PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com?

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4894
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com

Beitrag von jennergruhle » So 21. Aug 2011, 00:35

MakG700C hat geschrieben:Ich habe im Urlaub in einem Cache einen Pathtag gefunden, meinen ersten, und habe mich dann daran gemacht, diesen auch zu loggen. Ich bin bei Leibe kein Anfänger in solchen Dingen, aber bis ich auf der Seite erst einmal raus hatte, wie man loggt, das hat gedauert und mehrfach wurde mein Log einfach ins "Nichts" geschrieben. Da müßte wirklich mal etwas daran getan werden, das das einfacher geht, die Kretys haben es doch vorgemacht. Und es liegt wirklich nicht daran, das die Seite in Englisch ist.
Danke für die Warnung. Ich habe keine Lust, mich bei noch einer weiteren Seite anzumelden, nur um Dinger zu loggen, von denen mir noch nicht einmal klar ist, ob sie nun Reisende oder Tauschgegenstände sind.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Werbung:
Benutzeravatar
Medizinmann78
Geomaster
Beiträge: 606
Registriert: So 20. Jul 2008, 23:08

Re: PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com

Beitrag von Medizinmann78 » Di 23. Aug 2011, 00:03

Deshalb sollte man immer ein Kärtchen an den Pathtag tackern, damit diese einfache Frage gleich geklärt ist...

Bild
Interesse am German Pathtag Club? Dann klicke doch mal hier: http://www.germanpathtagclub.de

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4894
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com

Beitrag von jennergruhle » Di 23. Aug 2011, 00:24

Da steht dann aber noch nicht drauf, dass und wie geloggt werden muss (und dass im Gegensatz zu z.B. geokrety eine Anmeldung erforderlich ist).
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
Medizinmann78
Geomaster
Beiträge: 606
Registriert: So 20. Jul 2008, 23:08

Re: PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com

Beitrag von Medizinmann78 » Di 23. Aug 2011, 07:16

Es hat sich gezeigt, dass die meisten Leute von viel Text überfordert sind. Also steht wirklich nur noch das Wichtigste auf der Karte drauf. Den Rest findet man dann unter den Links.
Interesse am German Pathtag Club? Dann klicke doch mal hier: http://www.germanpathtagclub.de

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4894
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com

Beitrag von jennergruhle » Di 27. Sep 2011, 23:16

Medizinmann78 hat geschrieben:Ich warne hiermit davor, viele Pathtags in Caches zu legen. Es ist oft wirklich nur Perlen vor die Säue werfen. Bisher hat noch keiner welche von denen geloggt, die ich in Caches gelgt habe. Den meisten ist es trotz Kärtchen wohl zu schwierig zu loggen, denn sie haben keinen Bock, sich bei Pathtags.com zu registrieren, und viele können wohl auch kein Englisch.
Das (Fettung von mir) war auch bei mir der Grund, einen neulich in Venedig gefundenen Pathtag nicht anzurühren. Ich habe nur beim Log-Eintrag des Caches dazugeschrieben, dass der PT noch da ist. Könnte ich einfach und ohne Anmeldung dem Owner des PT mitteilen, dass dieser noch da ist, würde ich es tun. Aber so weiß ich immer nicht, wie das Ding zu behandeln ist (ohne Mitglied in irgendeinem Club zu werden):
1.) liegen lassen?
2.) mitnehmen und woanders wieder hineintun?
3.) mitnehmen und behalten?

Dass 3.) möglich ist nach Anmeldung und Log-Eintrag, ist mir klar, aber erstens bin ich nicht so der Sammler, und zweitens habe ich schon viel zu viele Internetdienste bei denen ich angemeldet bin, auf weitere hab ich keinen Bock. Ob 2.) auch ohne Anmeldung geht, ist am PT selbst nicht ersichtlich, also entscheide ich mich immer für 1.).
Bei Geokrets geht ja wohl auch das Weiterbewegen und Loggen oder "Lebenszeichen abgeben" (also wie "Discover" bei GC) ohne eigene Anmeldung, das würde ich auch jederzeit tun.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4894
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com

Beitrag von jennergruhle » Di 27. Sep 2011, 23:19

Medizinmann78 hat geschrieben:Es hat sich gezeigt, dass die meisten Leute von viel Text überfordert sind. Also steht wirklich nur noch das Wichtigste auf der Karte drauf. Den Rest findet man dann unter den Links.
Im Urlaub, im Ausland, mit nur eingeschränkter und/oder teurer Internetverbindung sind Links nur Wörter ohne großen Nutzen. Also lasse ich die Dinger lieber liegen, weil ich befürchte, sonst etwas falsch zu machen. Coins und TBs kenne ich und kann ich als angemeldeter GC-User korrekt behandeln.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
Medizinmann78
Geomaster
Beiträge: 606
Registriert: So 20. Jul 2008, 23:08

Re: PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com

Beitrag von Medizinmann78 » Di 27. Sep 2011, 23:50

Ich würde es auch so machen wie Du. Wenn kein Interesse am Sammeln besteht, lieber für den nächsten liegenlassen, der mehr damit anfangen kann und vielleicht auch gewillt ist, sich mit dem Thema weiter zu beschäftigen. Den Pathtag wandern zu lassen ist sinnlos, da der Weg nicht aufgezeichnet wird. Außerdem hat ja jemand den Pathtag in den Cache gelegt, weil er ihm sehr gut gefallen hat. Ob das auf den neuen Cache auch zutreffen würde, weißt Du nicht.
Interesse am German Pathtag Club? Dann klicke doch mal hier: http://www.germanpathtagclub.de

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 4894
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com

Beitrag von jennergruhle » Mi 28. Sep 2011, 22:54

Danke für die Information! Dann habe ich ja nichts falsch gemacht. Dass ein Bewegen nicht vorgesehen ist, war mir nicht klar. Ich dachte, das gehöre zum "Track at ..." dazu.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

sulus
Geomaster
Beiträge: 356
Registriert: Do 17. Dez 2009, 13:01
Ingress: Enlightened
Wohnort: 64807 Dieburg
Kontaktdaten:

Re: PT in den Cache gelegt, wie "logge" ich auf pathtags.com

Beitrag von sulus » Do 20. Okt 2011, 11:45

MakG700C hat geschrieben:Ich habe im Urlaub in einem Cache einen Pathtag gefunden, meinen ersten, und habe mich dann daran gemacht, diesen auch zu loggen. Ich bin bei Leibe kein Anfänger in solchen Dingen, aber bis ich auf der Seite erst einmal raus hatte, wie man loggt, das hat gedauert und mehrfach wurde mein Log einfach ins "Nichts" geschrieben. Da müßte wirklich mal etwas daran getan werden, das das einfacher geht, die Kretys haben es doch vorgemacht. Und es liegt wirklich nicht daran, das die Seite in Englisch ist.
Das ging mir damals in Spanien auch so. Ich hatte von den Dingern vorher nie etwas gehört und eine Weile gebraucht. Anschließend noch eine ganze Weile länger gebraucht, bis ich herausgefunden hatte, dass man das kleine Ding wirklich behalten kann/darf und mein bis zu dem Zeitpunkt latent schlechtes Gewissen beruhigt war. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder