Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Raecher
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 13:22

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Raecher » Di 28. Apr 2009, 22:14

Hallo!

Freut mich, dass diese nützlichen Features noch kommen. Gut, ob die Windows-Leiste hässlich ist oder nicht, darüber kann man streiten. Ich fänd sie einfach praktisch da oben zu haben, da ich sowas wie eine Taskleiste habe, also alle aktiven Programme als Icon da drin. Das erlaubt ein schnelles Wechseln.

Edit: Der Start ist auch recht langsam. Immer bei "Initialising User Interface". Ich hab das Programm auch einfach mal ne Weile ohne Eingabe laufen lassen, da das glaub ich irgendwo mal stand. Bisher nicht so arg viel besser.

Weitere Fragen:

Die Bedienung ist bei mir (HTC P3300, WM6) zeimlich langsam. Es dauert teilweise ewig, bis sich ein Fenster aufgebaut hast. Woran das liegt kann ich nicht sagen. Welches Framework ich verwende weiß ich auch nicht mehr, Kann man das irgendwie anzeigen lassen?

Mein internes GPS wird zwar vom Scan unter Misc gefunden als NEMA, aber dennoch erscheint GPS not responding. Ne Idee?

In der Cacheliste habe ich noch nicht ganz durchschaut, auf welche Art und Weise die Beschreibung eines Caches geöffnet wird. Doppelklick markiert? Oder öffnet auch gleich? Oder muss man im Menu auf Description noch klicken?

Noch eine Feature-Idee:

Anzeige des Status der Caches in der Cacheliste in Abhängigkeit von den Fieldnotes oder so. Also z.B. ein Häkchen für einen Found.

Viele Grüße, Raecher.

Werbung:
Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Di 28. Apr 2009, 22:53

moin Raecher,

mit einem doppelklick auf einen cache in der liste oder karte wird der cache als neues ziel ausgewählt. wenn du die beschreibung anzeigen lassen willst musst du auf "cache->description" gehen.

woran das mit dem langsamen fensteraufbau liegt weiss ich leider nicht. wie du die version des .net-frameworks rausbekommst auch nicht so recht. aber du kannst die 3.5 problemlos drüberinstallieren. wenn das schon aktuell ist sollte nix passieren. hab aber so das gefühl dass das dein problem nicht lösen wird... :???: was heisst eigentlich "ewig" in sekunden? nur damit ich mal ne vorstellung bekomme!

schöne grüße,
hannes!
Bild

Benutzeravatar
Sabbi
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:57
Wohnort: Tröbnitz / Stadtroda / Jena

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Sabbi » Di 28. Apr 2009, 23:01

Hab heute mal cachebox ausprobiert. Der erste Eindruck ist recht gut, allerdings interessiert mich die lokale Verwendung von OSM Karten. Vielleicht habe ich es ja übersehen, aber ich konnte zu Folgendem keine Informationen finden:

1.) Welches Format müssen die OSM Maps denn haben, wenn ich sie lokal auf meinem HTC verwenden will? (ist bei http://downloads.cloudmade.com/europe#breadcrumbs etwas für mich dabei?)

2.) In welchen Ordner muss ich die OSM Maps kopieren um sie zu verwenden?

Sabbi

Raecher
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 13:22

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Raecher » Di 28. Apr 2009, 23:04

Naja, Beschreibungen anzeigen kann schon mal gute 5 Sekunden dauern, Zoomen in der Karte ebenfalls. Auch die aufklappenden Menüs kommen oft schleppend und nur Stück für Stück. Auch gut und gerne mal 3 (?) Sekunden... es stört ein wenig in der Benutzung.

Auch vom Doppelklick auf einen Cache bis zum Sichtbarwerden der Markierung (und dass das Programm wieder auf eine Eingabe reagiert) kann auch gerne mal ein paar Sekunden dauern.

Der Start geht mittlerweile schneller. Ist aber noch immer mit ca. 10 Sekunden dabei und braucht bei "Initialising User Interface" die Zeit.

Viele Grüße, Raecher.

PS: Ich verwende natürlich die aktuelle (247) Version.

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » Mi 29. Apr 2009, 07:57

Bei mir reagiert Cachebox nicht so träge. Nach dem Aufrufen einer Funktion (z.B. Description), wird dies auch umgehend angezeigt.
@Sabbi
Die Karten werden automatisch geladen, wenn Du beim Importieren das Häkchen bei "Maps" gesetzt hast. Es sind Bitmapkarten von OSM im png-Format. Sie werden im Ordner Repository/Tiles unter Cachbox abgelegt.
Gruß Jörg
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Benutzeravatar
Sabbi
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:57
Wohnort: Tröbnitz / Stadtroda / Jena

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Sabbi » Mi 29. Apr 2009, 09:35

Besten Dank bender!

Heißt das, wenn ich cachebox auf dem Gerätespeicher installiert habe und nicht auf einer SD-Karte, dann kann ich die lokalen Karten nur nutzen, wenn ich sie auf dem Gerätespeicher liegen? (der ist hat ohnehin schon eine geringe Kapazität)

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » Mi 29. Apr 2009, 16:43

Hallo Sabbi,
ja, das ist richtig. In der jetzigen Version kannst Du den Karten-Ordner nicht auswählen. Vielleicht wäre das ein Feature für künfige Verionen (Hannes ist hier gefragt ;-))
Auch wird die Datenbank immer größer und belegt immer mehr internen Speicher, je mehr Caches Du geladen hast. Am Besten ist es also, wenn Du Cachebox auf der SD-Karte installierst.
Gruß Jörg
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Benutzeravatar
Sabbi
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:57
Wohnort: Tröbnitz / Stadtroda / Jena

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Sabbi » Mi 29. Apr 2009, 22:08

Danke! Dann werde ich das mal auf die SD schmeißen und neu testen.

Benutzeravatar
Lauchi
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Di 7. Okt 2008, 18:55
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Lauchi » Mi 29. Apr 2009, 22:17

für 25.000 maps braucht der aber ganz schön lange zum laden über wlan :D lädt nun schon seit 3,5h
Bild

Benutzeravatar
Sabbi
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 28. Apr 2009, 22:57
Wohnort: Tröbnitz / Stadtroda / Jena

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Sabbi » Mi 29. Apr 2009, 22:29

[vom User gelöscht]
Zuletzt geändert von Sabbi am Do 30. Apr 2009, 13:39, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder