Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » So 10. Mai 2009, 09:54

@Hannes:
Feature Request:
-Bei meinem Glofiish X800 gibt es normalerweise eine Tastensperre. Wenn Cachebox gestartet ist komme ich da aber nicht mehr ran. Ich habe das Smartphone dann entweder in der Tasche oder im Rucksack. Nehme ich es raus, wurden versehentlich irgendwelche Aktionen (z.B. Wählen einer Ruf-Nr., Ändern eine Telefonbucheintrages etc) ausgeführt. Könntest Du vielleicht eine Tastensperre einbauen?
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Werbung:
Raecher
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Aug 2007, 13:22

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Raecher » So 10. Mai 2009, 11:05

Irgendwie bringt uns das immer wieder zu der Windows-Startleiste.... ;-)

@Hannes: Tut mir leid, dass ich mich noch nicht gemeldet habe, zur Zeit hab ich etwas viel um die Ohren.

Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » So 10. Mai 2009, 12:44

Hallo Bender,

kannst Du die Tastensperre nicht auf eine Hardware Taste legen? Bei meinem Omnia, kann ich es. Wenn ich die Auflegen Taste min. 2 sec. halte, habe ich die Tastensperre drin. Musste ich aber manuell erstmal so einstellen. Aber es geht ja bei WM Mobile ohne Probleme. Oder das dein Device nach, sagen wir, ca. 10 - 30 sec. nach nicht benutzen automatisch sperrt?


Allerdings kenne ich dein Device jetzt nicht genau. Abert ich denke dort wird es ja ähnlich sein, oder?


Grüße Thomas
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » So 10. Mai 2009, 14:21

moin,

was spricht denn dagegen erstmal cachebox zu minimieren und dann die tastensperre einzuschalten? ansonsten kann ich mein diamond mal schnell schlafen legen und bei bedarf wieder wecken, das gps ist dann auch innerhalb weniger sekunden wieder da. und der mypal hat so einen lock-schieber. den glofish kenn ich jetzt nicht, aber hat der echt nichts vergleichbares?

übrigens: wand gestrichen, laminat liegt. jetzt müssen noch die fussleisten ran und ich kann umziehen :)

schöne grüße,
hannes!
Bild

Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » So 10. Mai 2009, 22:28

hannes! hat geschrieben: übrigens: wand gestrichen, laminat liegt. jetzt müssen noch die fussleisten ran und ich kann umziehen :)

Wir wollen Bilder sehen ;) --> Vorher,Nacher und währenddessen ;)

Grüße Thomas
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

RaF
Geocacher
Beiträge: 119
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 00:50
Wohnort: Weyarn

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von RaF » Mo 11. Mai 2009, 17:08

Tolles Programm...hatte das letztens am Gardasee getestet und hat toll funktioniert, danke!
Nun hoff ich , daß es meinen Lettlandtrip ab Freitag genauso gut supported.
Ein Ding fand ich allerdings unpraktisch (oder ich war zu DAU): Wenn ich im Programm drin bin, würd ich bei Windows Mobile auf dem HTC auch gerne mal zu anderen Sachen wechseln...irgendwie hab ich das aber nur durch ein komplettes Beenden geschafft.
Fand ich jetzt relativ unpraktisch...
Flo
RaF is known as RaF MUC on GC and OC

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Mo 11. Mai 2009, 17:33

RaF hat geschrieben:Tolles Programm...hatte das letztens am Gardasee getestet und hat toll funktioniert, danke!
Nun hoff ich , daß es meinen Lettlandtrip ab Freitag genauso gut supported.
Ein Ding fand ich allerdings unpraktisch (oder ich war zu DAU): Wenn ich im Programm drin bin, würd ich bei Windows Mobile auf dem HTC auch gerne mal zu anderen Sachen wechseln...irgendwie hab ich das aber nur durch ein komplettes Beenden geschafft.
Fand ich jetzt relativ unpraktisch...
Flo

die Quit/Hide taste ne weile gedrückt halten dann geht das Programm in die taskleiste sozusagen bzw. wird minimiert

RaF
Geocacher
Beiträge: 119
Registriert: Mi 15. Aug 2007, 00:50
Wohnort: Weyarn

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von RaF » Mo 11. Mai 2009, 19:22

Herzlichen Dank für den Hinweis, MisterMinit!
RaF is known as RaF MUC on GC and OC

TobiStra
Geocacher
Beiträge: 69
Registriert: Mo 21. Nov 2005, 17:47
Wohnort: 23683 Scharbeutz

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von TobiStra » Mo 11. Mai 2009, 19:34

Da mein Gpx-Sonar in letzter Zeit reichlich rumgesponnen hat, :kopfwand:
was aber auch an mir liegen könnte :ops:
bin ich heute hier gelandet.
Der erste Eindruck nach der Insatlation:
Echt Klasse, hat von der Bedinung fast was in IPhone (zumindest, wenn man sonst immer mit einem Stift auf dem Touchscreen rumfummeln muß)
Die Darstellung und Schriftgröße ist genial.
Hat unterwegs ein wenig rumgezickt (Beschreibungen ließen sich nicht anzeigen)
wieder daheim, mit frischem .gpx Daten ging es ganz gut.
Mir gefällt, das eine große Datenmenge verwaltetet werden kann.

Jetzt ein wenig Kritik:
Leider konnte mein GPS - Empfänger nicht erkannt werden :/
(System HTC P 3300, Windows Mobile 6, der Versuch TomTom gleichzeitig laufen zu lassen hat auch nix gebracht :???: )
dadurch war die Sortierung unterwegs nicht ganz optimal.
Hier habe ich die "set center"-Funktion von GPX-Sonar vermisst.
Zumal ich oft daheim in den 4 Wänden schon mal gerne den nächsten Caching-Tag plane und da auch meist kein Sat-Signal habe.

Fazit: Wenn sich eine "Nahe bei"-Sortierung ohne GPS-Signal realisieren läßt, dann wird
das mein neues Lieblingsspieleug :D
BildBild

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Mo 11. Mai 2009, 20:26

RaF hat geschrieben:Herzlichen Dank für den Hinweis, MisterMinit!

gar kein Problem :-)


und wenn Hannes fertig ist mit Laminat verlegen ;-)
dann kommen bestimmt auch wieder updates und die wünsche werden alle erfüllt. :-)

aber ansonsten finde ich das es gar nicht schlecht läuft...
ich hab sonst immer mein Nüvi benutz um den nächsten cash zu lokaliesieren, jetzt mit den Karten ist das richtig geil einfach.
Zwar gibs noch probleme mit den Images aber da wollte Hannes sich noch mal in einer ruhigen stunde ranmachen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder