Wie sag ich es dem Zoll?

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Benutzeravatar
Kalessin
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Di 23. Aug 2011, 19:04
Wohnort: Bad Karlshafen

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von Kalessin » Mi 19. Okt 2011, 17:56

Hallo Meike,
das der Zoll das Paket auf meine Bitte hin aufmacht glaube ich nicht. Vor einem Jahr habe ich aus Amerika ein Geschenk bekommen, eine Art Geocoin, nur ohne Trackingnummer. Das hat mir aber die Absenderin nicht angekündigt. Da habe ich auch angerufen und die Experten waren nicht einmal dazu zu bewegen, den Umschlag anzufassen und mir zu sagen, wonach sich der Inhalt anfühlt :irre: Dann bin ich da hin und musste den Umschlag delber öffnen, habe festgestellt das irgendwer den Umschlag vor mir geöffnet hat (angeblich einer von der Post, genau wusste es da keiner). Im Umschlafg das Teil und ein Brief in englischer Sprache mit dem Inhalt, es sei ein Geschenk.
Ich brauche sicher nicht schreiben, was ich von den Vögeln beim Zoll und der Post halte.
Die Frage an Euch habe ich gestellt weil ich mir keine Rechnung mehr ausdrucken kann und irgendwie hoffe, daß da grundsätzlich Rechnungen IN den Sendungen liegen.

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von ElliPirelli » Mi 19. Okt 2011, 19:51

Nein, in dem Paket liegt keine Rechnung. Du brauchst Deine PayPal Rechnung, die Du zugeschickt bekommen hast.
Ich heb sowas immer in einem gesonderten Emailordner auf, aber es müßte sich auch bei PayPal online finden und da dann ausdrucken lassen...
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Medizinmann78
Geomaster
Beiträge: 606
Registriert: So 20. Jul 2008, 23:08

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von Medizinmann78 » Mi 19. Okt 2011, 19:55

Oder Du schreibst die Leute bei pathtags.com an, das hat bei mir auch schon mal geklappt. Die haben mir dann eine Rechnung fertiggemacht. Aber einfacher ist in der Tat, es einfach bei Paypal auszudrucken.
Zuletzt geändert von Medizinmann78 am Mi 19. Okt 2011, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.
Interesse am German Pathtag Club? Dann klicke doch mal hier: http://www.germanpathtagclub.de

Andrea77
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 13:23
Wohnort: Bayreuth

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von Andrea77 » Mi 19. Okt 2011, 19:55

Ich war heute auf dem Zollamt und habe meine ersten Pathtags abgeholt. :D
Eine Rechnung befand sich außen am Paket, aber die Beamten vom Zoll hatten sich die Rechnung nicht angesehen.
In meinem Anschreiben bezüglich der Abholung stand, daß ich einen Nachweis über die erfolgte Zahlung mitbringen soll, deswegen habe ich den entsprechenen Paypal-Umsatz ausgedruckt und das reichte dem Beamten vollkommen aus. Ob das in jedem Zollamt so gehandhabt wird, weiß ich nicht.

Benutzeravatar
Medizinmann78
Geomaster
Beiträge: 606
Registriert: So 20. Jul 2008, 23:08

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von Medizinmann78 » Mi 19. Okt 2011, 19:57

Andrea77 hat geschrieben:Ich war heute auf dem Zollamt und habe meine ersten Pathtags abgeholt. :D
Eine Rechnung befand sich außen am Paket, aber die Beamten vom Zoll hatten sich die Rechnung nicht angesehen.
In meinem Anschreiben bezüglich der Abholung stand, daß ich einen Nachweis über die erfolgte Zahlung mitbringen soll, deswegen habe ich den entsprechenen Paypal-Umsatz ausgedruckt und das reichte dem Beamten vollkommen aus. Ob das in jedem Zollamt so gehandhabt wird, weiß ich nicht.
Und wie sieht Dein Pathtag aus? Gib mal die Nummer!
Interesse am German Pathtag Club? Dann klicke doch mal hier: http://www.germanpathtagclub.de

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von BriToGi » Mi 19. Okt 2011, 20:00

Die Zollgeschichte ist jedes Mal anders und irgendwie Glückssache..

Heute war ich bei der Post, die hatte den ganzen Zollkram schon abgewickelt und ich hab am Schalter 7 Euro bezahlt und gut. Das Paket davor kam Zu Hause ohne Zoll an, das davor musste ich direkt beim Zoll abholen.

Sehr merkwürdig...

Andrea77
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Mo 7. Mai 2007, 13:23
Wohnort: Bayreuth

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von Andrea77 » Mi 19. Okt 2011, 20:06

Ist ein bayerischer Pathtag. :D 19221

Benutzeravatar
Medizinmann78
Geomaster
Beiträge: 606
Registriert: So 20. Jul 2008, 23:08

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von Medizinmann78 » Mi 19. Okt 2011, 20:09

Geil ist auch, von welchen verschiedenen Zollämtern das Paket dann weitergeschickt wird. Die liegen über ganz Deutschland verteilt. Ob das daran liegt, dass Kassel in der Mitte Deutschlands liegt?
Interesse am German Pathtag Club? Dann klicke doch mal hier: http://www.germanpathtagclub.de

Benutzeravatar
Kalessin
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Di 23. Aug 2011, 19:04
Wohnort: Bad Karlshafen

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von Kalessin » Do 20. Okt 2011, 00:48

Vielen Dank für die Antworten. Dann will ich mal hoffen, daß bei mir auch ein Ausdruck vom Paypalumsatz reicht.

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Wie sag ich es dem Zoll?

Beitrag von BriToGi » Do 20. Okt 2011, 02:31

Medizinmann78 hat geschrieben:Geil ist auch, von welchen verschiedenen Zollämtern das Paket dann weitergeschickt wird. Die liegen über ganz Deutschland verteilt. Ob das daran liegt, dass Kassel in der Mitte Deutschlands liegt?
Nee, ist in Berlin auch so:

Vielleicht liegt es daran, wo die Flieger rein kommen? Mein vorletztes wurde in Frankfurt abgewickelt und das gestern in Bad Hersfeld...

Wobei ich mich bei den langen Laufzeiten eh frage, ob die Pakete jemals einen Flieger von innen sehen, oder eher mit dem Schiff über den großen Teich tuckern...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder