Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
Netspider
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Di 19. Mai 2009, 18:27

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Netspider » Fr 22. Mai 2009, 13:48

Beim erstellen eines neuen Wegpunkts ist mir etwas aufgefallen: Wählt man "enter manually" und drückt dann nicht auf den länglichen OK-Button neben den Zahlen, sondern auf das OK in der Titelzeile des Fensters, dann wird der Waypoint mit den aktuellen GPS-Koordinaten erstellt. Ist das so gewollt?

Werbung:
Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Fr 22. Mai 2009, 15:56

moin,

@tower27: wenn eine kachel schon auf dem gerät vorhanden ist, wird sie übersprungen. man kann den import also jederzeit abbrechen und später fortsetzen.
@netspider: ja, wieso denn auch nicht? die koordinaten, die im feld eingetragen sind, sind ja die aktuell vom gps gelieferten. und auf welches ok man drückt ich doch egal?!

schöne grüße,
hannes
Bild

Benutzeravatar
Netspider
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Di 19. Mai 2009, 18:27

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Netspider » Fr 22. Mai 2009, 16:02

hannes! hat geschrieben:@netspider: ja, wieso denn auch nicht? die koordinaten, die im feld eingetragen sind, sind ja die aktuell vom gps gelieferten. und auf welches ok man drückt ich doch egal?!
nein, anders: wenn ich in dem Fenster die Koordinaten eingebe und dann auf den oberen OK-Button klicke, dann werden die aktuellen GPS-Koordinaten genommen - nicht die, die ich gerade eben eingegeben habe - zumindest war es bei mir jetzt bei jedem versuch so ;)

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Fr 22. Mai 2009, 16:17

oh, nein das ist so nicht gewollt :) ich schaus mir an
Bild

Benutzeravatar
Peru007
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 21:15
Wohnort: Garrel

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Peru007 » Sa 23. Mai 2009, 08:00

@hannes
Noch ne Frage:
Was passiert eigentlich, wenn ich unter Misc > Date > Cleanup > Archive Caches anwähle?
Ich bemerke bei mir nichts.

Noch was:
Ist es möglich, die Founds in der Liste beim nächsten gpx - upload zu löschen?
Eine Abrufmöglichkeit für die Founds, wo man sich nachträglich Datum und Uhrzeit anzeigen lassen kann, wäre auch schön.

Du siehst schon, wir wurden bislang von dem Programm so verwöhnt, dass man einfach nicht genug bekommen kann ;)
Bild

Benutzeravatar
Netspider
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Di 19. Mai 2009, 18:27

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Netspider » Sa 23. Mai 2009, 10:37

mir ist mal wieder etwas aufgefallen :)
Ich habe einen Cache, den ich 2mal gefunden habe (es liegen 3 separate Cache-Behälter, die man jeweils loggen darf) - der wird mir in Cachebox durchgestrichen angezeigt und ohne Smiley. Könnte es sein, dass da etwas schiefgegangen ist? Der Cache wurde Mitte April wieder freigeschalten - mein letztes PQ ist vom 21. Mai
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... wp=GC1FJGR

edit:
hier mal noch ein halber Bug ;) Wenn man unten auf den Buttons gedrückt hält, kommt das Menü nach ner Minute auch, wenn man den Finger drauf lässt. Hält man in der Waypointliste auf einem WP gedrückt, kommt das Menü erst, wenn man den Finger wieder loslässt

Kerstin76
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Di 19. Jul 2005, 02:47
Wohnort: Champaign, IL
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Kerstin76 » So 24. Mai 2009, 12:19

Zunächst einmal dickes Lob für dieses Programm!!! Benutze es jetzt seit ein paar Wochen als Alternative zu GPX-Sonar und vorallem die integrierte Kartendarstellung begeistert mich :D

Während der Nutzung sind mir folgend Punkte aufgefallen, teils Bugs, teils Wünsche für zukünftige Versionen:

* Versteckte "additional waypoints" werden nicht angezeigt; hier steckt aber bei einigen Multis eine wichtige Info.

* Gefundene Caches werden auf Karte ausgeblendet, die dazugehörigen Wegpunkte aber immer noch dargestellt.

* HTML-Ansicht teilweise defekt, scheint so als ob nicht jeder HTML-Code unterstützt wird. Siehe z.B. GCGJTK. Scheint der Zeilenumbruch bei Festschrift zu fehlen.

* Fieldnotes sind nicht nachträglich editierbar, wenn man zu einem gefunden Cache "Found" klickt wird die alte überschrieben, inkl. Datum und Uhrzeit.

* Wäre schön, wenn der Text aus den Beschreibungen kopierbar wäre, so dass man bei Multis z.B. Formeln in einen Editor übernehmen könnte. Z.b. einen Menüpunkt "Export".

* Wenn eines von mehreren Bildern nicht vorhanden wird die Beschreibung endlos neu geladen.

* Momentan nicht verfügbare Caches auch auf der Karte als solche darstellen.

* GSAK-Notes scheinen nicht importiert zu werden oder werden nicht dargestellt.

* Beim Laden eines PQs, werden Field-Notes zurückgesetzt. Dies ist unpraktisch, wenn unterwegs ein neues PQ nachgeladen wird; besser wäre es die vorhanden Fieldnotes auf die neue Query zu übertragen.

Benutzeravatar
jonny_boy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Do 23. Apr 2009, 15:59
Wohnort: Salem am Bodensee

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von jonny_boy » So 24. Mai 2009, 14:41

ALso ich bin auch immer mehr begeistert von diesem Tool!!

Ist es vllt noch möglich folgendes zu implementieren:

In der Cachedescription die Koordinaten des Caches anzuzeigen ??? Am besten in dem GC Format ( N 47 47.988 z.b. )

Danke :-)

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4034
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von friederix » So 24. Mai 2009, 15:12

Was ich immer noch nicht hin bekomme:
Eine Cache-Datenbank ganz schnell und komplett los zu werden.

Wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich unter Data -> Cleanup zuerst alle Caches archivieren und dann "Delete archived Caches" anklicken.
Aber schon beim archivieren passiert bei mir nix mehr.

Im Moment behelfe ich mich damit, einfach die cachebox.sdf zu löschen (ob über Kartenleser oder Activesync ist dabei egal).
Aber gibt es da keine elegantere Lösung? Z.B. sowas wie "cleanup complete database" oder sowas?
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » So 24. Mai 2009, 16:29

moin,

hab gerade eine neue version hochgeladen. changelog:
- gcvote-integration: beim import kann nun auch die gcvote-bewertung eingelesen werden. zur abstimmung ist es nötig, bei settings / misc sein login bei geocaching.com anzugeben. wenn "allow internet access" aktiviert ist, werden die stimmen direkt nach stimmabgabe hochgeladen. anderenfalls geschieht dies beim import der "gcvote cache ratings".
- eigene caches werden als solche dargestellt. auch dazu muss das login angegeben werden.
- hab die description optisch etwas überarbeitet
- der kommentar bei bestehenden field notes wird nicht mehr überschrieben

leider muss die datenbank mal wieder gekillt werden (cachebox.sdf löschen). als nächstes werd ich mich mal durch die todo-liste arbeiten, die sich in der letzten woche dank euch stark gefüllt hat...

schöne grüße,
hannes!
Bild

Antworten