Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
sarotti99
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Sa 7. Okt 2006, 17:27
Wohnort: 72461 Albstadt

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von sarotti99 » So 31. Mai 2009, 22:21

Hallo Leute,
habe das Programm bei einem Freund installiert (Sony Ericson Xperia-X1). Leider Fehler bei:

Import "Description Images" (als Nachladefunktion) funktioniert nicht
Hier startet die Routine, aber es kommt immer die Fehlermeldung "....failed to load"
Die Verbindung ins Internet steht. Geprüft z.B. mit IE.

In der Debug-TXT ist der Link zum Bild aufgeführt.
Klicke ich in der Debug-TXT diesen Link an, dann wird das Bild via IE ohne Probleme angezeigt.

Hat jemand 'ne Ahnung was da nicht stimmt

Werbung:
Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mo 1. Jun 2009, 11:33

moin sarotti,

kommt in der url zufällig ein sonderzeichen vor? :/ oder macht er das bei allen bildern?

schöne grüße,
hannes!
Bild

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Mo 1. Jun 2009, 11:45

Also mich lässt Cachebox ja nicht los, deshalb mal ne kleine Wasserstandsmeldung. ! :-)

Device HP IPAQ114
mit Frame und SQL nachinstalliert.
Cachebox Version 273

Empfohlener Einstellungsweg !

Cachebox installieren,nach dem Starten muß man wie mir scheint öfter mal auf die OK Taste drücken damit es Startet, danach das Programm minimieren und BT und Wlan an stellen, zurück zu Cachebox und Die Datenbank installieren.
Leider funktioniert nur die PQs von Groundspeak selber, GPX Dateien von GSAK laufen leider noch nicht bzw. da funktioniert nur das downloaden der maps und Cacheliste, die Discribtion und Bilder lädt er nicht. ( Weiß da jemand Rat? liegt es an den Einstellungen in GSAK? )
Nachdem er die Bilder runter geladen hat scheint es so als wenn sich das Programm aufhängen will, es erscheint so halb das BT menu, dort auf abbrechen drücken und man ist in Cachebox zurück.
Datenbank sollte dann stehen mit allen maps und Discribtion/Images.



MFG MisterMinit

Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » Mo 1. Jun 2009, 13:31

Hallo zusammen,

heute kommt eine neue Version des Handbuchs in Englisch mit Bildern raus und wird dann im laufe des Tages geuppt oder spätestens morgen denke ich. Viel Spass damit.

Gruß
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von John-Deere » Mo 1. Jun 2009, 15:27

Wie kann ich nach bestimmten Caches suchen?
Ich möchte den GC-Namen eingeben und dann Info zu diesem bekommen.
Ist das überhaupt möglich oder muß man alle durchscrollen?

Netter Gruß
John Deere
Schleswig-Holstein

Hafensaenger
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Mi 16. Mai 2007, 16:21

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Hafensaenger » Mo 1. Jun 2009, 17:26

Hi,

ich habe von opencaching.de eie GPX mit 500 Caches importiert.
Immer wen ich mir die description ansehen will sehe ich kurz ein Fenster
mit Titel Sorry aufgehen und dann schließt sich cachebox.
Das hier steht im Log:

3:20 PM --- cachebox startup ----------------------------------------------------------
3:22 PM System.UriFormatException: Invalid URI: The hostname could not be parsed.
at System.Uri.CreateThis(String uri, Boolean dontEscape, UriKind uriKind)
at System.Uri..ctor(String uriString)
at System.Windows.Forms.WebBrowser.WnProc(WM wm, Int32 wParam, Int32 lParam)
at System.Windows.Forms.Control._InternalWnProc(WM wm, Int32 wParam, Int32 lParam)
at OpenNETCF.Windows.Forms.ApplicationEx.DispatchMessage(MSG& lpMsg)
at OpenNETCF.Windows.Forms.ApplicationEx.Pump()
at OpenNETCF.Windows.Forms.ApplicationEx.RunMessageLoop()
at OpenNETCF.Windows.Forms.ApplicationEx.Run(Form mainForm)
at Cachebox.Program.Main()

Liegt es an den GPX Dateien? Funktionieren nur die von geocaching.com?

Grüße Hafensaenger

Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von John-Deere » Mo 1. Jun 2009, 18:20

Ich habe mir jetzt mal im Handbuch die Funktionsweise näher durchgelesen.
Es gibt ja 2 Möglichkeiten.
Einmal in Verbindung mit dem GPS. Caches in der Nähe werden auf dem Display angezeigt.
Diese können dann angeklickt werden. u.s.w.
Zweite Möglichkeit wäre das Programm als reine Datenbank zu nutzen.
Das wäre für mich nur die Alternative, denn Omnia-Besitzer wissen, daß die Anschaltung des internen GPS einen sehr hohen Stromverbrauch erzeugt. Wäre also auf längeren Wegen mit Ausschaltung des Handys zu rechnen.

Die Datenbankmöglichkeit ist im Handbuch nicht näher beschrieben.
Wenn in der Datenbank viele Hunderte Caches drinnen sind, wäre ein Scrollen unmöglich.
Welche Suchmöglichkeit gibt es noch in diesem Programm?
Wird es bald diese Möglichkeit der Namenseingabe geben?

Wer kennt ein kostenloses Programm, daß diese Möglichkeit hat für WindowsMobile?

Netter Gruß
John Deere
Schleswig-Holstein

Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » Mo 1. Jun 2009, 18:44

Hallo John-Deere,

wenn Cachebox als reine DB läuft ändert sich ja auch nicht viel. Der unterschied ist, das Cachebox keine Caches mehr von alleine in deiner Umgebung auswählt und das Du kein Pfeil in der Map / Compass Funktion hast bzw. der Radar nicht geht. Du hast aber die Möglichkeit selbst einen Marker (in der Map Ansicht) zu setzen und Cachebox sortiert dann alle Caches von diesem Marker nach Distanz. Ich selbst benutze auch das Omnia, aber gute 4 Std. hält er durch! Zur Not wird im Auto geladen.

Also Suchmöglichkeit würde ich Dir generell die Map empfehlen. Hier kannst Du entweder den schon beschriebenen Marker setzen oder einfach selbst die Caches in der Map durch "Doppelklick" aktivieren. Es soll aber auch blad eine Filterfunktion kommen. Dies wird die Suche dann vereinfachen.

Gruß
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mo 1. Jun 2009, 18:47

moin,

suche nach namen / gccode / besitzer kommt in der nächsten version.

schöne grüße,
hannes!
Bild

Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von John-Deere » Mo 1. Jun 2009, 19:04

Wow, klasse! Wann kommt diese etwa raus??

Hallo Thomas,
ich schreibe Dir gerade einen längeren Text in einem anderen Thread, aber Du hast es mir hier alles beantwortet.
Bloß das mit den Maps habe ich nicht begriffen.
Wie lade ich diese ein?
Wie markere ich?
Wie aktualisiere ich die Cacheliste dann?

Netter Gruß
John Deere
Schleswig-Holstein

Antworten