Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Sa 2. Mai 2009, 12:04

Also ich hab das Programm auf nem HP IPAQ 114 installiert.
soweit so gut :-)
Maps, Spoilers funktionieren.
Hab nur 2 Caches sozusagen geladen.
Wenn ich jetzt aber auf ein Cache im Hauptfenster (Cache) anwählen versuchen passiert nix.
Option Cache / Discription bringt auch nix dann bricht das Programm ab und schließt sich.
Kann da wer helfen bin ratlos :-(.

Auch das laden der DB bzw. starten der Cachebox geht nur wenn ich zwischendurch nen parr knöpfe drücke, mache ich das nicht geht gar nix mehr.

P.S. wenn ich nen DB update machen oder neu wie auch immer.
Discribtions läd er gar nicht das gibt ne Fehlermeldung



Update:

hab das jetzt so hinbekommen.... schien wohl an der GPX datei von Gsak zu liegen mit einer PQ gings.
Die open-Street-Map karten finde persöhnlich ziemlich gut, vorallem wenn man auf längerer Cachtour ist. so brauch ich das Navi nicht immer an machen um nach den pois zu suchen.


Hab aber noch ein Problem wenn er die Discribtion Pictures Laden will bricht er immer mit dieser Fehlermeldung ab :-(
weiss einer woran das liegt?

19:28 --- cachebox startup ----------------------------------------------------------

19:34 --- cachebox startup ----------------------------------------------------------

19:34 System.UriFormatException: Es kann keine Fehlermeldung angezeigt werden, da die optionale Ressource der Assembly, die die Fehlermeldung enthält, nicht gefunden wurde.

bei System.Uri.CreateThis()

bei System.Uri..ctor()

bei Cachebox.Geocaching.DescriptionImageGrabber.ResolveImages()

bei Cachebox.Views.DescriptionView.OnShow()

bei Cachebox.FormMain.setView()

bei Cachebox.FormMain.ShowDescription()

bei Cachebox.Components.ClickButton.InvokeClickHandler()

bei Cachebox.Components.ClickContext.ExecuteLastSelection()

bei Cachebox.FormMain.holdButton1_MouseDown()

bei System.Windows.Forms.Control.OnMouseDown()

bei Cachebox.Components.HoldButton.OnMouseDown()

bei System.Windows.Forms.Control.WnProc()

bei System.Windows.Forms.ContainerControl.WnProc()

bei System.Windows.Forms.Control._InternalWnProc()

bei OpenNETCF.Windows.Forms.ApplicationEx.DispatchMessage()

bei OpenNETCF.Windows.Forms.ApplicationEx.Pump()

bei OpenNETCF.Windows.Forms.ApplicationEx.RunMessageLoop()

bei OpenNETCF.Windows.Forms.ApplicationEx.Run()

bei Cachebox.Program.Main()



Nachtrag:

Wenn ich Bluetooth mit anmache dann läd er auch die Bilder....


Das einzige was jetzt noch ist das er nach dem laden der OSM Karten nicht weiter macht muss also Praktisch nen Kaltstart machen ...


P.S: Sorry für mein gelabere wenns einen stört immer raus damit

Werbung:
Benutzeravatar
Lupo 512
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: So 13. Jan 2008, 22:21
Wohnort: Niederdorfelden

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Lupo 512 » So 3. Mai 2009, 20:41

Hallo
Ich habe auf meinem MDA Vario III die Software installiert und ich muss sagen das ganze funktioniert tadellos, und möchte auf diesem Weg meinen Dank an den Entwickler aussprechen.
Lupo 512
Bild
Bild

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » So 3. Mai 2009, 21:34

Hallo,
ich bin wieder zurück von meiner Rügen/Hiddensee-Tour. Ich habe ausgiebig mit Cachbox gearbeitet u.a. auch mir der Tracklog-Funktion. Die erstellte gpx-Datei konnte ich in OSM und in Glopus erfolgreich importieren. Bei Mapsource gibt es Probleme: Fehlermeldung "Track....gpx konnte nicht importiert werden" Leider weiter nix. Vielleicht weiß Hannes Rat.
Gruß Jörg
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » So 3. Mai 2009, 21:53

moin,

@lupo: das hör ich doch gerne :) gerne geschehen und viel spass damit!

@bender2004: vermutlich will mapsource einige daten haben die ich ihm nicht gebe. kannst du mir vielleicht eine datei zukommen lassen, die mapsource frisst? dann seh ich ja was fehlt!

schöne grüße,
hannes!
Bild

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » So 3. Mai 2009, 22:04

moin misterminit,

deinen nachtrag find ich ja höchst interessant! schick mir doch bitte mal deine cachebox.sdf-datei! dann kann ich mal unterm debugger nachsehen was da schief geht!

und was den kaltstart angeht: könntest du genauer beschreiben, wann er stehen bleibt? kann es sein, dass der kartenimport durchläuft und am ende nicht mehr beendet?

schöne grüße,
hannes!
Bild

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » So 3. Mai 2009, 22:17

Jo mach ich doch glatt :-)

ansonsten auch ein dickes Dankeschön von mir wirklich sehr gutes kleines Programm,
auch wenns hier und da ein parr dummheiten macht ;-) aber man kann sich auf alles einstellen.

Dickes plus sind einfach die karten.
Die Discription Bilder läd er wohl nicht bei jedem Cache aber ob man die auch immer alle brauch weiss man ja auch nicht. Weiss allerdings auch nicht welche unterschiede er da macht wenn er die eine Lädt und die andern mal nicht.


Dateiendung nur in SDF umbenenen.
Dateianhänge
cachebox.zip
(452 KiB) 4-mal heruntergeladen

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » So 3. Mai 2009, 22:20

hannes! hat geschrieben:moin misterminit,

deinen nachtrag find ich ja höchst interessant! schick mir doch bitte mal deine cachebox.sdf-datei! dann kann ich mal unterm debugger nachsehen was da schief geht!

und was den kaltstart angeht: könntest du genauer beschreiben, wann er stehen bleibt? kann es sein, dass der kartenimport durchläuft und am ende nicht mehr beendet?

schöne grüße,
hannes!

Jo also wenn er die Karte zu ende geladen hat, kann man ja sehen 100/100 z.b. dann hängt er einfach auch nach ein parr minuten wartezeit kann man überall rumdrücken da kann man dann nix mehr machen, also Kaltstart. DIe Karten sind aber alle dann da wenn ich Cachebox wieder starten.

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » So 3. Mai 2009, 22:27

moin misterminit,

alles klar, den fehler hatte ich eigentlich tot geglaubt :^^: schau ich mir noch mal an... und da ich mir den bildimport wegen dem problem mit den sonderzeichen auch nochmal vorknüpfen wollte würde die sdf-datei gut dazu passen!

schöne grüße,
hannes!
Bild

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » So 3. Mai 2009, 22:36

hannes! hat geschrieben:moin misterminit,

alles klar, den fehler hatte ich eigentlich tot geglaubt :^^: schau ich mir noch mal an... und da ich mir den bildimport wegen dem problem mit den sonderzeichen auch nochmal vorknüpfen wollte würde die sdf-datei gut dazu passen!

schöne grüße,
hannes!

aja Sonderzeichen, da hab ich paar seiten vorher schon gelesen, aber nicht für voll genommen irgendwie :???: ist aber niht so tragisch.
was mich noch interessiert ob man das Prog auch mal minimieren kann ohne es gleich zu schliessen. Das Starten dauert ja bei 20 Datensätze nicht so lange aber bei 100 oder mehr kann ich mir vorstellen das es schon länger wird. Wenn man mal nur Kurz ins Notizbuch springen will um was zu speichern oder so muss man Cachebox immer schliessen, das ist bischen doof.
Ansonsten hab ich bei normalen arbeiten sozusagen keine abstürtze gehabt.



Datei ist schon angehängen in nem post davor :D

Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » So 3. Mai 2009, 22:42

Hallo,

bei meiner gestirgen Cachetour hat das Aufzeichnen der fieldnotes nicht funktioniert. Ich hatte vorher noch die neueste Version installiert (ich weiss allerdings nicht, ob es da einen Zusammenhang gibt) und die 10 fieldnotes von gestern sind nicht aufgezeichnet. In der karte werden die Founds richtig dargestellt, d.h. die Datenbank "kennt" meine Founds, aber die Fieldnotes.html ist auf dem Stand der letzten Cachetour.

Wie kann ich die Datei "erzwingen" sich zu aktualiseren ?

Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder