Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Mo 25. Mai 2009, 17:35

Geo-Hanslik hat geschrieben:Hallo zusammen,



@MisterMinit: Hast Du ein Datenkabel für´s Etrex? Ich hole mir die Cache Koords per Datenkabel aufs Etrex, da muss ich nur noch nach dem GC Code suchen, bzw. wenn ich im Wald und in der nähe vom Cache bin, und das Etrex anschmeisse, kann ich unter Waypoints die Option "Nächste" auswählen und er hat den Cache sofort. Ohne Überhaupt Koords eingeben zu müssen, oder nach dem GC Code zu suchen. Bei Multis gehts natürlich teilweise nicht so konfortabel. Mein Datenkabel ist selbst gebastelt. Gibt im I-Net genug Anleitungen.

Grüße Thomas
na das Etrex wird vor ort eingeschaltet und dann die nötigen Koords eingehackt...
alle anderen Daten sind auf meinem PDA
je nachdem wo ich bin oder welche ich machen will. Will nicht noch mehr datenkabel haben hehe..
Benutze den PDA halt für alles und das Etrex dienst nur zur vor ort suche.
Ist dann halt doof mit den dezimal aufrund stellen. :hilfe:

Werbung:
Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » Mo 25. Mai 2009, 18:08

Hallo MisterMinit

hmm.....ich meine das Etrex kann ja immerhin 500 stk. speichern. Oder gehst Du wirklich Spontan in allen Ecken Cachen? Wenn ich losziehe, habe ich ja ca. ein Gebiet welches ich abgrasen möchte, und diese ziehe ich mir dann kurz vorher auf Etrex. Wenn Du natürlich das Ding nur dabei hast, ohne vorher ein Gebiet auszumachen, bleibt Dir wohl nur das freibier für hannes :lachtot:

Grüße Thomas
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Mo 25. Mai 2009, 18:28

Geo-Hanslik hat geschrieben:Hallo MisterMinit

hmm.....ich meine das Etrex kann ja immerhin 500 stk. speichern. Oder gehst Du wirklich Spontan in allen Ecken Cachen? Wenn ich losziehe, habe ich ja ca. ein Gebiet welches ich abgrasen möchte, und diese ziehe ich mir dann kurz vorher auf Etrex. Wenn Du natürlich das Ding nur dabei hast, ohne vorher ein Gebiet auszumachen, bleibt Dir wohl nur das freibier für hannes :lachtot:

Grüße Thomas

Jo Freibier für Hannes :-) oder ihm helfen bei der Wohnungs-Renovierung :D
Naja bei kleinere Touren (2-5) Stück nehm ich teilweise noch papier mit hehe..
aber bei mehr immer PDA wegen beschreibungen. Und durch Cachebox kann ich auch mal eben 5-10 Stück einzeln laden ohne gleich Gsak anzuschmeißen.
Und das reicht mir da ist dann alles drauf was ich brauche.
Als Karte hab ich dann immer nen Garmin Nüvi ( Pois ) mit rumgeschleppt um zu wissen wo man ist. Das ist durch die Karte in Cachebox natürlich jetzt nicht mehr so wichtig.
Finde das reicht an irgendwo was rauf spielen :D Spiele das meistens imemr auf ne SD-Karte geht am schnellsten.

danielis
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 17:23

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von danielis » Mo 25. Mai 2009, 18:38

Lieber hannes!,

auch ich möchte mich bei dir für dieses Programm ganz herzlich bedanken.
Mich begeistert die Tatsache, daß das Programm so einfach zu bedienen ist, daß ich den PDA auch mal meinen Kindern bzw. meiner Frau geben kann und die damit zurecht kommen.
Bei einem CachWolf z.B. muss man sich erst einarbeiten und dranbleiben.

Ich habe keine Wünsche an das Programm. Bin der Meinung, daß es genau das Richtige an Funktionen enthält um eine schöne Runde in der Natur zu geniessen.
Alles Andere führt nur zur verlangsamung der Geschwindigkeit.

Mir ist lediglich aufgefallen, daß in der der Vorgängerversion ein Import der Bilder problemlos möglich war. Wogegen in der neuen Version das Programm, sobald ein Bild geladen werden muss, mit einer Meldung, daß zu wenig Arbeitsspeicher verfügbar wäre, aussteigt. Das Bild wurde aber erfolgreich geladen. Ein erneutes Anstossen des Imports bringt ihn dann ein Stückchen weiter, bis zum nächsten Bild halt.
Das muss jetzt nicht ein Bug im Tool sein, sondern es liegt eher an meinem Gerät mit nur 64MB.
So und jetzt komme ich zu meinem eigentlichen Aliegen: Es gibt ROMs für diese Geräte welche aktualisierte WindowsMobile-Versionen enthalten. Die haushalten effektiver mit dem Speicher. Nur erhalte ich genau wie RadlerAndi diese TypeLoadException.

@Peru007:
Du schreibst mit SQL CE 2.0 hats bei dir geklappt. Wo findet man die cab?

Ach doch, eine Anmerkung habe ich doch. Wenn man die Karten von CycleMap verwendet, dann sind die Höhenlinien mit drin. Das ist oft hilfreich.
Aber auch das funktioniert ja jetzt schon, über einen Umweg, wenn man den TileDownloader verwendet.

Also lang genug geschrieben.

Tolle Sache!

Herzlichen Dank und viele Grüße

Lars

Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » Mo 25. Mai 2009, 18:53

P.s. hannes! hat die Cachebox Homeoage grad 2 sprachig aufgesetzt.
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

Benutzeravatar
RadlerAndi
Geocacher
Beiträge: 240
Registriert: Di 19. Aug 2008, 18:18
Wohnort: 10315 Berlin
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von RadlerAndi » Mo 25. Mai 2009, 18:53

also den SQL CE 2.0 hab ich bei MS gefunden, und nach Deinstallation von 3.5 hat cachebox immer noch die gleiche Fehlemeldung gebracht. Klar, er sucht ja auch eine Datei von Version 3.036 oder so. Meinem Softwareverständnis nach, hätte es ja mit 3.5 gehen müssen. Ich versuch heut abend nochmal, eine Version zwischen 3 und 3.5 zu finden. Und die auf der Cachebox-Seite verlinkte Version werd ich ausprobieren, auch wenn ich befürchte, dass ich schon genau diese installiert habe.

bzgl. ROM-Updates: ich verwende selbstverständlich für meinen Dell-Axim-PDA das originale Dell-ROM, dass dieser vor Ewigkeiten zuletzt aktualisiert hat. Alternative ROMs für mein PDA hab ich zumindest noch nie gesehen (und auch nie gesucht).
Gruß, RadlerAndi

cosmo.de
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:43

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von cosmo.de » Mo 25. Mai 2009, 19:49

Geo-Hanslik hat geschrieben:Hallo zusammen,

@Cosmo: Er importiert alle aus deinem Postfach. Wenn Du das aber nicht möchtest, kannst Du es unter Settings unterbinden, indem Du einen hacken setzt bei "import latest Query only"
P.s. welche Version benutzt Du im Moment? Habe auch das Omnia und keine Probleme mit dem minimieren.

Grüße Thomas

Hi,
ich nutze derzeit "version 273" auf dem Omnia. Wie minimierst Du den? Welche Taste?

Ich habe den Haken bei "import latest Query only" schon gesetzt, nur heute hat er trotzdem 2 Mails genommen und diese importiert.... aber egal, hab ihm gesagt er soll die mail nachher löschen ;)

das minimieren interessiert mich jedoch immer noch.

@thomas: wird dein omnia auch so warm und saugt den akku so schnell leer beim importieren, bzw. wenn das gps aktiv ist?

In diesem Sinne
Cosmo.de

Benutzeravatar
TheMasterJK
Geocacher
Beiträge: 50
Registriert: Di 18. Nov 2008, 14:24

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von TheMasterJK » Mo 25. Mai 2009, 20:07

Hallöchen zusammen,

wie euch vielleicht aufgefallen ist, ist die Seite www.getcachebox.net nun zweisprachig!

Außerdem wurde nun ein Versionshinweis bei den Downloads hinzugefügt!

Stück für Stück versuche ich auch die neuen Funktionen mit einzubinden! Wenn ich mal vor ner Weile richtig gelesen habe, hatte sich jemand damit beschäftigt n Handbuch zu erstellen! Falls sich da jemand angesprochen fühlt: Immer her damit, ich pflege es ein, damit Hannes sich in aller Ruhe dem Programmieren und seinem Umzug zuwenden kann!

Falls ihr noch Wünsche bzgl. der Internetseite habt, so könnt ihr mir das auch mitteilen, ich versuche diese schnellstmöglich umzusetzen!

Viele Grüße,
Dr.A.Colian

Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » Mo 25. Mai 2009, 20:48

Hallo TheMasterJK,

machst Du jetzt die Homepage? Bender und meine Wenigkeit schreiben grad das Handbuch, allerdings wird es vorm nächsten WE devinitiv nicht fertig. Teile könnten wir aber schon mal uppen. Muss mich nochmals mit Bender beraten ob wir die Doku nun doch 2 sprachig machen. Hannes bekommt dann jeweils immer eine aktualisierte Version die er dann mit in die cab einbringt. Somit kann dann jeder schnell mal im Handbuch nachlesen, was er nun grad eingestellt hat :)

@ cosmo: ich schmeisse mir grad die aktuelle Version 273 drauf. Habe bisher die 251 gehabt. Aber GcVote reizt mich einfach ;) Mein Akku geht so. Das Omnia wird manchmal schon sehr warm. Meistens lade ich den Akku nochmals vollständig, bevor ich dann Cachen gehe. Habe allerdings alle unnötigen Stromfressende Funktionen deaktiviert. Im Handy-Faq gibt es ein Fred glaube ich, aber auch im I.Net steht, wie man das Omnia länger am leben hält. Ausserdem ist das KFZ Ladekabel absolute Pflicht.

Upps: zum minimieren gehe ich auf Misc-->Qiut/Hide und bleibe ca. 1 sec drauf, dann minimiert sich Cachebox.

Grüße Thomas
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » Mo 25. Mai 2009, 20:57

Hallo,

hab jetzt beim Lösen von mehreren Multis doch noch zwei Sachen vermisst (die glaube ich hier schon geschreiben wurden:
1. Markieren und Kopieren von Teilen der beschreibung wäre schön
2. eigene Notizen zum cache jederzeit machen können, die nicht überschrieben werden.

Aber selbst auf die gefahr dass ich mich wiederhole: CACHEBOX ist super ! und Hannes ist ein held der MobilePhone-Cacher ! Ach Quatsch, nicht ein Held -> DER Held !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder