gedankenexperiment.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geomaster
Beiträge: 964
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51,5 E12

Re: Rechte an einem Geocache

Beitrag von spaziergaenger » Do 31. Aug 2017, 15:44

Wird bei PMO-Caches nochmal interessanter.
Gruß, Spaziergänger

Paus-online
Geocacher
Beiträge: 194
Registriert: Do 16. Jul 2009, 23:57
Wohnort: Bad Sobernheim

Re: Rechte an einem Geocache

Beitrag von Paus-online » Do 31. Aug 2017, 15:45

Eben. Besonders, wenn man der OC-Beschreibung dann noch den Link zur GC-Logseite beifügt...

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geomaster
Beiträge: 964
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51,5 E12

Re: Rechte an einem Geocache

Beitrag von spaziergaenger » Do 31. Aug 2017, 15:58

Wieso fragst du? Hört sich fast so an als plauderst du aus der Realität.
Gruß, Spaziergänger

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2577
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Rechte an einem Geocache

Beitrag von SammysHP » Do 31. Aug 2017, 16:07

Bezüglich der Beschreibung: Die darfst du nicht einfach kopieren. In diesem Fall dürfte die Schöpfungshöhe hoch genug sein. Auszüge dürftest du aber als Zitat übernehmen.

Bezüglich der Dose: Nein, die darfst du nicht einfach "nutzen". Der Cache-Owner ist weiterhin Eigentümer und kann entscheiden, was mit seiner Dose gemacht wird. Prinzipiell wird er es erlauben, dass Leute die Dose über die bei GC angegebenen Koordinaten finden oder andere Cacher begleiten. Er braucht aber nicht erlauben, dass die Dose über andere Plattformen aufgesucht wird oder anderweitig missbraucht wird (z.B. toter Briefkasten außerhalb vom Geocaching).

Praktische Relevanz: Unwahrscheinlich, dass sich ein Gericht für solch einen Fall interessieren wird. Der Owner kann sich aber problemlos bei OC beschweren und das Listing wird entfernt.
c:geo-Entwickler

Paus-online
Geocacher
Beiträge: 194
Registriert: Do 16. Jul 2009, 23:57
Wohnort: Bad Sobernheim

Re: Rechte an einem Geocache

Beitrag von Paus-online » Do 31. Aug 2017, 16:08

Wäre doch vermutlich eine prima Möglichkeit, die OC-Besucherzahlen zu steigern... :D

Benutzeravatar
wilma.cray
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: So 30. Nov 2014, 10:03

Re: Rechte an einem Geocache

Beitrag von wilma.cray » Do 31. Aug 2017, 16:45

spaziergaenger hat geschrieben:
Do 31. Aug 2017, 15:44
Wird bei PMO-Caches nochmal interessanter.
Und bei Finals von Multis und Mysteries

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geomaster
Beiträge: 964
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51,5 E12

Re: Rechte an einem Geocache

Beitrag von spaziergaenger » Do 31. Aug 2017, 16:50

Ich dachte, es geht nur ums Hochladen des Listings.
Gruß, Spaziergänger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder