Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » Do 21. Mai 2009, 12:20

klar hilft das, bin schon dran am downloaden ;-)
Danke

Werbung:
Benutzeravatar
Netspider
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Di 19. Mai 2009, 18:27

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Netspider » Do 21. Mai 2009, 12:36

oh, interessant - ich überlege nur gerade, ob/warum die Spoiler-Bilder nicht automatisch von Cachebox heruntergeladen werden, wenn man beim Import alle Bilder herunterladen lässt? :???:

edit:
Ich war eben mal auf einer kleinen Cachetour und habe die Sonnenstandsanzeige des Cachewolfs vermisst. Ich habe Bedenken, dass das Programm zu überladen wird, wenn die Wünsche von jedem Möchtegern-Cacher mit eingebaut werden, ich berichte aber trotzdem mal weiter:

Der Cacheprogram-Kompass lässt sich sehr viel leichter ausrichten, wenn man auf dem Bildschirm einen Pfeil sieht, wo aktuell die Sonne steht - so braucht man das Gerät nur zur Sonne drehen und schon stimmen die Himmelsrichtungen und es wird sofort klar, in welcher Richtung der Cache liegt :)
Ich hatte heute einen echten Kompass mit, ohne den wäre ich aber wahrscheinlich nicht beim Cache angekommen...

Abgesehen von dem kleinen gelben Pfeil gefällt mir Cachebox auch nach einem praktischen Einsatz sehr gut, vielen Dank für deine Programmierarbeit :gott:

edit2:
Hast du vor, Cachebox zu AppToDate kompatibel zu machen? Das ist ein Programm, welches auf Updates anderer Programme prüfen kann. Dazu muss beim installieren von Cachebox eine xml in einen bestimmten Ordner gelegt werden. Auf http://www.getcachebox.net liegt dann eine weitere xml, in der immer die aktuelle Version steht - so findet AppToDate immer die aktuellste Version und kann das cab herunterladen und installieren!
Genaueres zu Einbau und Nutzung findet man hier: http://www.modaco.com/category/332/apptodate/

edit3:
dann werde ich meine Selbstgespräche mal fortführen ;)
Ich habe die Fotoschießfunktion ausprobiert und einen schnell zu behebenden aber dicken Fehler gefunden: Die Fotos werden nur mit Stunde und Minute abgespeichert. Da ich in einer Minute mehrere Fotos geknipst habe, was ja nun nicht sehr schwer ist, wurden alle bis auf das Letzte überschrieben - unter anderem auch die wichtigen Daten für einen Bonuscache :( Außerdem scheint die Auflösung bei meinem Omnia nach jedem knipsen wieder auf 320x240 gestellt zu werden - ein Bild war 1,4MB und die anderen alle nur 70KB.

ach und noch etwas... sind die 4 roten/grünen Balken rechts oben die Akkuanzeige? Soweit ich mich erinnern konnte waren alle 4 zu sehen, obwohl ich nur noch etwa 50% Akku hatte

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Do 21. Mai 2009, 20:13

Netspider hat geschrieben: ach und noch etwas... sind die 4 roten/grünen Balken rechts oben die Akkuanzeige? Soweit ich mich erinnern konnte waren alle 4 zu sehen, obwohl ich nur noch etwa 50% Akku hatte

Das ist die GPS Anzeige soviel ich weiß.

Benutzeravatar
Netspider
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Di 19. Mai 2009, 18:27

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Netspider » Do 21. Mai 2009, 20:41

also rot/grün ist fürs GPS, aber solange sie rot ist, kann ich mir nicht vorstellen, was die Anzahl Balken darstellen soll... wenig kein Empfang und viel kein Empfang? Auch bei grünen Balken habe ich noch nicht 0-3 Balken gesehen, immer nur 4

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Do 21. Mai 2009, 20:52

Netspider hat geschrieben:also rot/grün ist fürs GPS, aber solange sie rot ist, kann ich mir nicht vorstellen, was die Anzahl Balken darstellen soll... wenig kein Empfang und viel kein Empfang? Auch bei grünen Balken habe ich noch nicht 0-3 Balken gesehen, immer nur 4

bei mir sind die balken immer rot... hab aber auch kein GPS integriert.

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Do 21. Mai 2009, 22:52

moin netspieder,

ja die balken oben zeigen den hdop vom gps an. wie ich neulich erfahren musste, handelt es sich dabei nicht um den effektiven positionsfehler sondern nur um den, der bei der satellitenkonstellation maximal möglich wäre. mit anderen worten: selbst bei mir im bad (dachgeschoss, keine fenster) hab ich einen hdop von 1.5m, aber das signal wandert durch die strassen oldenburgs...

soll ich die anzeige lieber für die batterie verwenden?

und was die sonnenstandsanzeige angeht: ich denke nicht, dass cachebox überladen ist, wenn ich das einbaue. allerdings frage ich mich, wieso du für die letzten 20 meter zum cache nicht das radar nimmst, das ist doch extra dafür gemacht! weisst du, wie sich der sonnenstand berechnet?

ausserdem: das mit apptodate ist ein richtig guter tipp... schaus mir gerade an!

das mit dem verlorenen bild tut leid, den bug sowie die geschichte mit der geringen auflösung behebe ich in der nächsten version!

schöne grüße,
hannes
Bild

Benutzeravatar
Netspider
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Di 19. Mai 2009, 18:27

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Netspider » Do 21. Mai 2009, 23:14

hannes! hat geschrieben:soll ich die anzeige lieber für die batterie verwenden?
naja, die beiden wichtigen Sachen beim cachen sind Akkulaufzeit und GPS-Qualität, es wäre beides nützlich - nur momentan scheint wie du schon sagtest die GPS-Qualität nicht so ganz zu funktionieren ;)
hannes! hat geschrieben:allerdings frage ich mich, wieso du für die letzten 20 meter zum cache nicht das radar nimmst, das ist doch extra dafür gemacht!
weil ich nicht alle Funktionen auf einmal ausprobieren kann :P und das Radar für mich neu ist - das werde ich schon noch austesten :)
hannes! hat geschrieben:weisst du, wie sich der sonnenstand berechnet?
nein, aber ich werde heute oder morgen mal recherchieren!
edit: bei der Recherche zu einem Cache bin ich auf folgende Seite gestoßen: http://lexikon.astronomie.info/zeitgleichung/
Dort gibt es viele Formeln zum Sonnenlauf, sicher auch genau die Richtige für den gelben Pfeil ;)
hannes! hat geschrieben:das mit dem verlorenen bild tut leid, den bug sowie die geschichte mit der geringen auflösung behebe ich in der nächsten version!
dankeschön - war auch nicht so schlimm, der Cache ist in 1km Entfernung von mir und gut zugänglich ;)

fastfun
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 19. Mai 2009, 14:42

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von fastfun » Fr 22. Mai 2009, 07:37

Hallo zusammen,

habe wie schon mehrere das Problem ETEN glofiish und SQL,
bei mir ist es ein M700 (wie X500, nur mit Tastatur), W.M.6.1 update und ich habe SQL ..CORE 3.5 installiert.
Leider greift weder das, noch die bei getcachebox abgelegte .Cab um Cachebox an laufen zu bekommen. :hilfe: :kopfwand:
Ich habe zwar schon gehört, das einzelne das Problem jetzt umgangen haben, aber konnte nie eine wirklich Lösung nachvollziehen.

Hat jemand von Euch eine Idee?

vielen Dank
fastfun

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » Fr 22. Mai 2009, 08:34

Hallo fastfun,
ich habe das X800 und das ging auf Anhieb.
Kennst Du das Forum Mobi-Forum. Dort kannst Du viele Tipps, aber auch Updates zu den Glofiish's bekommen. Schau dort mal rein. Vielleicht hilft auch ein ROM-Update.
Gruß Jörg
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » Fr 22. Mai 2009, 13:43

Hallo Hannes,

erkennt der Tile-Downloader, wenn Tiles schon da sind und läd nur die fehlenden nach oder geänderte oder lädt der immer alle Tiles nach?

Grund der Frage: Ich hab zwei lange Routen importiert (quer durch Deutschland) und Cachebox will nun fast 80.000 Tiles downloaden.

Kannst Du ganz kurz erläutern, wie der Tile-Download funktioniert ?
Danke

Thomas

Antworten