Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

ChrisXS76
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Mai 2009, 18:14

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von ChrisXS76 » Di 12. Mai 2009, 18:20

Hallo!

Das Toll sieht ja echt gut aus.Nur leider läuft es auf meinem Orbit nicht.
Ich bekomme auch die Fehlermeldung :
"Unerwarteter Fehler..........."

Datei oder Assemblyname 'System.Data.SqlServerCe,
Version=3.0.3600.0, Culture=neutral, usw.
Die SQl Cab-Datei habe ich installiert.
Ich habe allerdings vom Orbit-forum ein anderes Rom mit Windows Mobile 6.1. Dort sind SQL-DLL#s Version 3.5 drauf. Kann das Problem damit zusammenhängen?
Ich habe auch noch .NET CF3.5 drauf.
Gruß,
Chris

Werbung:
bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » Di 12. Mai 2009, 20:42

Hallo Thomas und Thomas,

erstmal danke für Eure Antworten. Ich habe auf dem X800 WM 6.1. drauf. Wenn ich bei den Einstellungen "Tasten" auswählen bekomme das untere Bild. Ich könnte die Aufnahmetaste anders belegen, da ich diese nicht brauche. Die Einträge in den Klammern sind die von WM vorgegebenen Aktionen.Leider ist dort <Sperren> nicht dabei.
Ich probiere es erstmal mit der Zusatzsoftware.
Gruß Jörg

Kurzer Zwischenbericht. Klappt nicht. Ich habe mit der Software AEButtonPlus einer Taste die Funktion "Sperren" zugeordnet. Wenn ich z.B. den Total Commander starte, dann die Taste drücke, funktioniert die Tastensperre. Starte ich aber Cachebox, dann sperrt die Taste den X800 nicht. Warum weiß ich auch nicht.
Dateianhänge
cacheboxtaste.jpg
cacheboxtaste.jpg (27.02 KiB) 447 mal betrachtet
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

ersthelfer
Geocacher
Beiträge: 288
Registriert: Di 20. Dez 2005, 16:20

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von ersthelfer » Mi 13. Mai 2009, 08:14

Hallo,

ich habe mir gerstern zum erstenmal das Tool angesehen und bin sehr begeistert.

Ich hätte da noch ein paar kleine Verbesserungsvorschläge:

Die Struktur der OSM-Tiles sollte angepasst werden. (Wurde ja vorher schon mal vorgeschlagen).
Vorteile: Direkter Download am PC und direktes Übertragen z.B. mit Kartenleser möglich.
Nur ein Tiles-Satz für verschiedene Programme.

Klasse wäre es auch, wenn man den Tiles-Server angeben kann. Dann könnte man verschiedene Karten benutzen. Z.B. die http://topo.geofabrik.de/ Topo Karte von NOP

Schön fänd ich es auch, wenn sich die Cache-Liste automatisch neu sortieren würde (nach Möglichkeit einstellbar, ob man das Feature möchte oder nicht), in Abhängigkeit zur Entfernung zum Cache.
Damit immer die nächst gelegenen Caches in der Liste oben stehen.

Also ich kann nur sagen: "Super-Tool" danke für Deine Arbeit.

ersthelfer

ChrisXS76
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Mai 2009, 18:14

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von ChrisXS76 » Mi 13. Mai 2009, 09:46

So,

den SQL-Fehler habe ich jetzt behoben.
Ich habe .NEt 3.5 runtergeschmissen und .NET 2.0 draufgemacht.
Danach noch mal den SQL 3.0 Treiber und dann kam der Fehler nicht mehr.
Jetzt sehe ich schon den Startbildschirm, doch beim Scannen des GPS-Ports stürzt das Programm ab. und ist komplett weg.

Ich habe es mit aktiviertem GPS (Koofind lief) und nicht aktiviertem GPS versucht.

hier der Debug.txt:
09:40 --- cachebox startup ----------------------------------------------------------
09:40 System.ArgumentNullException: Es kann keine Fehlermeldung angezeigt werden, da die optionale Ressource der Assembly, die die Fehlermeldung enthält, nicht gefunden wurde.
Es kann keine Fehlermeldung angezeigt werden, da die optionale Ressource der Assembly, die die Fehlermeldung enthält, nicht gefunden wurde.
bei System.ThrowHelper.ThrowArgumentNullException()
bei System.Collections.Generic.List`1..ctor()
bei Cachebox.Locator.NmeaLocator.Scan()
bei Cachebox.Global.StartGps()
bei Cachebox.FormMain..ctor()
bei Cachebox.Program.Main()


EDIT:

hat sich erledigt!
Ich habe jetzt wieder .NET 3.5 drauf und es läuft auf einmal...

Das Tool sieht echt gut aus!
Vielen Dank dafür!!
Zuletzt geändert von ChrisXS76 am Mi 13. Mai 2009, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.

ersthelfer
Geocacher
Beiträge: 288
Registriert: Di 20. Dez 2005, 16:20

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von ersthelfer » Mi 13. Mai 2009, 12:52

Kann man es irgendwie einstellen, dass die gefundenen Caches nicht angezeigt (auf der Cache und in der Cache List) werden?
Ich habe die MyFinds.gpx importiert, damit die Zählung bei den Fieldnotes stimmt, aber jetzt ist die Karte ziemlich unübersichtlich ;)

Benutzeravatar
sarotti99
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 17:27
Wohnort: 72461 Albstadt

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von sarotti99 » Mi 13. Mai 2009, 14:27

...sieht so aus als ob keine internetverbindung hergestellt werden könnte. klappt das mit anderen programmen?
Hallo hannes!, ja so war's!
Ich nutze zu Hause MS-VISTA. Bei Vista gibt es ja ActiveSync nicht mehr. Hier machte bei mir das Nachfolgeprodukt "Windows Mobile Device Center 6" Probleme. Die Einrichtung war nicht vollständig und so hatte ich keine Internet-Verbindung.
In der Firma machte mir wahrscheinlich die Firewall einen Strich durch die Rechnung.

?? NACHLADEN VON POCKET-QUERIES BZW. GPX-FILES ??
Ich habe jetzt einen Basis-Datenbestand an Caches in der Liste.
Kann ich eine weitere Pocket Query dazuladen, oder fallen die vorhandenen Caches dann raus?
Wie verhält es sich dann mit dem Nachladen der Images?

Folgender Sachverhalt:
Ich habe einen Basisumkreis (50km) um meine Homekords definiert. Ein Gebiet, in das ich hin und wieder komme möchte ich zusätzlich dazuladen. Hierfür habe ich eine einzelne PQ generiert und diese möchte ich dazuladen.

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mi 13. Mai 2009, 15:32

moin sarotti99,

hab mir gestern windows 7 auf meinem desktop installiert. mal schauen wie das entwickeln mit dem device center läuft... dass es activesync seit vista nicht mehr gibt erfahre ich gerade aus deinem post. ansonsten bin ich ja schwer begeistert von dem ding!

beim nachladen von gpx-dateien wird die interne datenbank aktualisiert und neue logs hinzugefügt. anschließend werden die cachebeschreibungen durchsucht und die bilder geladen. in diesem zusammenhang ist vielleicht der abschnitt "q: wie kann ich caches wieder aus der datenbank entfernen?" in der cachebox faq (http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=17&t=33837) interessant.

schöne grüße,
hannes!
Bild

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mi 13. Mai 2009, 15:37

moin ChrisXS76,

das war ja ein krampf! schön dass es jetzt läuft, aber vielleicht sollte ich mal die referenzen auf sqlce3.5 aktualisieren...

@ersthelfer:
beide punkte hab ich oben auf meiner liste.

@Bender2004 et al.:
so wie es aussieht hab ich mein minimieren nur das Form.Hide() vergessen! falls dem so ist sollte es heute oder morgen einen fix dafür geben. übrigens auch für den fehler in gps-scanner, in den ChrisXS76 zwischendurch mal gelaufen ist...

schöne grüße,
hannes!
Bild

Benutzeravatar
TheMasterJK
Geocacher
Beiträge: 50
Registriert: Di 18. Nov 2008, 14:24

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von TheMasterJK » Mi 13. Mai 2009, 17:09

Hallöchen zusammen,

während ich mal so wieder am lesen hier im Forum war, fällt mir doch tatsächlich dieser Beitrag hier ins Auge. Den hab ich vorher gar nicht gesehen!

Ich verwende auch Cachebox, weil sie mir von nem Freund empfohlen wurde. Is n super Programm, mit dem das Cachen echt Spaß macht! :)

@Hannes!: Ich hatte dir, da ich damals nicht wusste, dass es diesen Thread hier gibt, ne Mail mit Kommentaren und Ideen geschickt. Hast du die bekommen?

Falls nicht, dann werd ich das wohl in geraffter Form auch hier nochmal zum Ausruck bringen.

Viele Grüße, und danke für so'n cooles Programm,
Dr.A.Colian

Benutzeravatar
KaHeMu
Geocacher
Beiträge: 219
Registriert: Do 28. Jun 2007, 13:13
Wohnort: 67112

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von KaHeMu » Mi 13. Mai 2009, 21:29

Hallo Hannes!

seit 2 Tagen kenne und teste ich cachebox. Auf den ersten Blick war ich begeistert von dem Tool. Die Möglichkeit, Karten von OSM zu laden, ist Spitze.

Weil ich in verschiedenen Regionen unseres schönen Landes unterwegs bin (eine davon WHV und Umgebung), vermisse ich jedoch die Möglichkeit, gezielt eine Auswahl (ToDo-Liste) zu erstellen bzw. Caches nach Namen bzw. Wegpunktnr. zu suchen.

Mit einer sql-DB gibt es sicher auch diverse Filtermöglichkeiten.

Soweit ich mitgelesen habe, bist du zur Zeit mit Wichtigerem beschäftigt. Viel Erfolg bei deinen Arbeiten und einen reibungslosen Umzug,

Gruß,
Karl-Heinz
Die Wolken sind Flüsse, die das Meer schon kennengelernt haben.
Schutzengel, Paulo Coelho

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder