Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Müllsternchen?

Qualitätssicherung auf einen Klick

Moderator: UF aus LD

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Kontaktdaten:

Re: Müllsternchen?

Beitrag von TKKR »

Das schönste Beispiel für sich über die Zeit ändernde Bewertung findest du doch hier.

Das war ein glatter Absturz von 5 Sternen
Benutzeravatar
wegaworld
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Mo 31. Jul 2006, 16:46
Wohnort: NRÜ/NDS
Kontaktdaten:

Re: Müllsternchen?

Beitrag von wegaworld »

Voten kann/soll man doch erst , wenn man den Cache gemacht hat, insofern sind alle Votes gemogelt... so langsam wird das Voting absurd.
Die Anmerkung bezieht sich auf das Event im Link über meinem Posting.
Der Berg groovt ! Der Weg ist die Dose ;-)
Bild
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3483
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: Müllsternchen?

Beitrag von wallace&gromit »

wegaworld hat geschrieben:Voten kann/soll man doch erst , wenn man den Cache gemacht hat, insofern sind alle Votes gemogelt... so langsam wird das Voting absurd.

Nö. Das Voting spiegelt wieder wie einem der Cache gefallen hat. Hier wurde anscheinend vielen schon der Spaß verdorben ohne dass sie anwesend sein mussten.
Entsprechend ist die Tendenz erkennbar und ich kann mich nach aufmerksamem Lesen der Logs ja immer noch dazu Entscheiden mich abzocken zu lassen.
Das spricht meiner Ansicht nach für GCVote!

Voten kostet nichts, Kaffefahrten kosten unnötig Zeit und Geld! ;)
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.
Benutzeravatar
Aisling
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:52

Re: Müllsternchen?

Beitrag von Aisling »

Das hört sich glatt nach meinem Log von Sonntag an :D

Der Platz war eine absolute Katastrophe und man hätte über abgeladenen Müll klettern müssen, um überhaupt an den Cache zu kommen. Ein absolutes 'no go' für mich.

Es war aber nicht der erste DNF und als Owner hätte er den Cache disabeln müssen, wenn er es selbst nicht die Zeit hat, vor Ort nachzusehen.

Bei der Location ist mir schlecht geworden.
Bild

Thirdly, the Code is more
what you'd call guidelines
than actual rules.
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 25026
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Müllsternchen?

Beitrag von radioscout »

Deins kann es nicht sein wenn Du am Sonntag geloggt hast.
Aber es war ähnlich.

Sieht es da wirklich so schlimm aus? Als ich da war lag da kein Müll. Und mit dem Hint sollte man den Cache sofort und ohne Müll zu berühren finden können.


BTW: Wieso muß eigentlich der Owner auf ein Durchfahrt-Verboten-Schild hinweisen? :D
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Aisling
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:52

Re: Müllsternchen?

Beitrag von Aisling »

BTW: Wieso muß eigentlich der Owner auf ein Durchfahrt-Verboten-Schild hinweisen?
Weil es ziemlich zugewachsen ist... Wir haben es entdeckt, als wir mehr oder weniger daran vorbei waren - und haben dann direkt geparkt.
Deins kann es nicht sein wenn Du am Sonntag geloggt hast
Ich habe ich Samstag Nacht geloggt, kurz nach Mitternacht..

Und es ist dort wirklich übel. Da hat jemand eine verfaulte Haushaltsauflösung abgeladen und das nicht erst gestern. Man müsste über eine stinkende Matratze steigen, um an den Cache zu kommen oder sich durch ein Brombeerdickicht zwängen.
Bild

Thirdly, the Code is more
what you'd call guidelines
than actual rules.
Benutzeravatar
Anfrasi
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Di 18. Jan 2005, 20:20
Wohnort: Asbach / Bonn

Re: Müllsternchen?

Beitrag von Anfrasi »

Wenn jeder sich die Mühe gemacht hätte die Logs zu lesen ,würde der eine oder andere ja erst gar nicht hinfahren........Punkt aus!
Wer nur auf Sternchen schaut muss mit der Betriebsblindheit rechnen.
Und was wird nun erwartet? Soll der Owner den Müll wegräumen um bessere Sternchen zu bekommen?
Bild


Gesucht, gefunden und geloggt OHNE GC-Vote
jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Re: Müllsternchen?

Beitrag von jmsanta »

Anfrasi hat geschrieben:Und was wird nun erwartet? Soll der Owner den Müll wegräumen um bessere Sternchen zu bekommen?
Nö, ggf. den Cache wegräumen (verlegen oder archivieren) - aber mit GC-Vote hat das schon gar nichts mehr zu tun....
wenn ich mir die logs so angucke, hat der Owner genau das (Verlegung) ja auch getan...
Mt 5,3-11 (Lut. '84)
Benutzeravatar
Anfrasi
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Di 18. Jan 2005, 20:20
Wohnort: Asbach / Bonn

Re: Müllsternchen?

Beitrag von Anfrasi »

Na ja ich habe schon des öfteren gelesen GC-Vote soll angeblich helfen bei einer Cache Tour...wobei hier genau das Gegenteil eintraf....
Bild


Gesucht, gefunden und geloggt OHNE GC-Vote
Alpini
Geomaster
Beiträge: 768
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 19:00

Re: Müllsternchen?

Beitrag von Alpini »

Das ist wohl ne Ausnahme und auch nicht in der Hand des Owners. Auch ein Verfalldatum der votes wuerde hier nicht helfen, oder erst nach einiger Zeit. Selbst mit live.geocaching waere hier noch der Erste nach der Muellabladung betroffen und auch Log lesen haette hier zu Ueberraschungen gefuehrt.
Zuletzt geändert von Alpini am Di 11. Aug 2009, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten