Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » Mo 27. Apr 2009, 21:35

Hallo Hannes,
ich habe gerade die die 246-er Version installiert und getestet.
1. Tracklog
Die Tracklog-Funktion arbeitet gut. Es wird jede Miunte ein Punkt erstellt. Vielleicht als Anregung für die weitere Entwicklung: Der Log-Intervall könnte einstellbar sein.
2. GPX-Import von OC.de
Klappt! Die Finds werden auch angezeigt, ebenso der Cache auf der Karte. Wenn der gleiche Cache auch bei GC.com vorhanden ist und auch den gleichen Namen hat, kann man die Caches in der Cacheliste nicht unterscheiden. Vielleicht könntest Du dort den Waypoint mit eintragen.
Gute Arbeit und weiter so!
Für weitere Tests stehe ich natürlich zur Verfügung.
Gruß Jörg
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Werbung:
Benutzeravatar
Lauchi
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Di 7. Okt 2008, 18:55
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Lauchi » Mo 27. Apr 2009, 23:46

das tool klingt sehr geil, wurde gleich mal installiert
ich bin auf meinen live test am freitag gespannt. zumal das dann auch der normale test für mein neues handy im vergleich zum garmin wird.
Bild

koepcke
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: Di 28. Apr 2009, 07:09

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von koepcke » Di 28. Apr 2009, 07:13

Für welche Systeme ist die Cachebox vorgesehen?
Unter Windowes2003SE bekomme ich weiterhin die Meldung,das diese cab nicht für meine System geeignet sein.

Benutzeravatar
Lauchi
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Di 7. Okt 2008, 18:55
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Lauchi » Di 28. Apr 2009, 07:25

zwei fragen habe ich zum tool.
erstens: wenn ich den haken bei "internet access" entferne nutzt das programm kein edge,gprs und co. um daten zu ziehen. nutzt er dann mein vorhandenes wlan, um sich bilder und maps zu laden, oder muss ich den haken dafür dann wieder setzen.

mein handy ist noch neu, deswegen trau ich mich da noch net so, will net unbedingt in die daten-kostenfalle tappen, wenn ich das gerät einfach beim gpx einlesen laufen lasse.

und frage zwei ist, wenn mir cachebox "gps: not responding" anzeigt.
heißt das, er erkennt das gps nicht, oder er hat einfach kein gps signal?

und was ich etwas doof finde an dem tool, ist, dass ich während cachebox läuft, nicht das startmenü oder andere programme meines telefons öffnen kann. wenn das geändert werden würde, wäre das sehr cool.
Bild

Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » Di 28. Apr 2009, 09:49

Hallo zusammen,

@koepcke: Momentan wird nur ab WM5 aufwärts unterstützt. Es gab zwar schon Versuche es auf 2003 laufen zu lassen, aber ging bisher nicht. Ich werde hannes! meinen alten WM2003 PPC zukommen lassen, der bekommt es dann bestimmt zum laufen. Bitte warte noch ein wenig und schau ab und zu mal hier rein.

@Lauchi: Wenn Du bei "internet access" den hacken raus nimmst, benutzt er weder edge,gprs noch sonst was. Wenn dein Handy WLAN hat, schalte es einfach ein, dann zieht er sich die Daten quasi "kostenlos" per WLAN auf dein Device. Den haken musst Du nicht wieder setzen! So habe ich es auch im einsatz, da ich keine Mobile Flatrate habe. Aber installiere Cachebox! dort, wo Du ein wenig MB frei hast. Den er zieht ja wirklich alles was er braucht runter. Wenn Du dann z.B. 2000 Caches in der Datenbank hast, so wie ich, dann sind auch ein paar MB weg! ;)

Grüße Thomas
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Di 28. Apr 2009, 10:39

moin!

um das nochmal klar zu sagen: cachebox greift während des imports aufs netz zu, auch wenn "allow internet access" nicht aktiviert ist. den import also unbedingt zuhause im wlan oder mit activesync durchführen!! durch die option wird nur unterbunden fehlende kartenkacheln oder bilder ggf. bei bedarf aus dem netz nachzuladen!

schöne grüße,
hannes!
Bild

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Di 28. Apr 2009, 10:43

moin,

@lauchi: "gps not responding" bedeutet, dass cachebox keine daten vom gpx empfängt. wenn du ein internes gps hast stimmen wahrscheinlich die einstellungen nicht. vielleicht hilft es ja, wenn du auf "scan" klickst! falls nicht lass es mich wissen.

wenn die einstellungen stimmen sollte da recht bald "waiting for fix" stehen und nach einer weile "gps:ok". während des imports wird die verbindung zum gps geschlossen. in dieser zeit steht dann dort "gps not responding". das ist aber ok so und sollte sich nach dem import wieder ändern.

schöne grüße,
hannes!
Bild

idl0r
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Fr 16. Mär 2007, 01:40

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von idl0r » Di 28. Apr 2009, 12:57

Geo-Hanslik hat geschrieben:Wenn Du dann z.B. 2000 Caches in der Datenbank hast
Respekt! ... Habe gestern mir mal die 246er Version aufgespielt, da brauchte Cachebox 2(!!) Stunden für ein PQ mit 200 Caches + Tiles von OSM runterladen (20min)

Mein Prozzi ist ein 520MHz Xscale. Denke mal, der sollte das packen. Ist evtl mein .NET CF veraltet (OS=WM6.1)?

Ansonsten ist Cachebox genau die Lücke zwischen Topo-Karten- und Cache-Verwaltungstools. Dazu noch bedienbar mit Fummelfinger :D .

Vielleicht noch ein Feature-Request: OSM bietet auch Höhenprofilkarten. Vllt kann man beim "Tiles-Runterladen" da was auswählen?

Grüße
idl0r
meine Caching stats: hier

Benutzeravatar
Lauchi
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Di 7. Okt 2008, 18:55
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Lauchi » Di 28. Apr 2009, 16:00

hannes! hat geschrieben:moin,

@lauchi: "gps not responding" bedeutet, dass cachebox keine daten vom gpx empfängt. wenn du ein internes gps hast stimmen wahrscheinlich die einstellungen nicht. vielleicht hilft es ja, wenn du auf "scan" klickst! falls nicht lass es mich wissen.

wenn die einstellungen stimmen sollte da recht bald "waiting for fix" stehen und nach einer weile "gps:ok". während des imports wird die verbindung zum gps geschlossen. in dieser zeit steht dann dort "gps not responding". das ist aber ok so und sollte sich nach dem import wieder ändern.

schöne grüße,
hannes!
über scan findet er die einstellungen, und die einstellungen sind auch die gleichen die beelitegps sonst immer verwendet hatte für das gps.
handelt sich um ein xda orbit von htc. dort ist das gps auf com4 und 4800er baut-rate.
ist auch so eingestellt.
Bild

Benutzeravatar
Lauchi
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Di 7. Okt 2008, 18:55
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Lauchi » Di 28. Apr 2009, 18:18

problem gelöst, auch wenn ich den ansatz nicht verstehe.
habe nun vom richtigen NMEA port auf windows umgestellt, nun wird das balkensymbol rechts oben von rot grün.
auf der map wird mir meine position auch angezeigt und das radar geht auch.

es steht allerdings immer noch da gps not responding.
aber es geht wenigstens.
Bild

Antworten