Seite 2 von 3

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 10:05
von º
Um mal zur ursprünglichen Frage zurückzukommen: Schloss Scherneck hat Karin gut gefallen und wenn Karin schon einmal ein Cache gefällt, dann ist er wirklich gut >> Den kann man auch im Winter machen.

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 10:20
von Lakritz
schnecke69 hat geschrieben:Also den Final vom "Kalten Reifen" würde ich auch bei Eisregen ohne Antirutschhilfen besuchen, es sind eher die Zwischenstationen, die dann vorsichtiger anzugehen wären ... :!:
Uuups, *klirr*... Überlebenswahrscheinlichkeit 15%... :shock:

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 11:03
von Starglider
Ich fände es ja ganz praktisch, wenn man der Cachebeschreibung
entnehmen könnte welchen Einfluss eine geschlossene Schneedecke auf
die Findewahrscheinlichkeit hat.

Das sollte man eigentlich mit einem kurzen Satz abhandeln können.
Aber das sagt natürlich auch etwas über die Art der Verstecke aus.
Zuviel Spoilerpotential?

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 11:06
von º
Dafür gibt's zwei Icons:

Kann man bei Schnee finden:
Bild

oder auch nicht:
Bild

Cacheicons

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 11:08
von wutzebear
Starglider hat geschrieben:Das sollte man eigentlich mit einem kurzen Satz abhandeln können. Aber das sagt natürlich auch etwas über die Art der Verstecke aus. Zuviel Spoilerpotential?
Häufig. Beim Orwisch 4 z.B. wäre eine korrekte Schilderung ein überdeutlicher Spoiler.

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 11:16
von moenk
Meine Empfehlung: Textbaustein bauen "Moin, kann man den Cache auch jetzt im Winter finden?" und dann an den Cache-Owner schicken. Hinweis in der Beschreibung erbitten. Das für alle Caches in der Umgebung die in Frage kommen könnten. Dürfte sofort helfen.

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 11:23
von º
Moin noch durch Servus ersetzen und dann bekommt PaReiSa auch keine patzigen Antworten :wink:

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 13:26
von Quasselkasper
Hallo Zusammen,

Da bei uns ja eh nur selten für längere Zeit Schnee liegt, ist das mit dem Cache im Schnee finden für mich kein so großes Thema. Bei meiner ursprünglichen Frage hatte ich mehr daran gedacht, daß viele Caches ja in landschaftlich schöner Umgebung liegen - wovon man im Winter nicht so viel hat.
Nach den Log-Einträgen läßt sich ja manchmal der Cache ganz gut beurteilen und wir haben inzwischen eine schöne Liste von nächsten Zielen.

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 16:59
von die-piraten
PaReiSa hat geschrieben:Da bei uns ja eh nur selten für längere Zeit Schnee liegt....
Wohnst Du in der Therme???? :lol:

Verfasst: Fr 26. Nov 2004, 18:26
von Quasselkasper
die-piraten hat geschrieben:
PaReiSa hat geschrieben:Da bei uns ja eh nur selten für längere Zeit Schnee liegt....
Wohnst Du in der Therme???? :lol:
Ne :-).

Mit "länger" meinte ich, das wir ja wirklich selten zwei oder drei Wochen eine geschlossene Schneedecke haben. Und wenn es doch mal so ist, kann man ja auch mal ne Pause machen - bzw. halt zum Skifahren gehen.