Seite 1 von 2

Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Mo 6. Nov 2017, 19:34
von SeBRa
Moin Moin,

ich habe einen Ort, an dem ich gerne einen Traditional Cache verstecken will. Perfekte Location für den Cache, gutes Versteck, alles top, wenn da nicht ein kleiner Haken wäre.

Rein zufällig habe ich heute entdeckt, dass ca. 30 m von dem Versteck entfernt eine Dose liegt, die offensichtlich zu einem Mystery oder Mulit gehört. Auf der Geocaching.com Karte sind jedenfalls im Umkreis von gut 2 km keine anderen Caches zu finden. Weder Multis, Mysteries, noch Tradis.

Nun stellt sich die Frage, ob ich meinen Cache da dennoch platzieren darf? Wegen der 161 m Regelung, ihr wisst schon :-(

Auf der anderen Seite weiß ja keiner, dass da 30 m weiter eine andere Dose liegt :???:

Re: Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Mo 6. Nov 2017, 20:01
von Elektrikör
Wenn Du Glück hast ist die andere Dose auf einer Anderen Plattform gelistet (Z.B. OC) dann stört es wirklich niemanden.
Ist es aber eine Station von einem GC Cache dann weiß sicher der Reviewer daß da noch eine Dose liegt.

Re: Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Mo 6. Nov 2017, 20:13
von cachepohl
Moin auch,

wenn es eine physische Station zu einem wie auch immer gearteten Cache bei geocaching.com ist, wirst du dort nichts platzieren können. Die Karte ist aufgrund Multis und Mysteries nur ein Anhaltspunkt, der zuständige Reviewer würde deinen eingereichten Cache aufgrund der Abstandsregel ablehnen, da er die Lokation existierender physischer Stationen gegen deine Position prüft.

Anders sieht es aus, wenn es ein opencaching-Cache sein sollte.

Es ist gemeinhin allerdings hilfreich, vor dem Verstecken in einem Bereich idealerweise so ziemlich alle drumherumliegenden Caches selbst gesucht zu haben, aus verschiedenen Gründen:
  • Wissen, wo welcher Cache liegt
  • gewisse lokale Besonderheiten
  • Vertiefung der eigenen Kenntnis, wie Caches sinnvoll versteckt werden
  • Vermeidung einer "doppelten Idee" - denn du wirst sicher nicht einfach eine Dose irgendwo platzieren wollen, sondern daraus etwas tolles machen wollen. Und die Idee soll nicht nachgeahmt erscheinen...

Re: Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Mo 6. Nov 2017, 23:22
von hustelinchen
Bei Multis und auch bei Mysts muss man ja ua. die Finalkoordinaten als Wegpunkt eintragen. Das heißt, dass diese Punkte in der Datenbank von GC drin sind. Und dann weiß das auch der Reviewer. Die anderen hatten ja bereits opencaching angesprochen, das kann natürlich auch sein. Oder es ist ein alter archivierter Cache, der vergessen wurde. Da würde ich vorab den zuständigen Reviewer fragen, ob die Koordinate xy frei ist, weil du da gerne einen Cache verstecken möchtest.

Re: Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Di 7. Nov 2017, 00:12
von schatzi-s
Alternativ zum Gespraech mit dem Reviewer:

Mal angenommen: Die Dose ist ein Final, dann sollte da ein Logbuch drin sein. Das ist entweder leer (dann ggf. Glueckwunsch zum moeglichen FTF ;-) oder aber -wahrscheinlicher- es stehen Eintraege mit Namen und Datum drin. Sollte der Cache jetzt auch noch bei G$ gelistet sein, muesstest Du die Namen dort finden und kannst anhand ihrer Funde am entsprechenden Tag sehen, um welchen Cache es sich handelt...
(Das kannst Du analog natuerlich bei OC wiederholen)

Re: Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Di 7. Nov 2017, 04:31
von baer
Es könnte auch ein bereits archivierter Cache sein, der nie entfernt wurde oder einer, der nie gepublisht wurde. Ein Blick ins eventuell leere oder nur mit uralten Logs gefüllte Logbuch gibt hier ersten Aufschluss.

Ansonsten würde ich auch den Reviewer fragen. Es könnte ja auch der Final eines Fahrrad-Multis sein, der 100 km entfernt los geht...

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk


Re: Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Di 7. Nov 2017, 16:57
von hcy
SeBRa hat geschrieben:
Mo 6. Nov 2017, 19:34
Perfekte Location für den Cache, gutes Versteck, alles top, ... ca. 30 m von dem Versteck entfernt eine Dose liegt
Tja, dann würde ich sagen Pech gehabt, offenbar hat schon jemand früher erkannt, dass das eine perfekte Location ist. Und zwei Caches an einer Location sind nicht wirklich nötig. Such dir lieber eine andere perfekte Location.

Re: Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Di 7. Nov 2017, 19:56
von Gonzo2000
hcy hat geschrieben:
Di 7. Nov 2017, 16:57
Tja, dann würde ich sagen Pech gehabt, offenbar hat schon jemand früher erkannt, dass das eine perfekte Location ist. Und zwei Caches an einer Location sind nicht wirklich nötig. Such dir lieber eine andere perfekte Location.
Warum das? Die Leute vorher haben mitgedacht und andere Möglichkeiten ausgewiesen, was dort los sein könnte. Von Dir kommt wieder mal nur Polemik.

Re: Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Mi 8. Nov 2017, 07:32
von KGE
In diese Fall hat hcy aber einmal absolut Recht

Wie heißt es immer so schön:
Wer zu spät kommt den bestraft das Leben

Re: Abstabd zu anderen Caches auch wenn anderer Cachtyp?

Verfasst: Mi 8. Nov 2017, 09:28
von MadCatERZ
Es ist natürlich ärgerlich, wenn die Wunschlocation "belegt" ist, aber wie hcy schon schrieb hat dort schon jemand einen Cache ausgelegt, also muss ein zweiter Cache dort nicht hin.
In der Regel kommen solche "Probleme" nur in Gegenden mit hoher Cachedichte vor, schau mal ein wenig im Umland Deines Wohnortes, da gibt's bestimmt noch ein paar schöne Plätzchen