Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » Mo 11. Mai 2009, 21:02

Hallo,
@Geo-Hanslik
Danke für den Tipp. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Ich habe mal nachgesehen, ich kann z.B. die Aufnahme-Taste mit einer anderen Funktion/Programm belegen. Allerdings ist "Tastensperre" nicht in der Liste. Aber ich glaube da gibts ne Zusatzsoftware zur Tastenbelegung. Ich suche mal danach.
@Hannes
Wenn ich Cachebox minimiere komme ich nur an die obere und untere Menüleiste. Im Hintergrund liegt Cachebox und verdeckt den Heute-Bildschirm. Die Funktion "Tastensperre" liegt aber auf dem Heute-Bildschirm. Ich versuche erstmal den Tipp von Geo-Hanslik.
Gruß Jörg
Dateianhänge
cacheboxmin.jpg
Cachebox minimiert
cacheboxmin.jpg (19.27 KiB) 430 mal betrachtet
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Werbung:
Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » Mo 11. Mai 2009, 21:11

die Minimieren-Funktion bringt bei mir genau das gleiche Ergebnis, damit kann ich so auch nix anfangen. Ich drücke immer "Telefon auflegen", dann kommt der "heute-Schirm"
thomas

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Mo 11. Mai 2009, 21:53

stimmt jetzt wo ihr es sagt ist es bei mir auch so ...
aber ich muss auch nicht an den Entsperren Knopp :-)

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » Mo 11. Mai 2009, 21:58

Ich habe jetzt ne Software zum Tastenbelegen gefunden, Nennt sich AEBPlus. Werds mal testen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Benutzeravatar
sarotti99
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 17:27
Wohnort: 72461 Albstadt

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von sarotti99 » Mo 11. Mai 2009, 22:30

OK, dann mische ich auch mal mit ;)
Ich bin quasi von tower27 angefixt worden und nutze auch seit ein paar Tagen dieses wirklich übersichtliche Tool. Danke an den Programmierer hannes!

FRAGE1:
Ich würde zu gerne die TOPO-1:25.000-Kartendaten des Landesvermessungsamtes (z.B. Baden Würtemberg) nutzen. Dies sind *.mpr und/oder *mpi-Dateien.
Geht das irgendwie?

FRAGE2:
Falls das nicht geht oder zu aufwendig ist, wie sieht's mit der Topo Deutschland von GARMIN aus?

Was mir ganz viel helfen würde, das ist eine Suchfunktion
a) Nach Namen / GC-Waypoint-Code
( b) Nach Koordinaten-Mittelpunkt (Eingabe erforderlich) oder)
( c) Referenzpunkt, den ich auf der Karte als Mittelpunkt anklicken kann)
innerhalb der Cache-Liste wie sie tower27 auch schon gewünscht hat.
Hallo Hannes,

praktisch für den Alltag wäre noch eine Volltext-Filterfunktion in der Cacheliste nach Namen.

Thomas

Benutzeravatar
sarotti99
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 17:27
Wohnort: 72461 Albstadt

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von sarotti99 » Di 12. Mai 2009, 06:02

Noch 'ne Frage....

Ich hab jetzt kräftig importiert/synchronisiert
a) Description Images
b) Maps (=> es kommt nur der türkise Hintergrund)

Mein Gerät (VPA compact V) hat auch ewig gerödelt (bei den Karten waren es ca. 8400 tiles), aber es zeigt nichts an.
Muss ich noch irgendetwas einstellen oder wo liegen die Daten?

NACHTRAG1:
Ich sehe gerade, dass im Cachebox-Programm-Hauptverzeichnis im Unterordner "Repository" zwei weitere Unterordner "Images" und "Tiles" erstellt wurden.
Im Tiles-Ordner sind viele Unterordner 1073 ,1074 ,1076 usw. Mit dem Datei-Explorer sehen diese aber leer aus.
Unter "Nav" "Map" habe ich nach wie vor den türkisen Hintergrund.
Der Images-Ordner ist auch leer.

NACHTRAG2:
Ich sehe gerade eine Fehlermeldung von Windows (nach Synchonisation der Karten/OSM)
"Datenausführungsverhinderung (Data Execution Prevention, DEP)"
Vermutlich hat WINDOWS nach den 8400 tiles irgendwie abgebrochen?

NACHTRAG3:
Hab gerade nochmals die Image-Synchonisation gestartet:
Hier wurde dann auf die Bilder zugegriffen (Routine hat normal gestartet), doch bei den Einzelbildern kam dann bei jedem Bild die Nachricht "http://img.geocaching.com.....failed to load"

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Di 12. Mai 2009, 10:29

moin sarotti99,

sieht so aus als ob keine internetverbindung hergestellt werden könnte. klappt das mit anderen programmen?

das mit der data execution prevention sieht merkwürdig aus. stellst du die internetverbindung über activesync her? um wikipedia mal zu zitieren:
DEP problems can occasionally occur with DEP-compliant core operating system components such as Windows Explorer, Internet Explorer and Windows Installer as they support in-process third party extensions or plugins that may not be DEP-compliant.[7]
könnte ja sein dass es ein bug in activesync ist. wäre ja nicht der erste...

ansonsten: wenn du mit dem internet explorer aufs netz zugreifen kannst und sonst mit keinem anderen programm könnte es noch an dem zweiten punkt hier liegen:
http://www.getcachebox.net/troubleshoot.html

schöne grüße,
hannes!

ps: auch wenn ich gerade selten antworte lese ich den thread hier sehr regelmäßig und pflege meine todos. lasst euch also nicht davon abhalten zu posten :)
Bild

Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » Di 12. Mai 2009, 13:16

Hallo Hannes !
habe durch Zufall gesehen, dass ein langer Klick auf die GPS-Balkenanzeige ein neues (?) Menu zum Vorschein bringt zum Aufzeichnen des GPS_Tracks im GPX-Format -> Super !
Wenn du diesen Track jetzt noch live in der Kartenansicht einblenden könntest, dann braucht man bald wirklich kein anderes Programm mehr - RESPEKT !

Thomas

Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » Di 12. Mai 2009, 15:10

@Bender

Bei meinem Omnia kann ich es so einstellen:

Start-->Einstellungen-->Gleich im Reiter "Persöhnlich" das "Tasten" Icon wählen-->dann wieder Reiter "Beenden-Taste" und hier kann ich zwischen "Gerät sperren" und "Datenanruf trennen" wählen. Habe es auf Gerät sperren gesetzt. Wenn ich dann auf die "Auflegen" Taste 2 sec. drücke, sperrt das Omnia.

Ich denke sowas müsste es doch auch bei Dir geben. Du hast ja auch WM6 oder? Ansonsten kannst Du es natürlich auch mit einer anderen Software lösen.

Ich sperre beim Cachen so die ganze Zeit das Omnia, während Cachebox! noch läuft. Nach dem "Entsperren" ist mein GPS Signal in wenigen sec. da.

Grüße Thomas
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » Di 12. Mai 2009, 16:54

@Geo-Hanslik und @Bender:
Bei meinem XperiaX1 gibt es die Reiterseite "Beenden-Taste" nicht, da unterschieden sich die verschiedenen Herstellerspezifischen Implementierungen.

Antworten