Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Benutzeravatar
Die Schlonzen
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 23. Jun 2011, 17:58
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von Die Schlonzen » Di 27. Sep 2011, 13:59

Schaut doch mal auf http://www.PathTags.EU Da könnt ihr sehen, wie ich das gemacht habe....
Dateianhänge
board_f.jpg
board_f.jpg (109.36 KiB) 920 mal betrachtet

Werbung:
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von BriToGi » Di 27. Sep 2011, 15:55

Die Idee ist ja so einfach wie genial... Ich suche auch seit längerem nach einer guten Idee.

Wie hast Du die Löcher so sauber in das Material bekommen?

Mir kommen da gleich noch weitere Ideen:

Dünne (Hartfaser-?) Platte nehmen, Löcher Pi*Augenpaß im Raster (Welche Abstände hast Du doch gleich genommen?) bohren, Magneten rein (evtl. kleben wenn man kein Einpresswerkzeug hat), und dann:

1. Das Ganze mit Filz bekleben - hat den Vorteil, dass die nicht 100% gerade ausgerichteten Magneten nicht zu sehen sind)

oder

2. Das Ganze mit einem selbst gestalteten Folienplott bekleben (gibts günstig zu Hauf in der Bucht, 1qm deutlich unter 20 Euro) - so kann man sich selbst Kategorien mit Rahmen darum erstellen, PTC, GPC, APC, Eigene...

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von ElliPirelli » Mi 28. Sep 2011, 17:08

BriToGi hat geschrieben: 2. Das Ganze mit einem selbst gestalteten Folienplott bekleben (gibts günstig zu Hauf in der Bucht, 1qm deutlich unter 20 Euro) - so kann man sich selbst Kategorien mit Rahmen darum erstellen, PTC, GPC, APC, Eigene...
Bedenke: Auch wenn Du bisher zu einigen Themen erst wenige PTs hast, so bleibt es nicht dabei. Eine Umgestaltung wird dann ab und zu notwendig und dann ist es blöd, wenn da Rahmen einen Bereich definieren, den Du inzwischen vergrößern möchtest.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von BriToGi » Mi 28. Sep 2011, 19:27

...das stimmt natürlich :-)

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von BriToGi » Fr 3. Feb 2012, 15:41

So, nach langem Überlegen habe ich mich für eine schwarze Holzplatte mit aufgeklebtem Magnetband (in diversen Online-Magnet-Shops, einfach mal googlen) entschlossen, darauf ein IKEA-Holzrahmen gesteckt.

Man muss den Rahmen nur abnehmen und kann die Tags jederzeit umsortieren. Sie halten erstaunlich gut.

In dem großen Rahmen sind noch einige PTs in Tüten, die packe ich aus wenn ich mal Zeit habe :D
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2012-02-03 um 15.38.44.jpg
Bildschirmfoto 2012-02-03 um 15.38.44.jpg (173.64 KiB) 849 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2012-02-03 um 15.38.54.jpg
Bildschirmfoto 2012-02-03 um 15.38.54.jpg (90.03 KiB) 849 mal betrachtet

Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von speedy2011 » Fr 3. Feb 2012, 17:58

Sieht ja toll aus.
Aber ich habe ja erst vier Stück.
Ich werde mal probieren, ob die sich mit meinem Nanopad vertragen.
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von BriToGi » So 5. Feb 2012, 14:28

An der Wand hängend? Das Teil sieht eher wie eine Anti-Rutsch-Matte aus, bei spätestens 45° ist es wohl vorbei :D

Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von speedy2011 » So 5. Feb 2012, 17:29

Nanotechnologie!
Ich glaube da sind ganz kleine Männchen drin, die das festhalten :lachtot:

Der hängt da (testweise) senkrecht seit gestern abend:

Bild
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.

Benutzeravatar
moulinsart
Geomaster
Beiträge: 305
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 20:07

Re: Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von moulinsart » Mo 6. Feb 2012, 12:13

BriToGi hat geschrieben:So, nach langem Überlegen habe ich mich für eine schwarze Holzplatte mit aufgeklebtem Magnetband (in diversen Online-Magnet-Shops, einfach mal googlen) entschlossen, darauf ein IKEA-Holzrahmen gesteckt.
Sieht echt super aus! Was für eine Magnetbandbreite hast du verwendet? Und welche Rahmen? Einfache Bilderrahmen oder was spezielleres?
Gruß,
moulinsart
Grüsse vom Niederrhein...
Bild

Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Wie bewahrt man die Pathtags am besten auf?

Beitrag von speedy2011 » So 12. Feb 2012, 22:11

speedy2011 hat geschrieben:Nanotechnologie!
Ich glaube da sind ganz kleine Männchen drin, die das festhalten :lachtot:

Der hängt da (testweise) senkrecht seit gestern abend:

Bild
Hängt immer noch (nach einer Woche) :^^:
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder