Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
Lauchi
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Di 7. Okt 2008, 18:55
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Lauchi » Di 2. Jun 2009, 15:27

naja ne gpx-endung kann ich noch von ner loc endung unterscheiden^^
aber du hast nun ne mail.
bin gespannt ob es bei dir geht.
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
TheMasterJK
Geocacher
Beiträge: 50
Registriert: Di 18. Nov 2008, 14:24

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von TheMasterJK » Di 2. Jun 2009, 15:51

MisterMinit hat geschrieben:hab noch mal nachgeschaut unter was cachebox die datei speichert.
fieldnotes.html.1d7b4933.menc oder geocache_visits.txt.1d7b4933.menc

das sind doch nicht die richtigen dateien oder?? im PDA kann ich die anschauen aber bei Kopieren auf dem Laptop oder so geht das nicht?
hat das was zu sagen?
Also MENC als Dateiendung scheint irgendwas kodiertes zu sein! Hast du mal versucht die Dateien auf dem PDA umzubenennen? also dieses .1d7b4933.menc einfach wegzumachen, und die dann auf den PC zu ziehen?

Normalerweise sollte das aber nich passieren! Hast du irgendne Verschlüsselungssoftware am laufen?

@all:
Tritt dieses Problem bei noch jemandem auf?

Grüße,
Dr.A.Colian

Benutzeravatar
TheMasterJK
Geocacher
Beiträge: 50
Registriert: Di 18. Nov 2008, 14:24

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von TheMasterJK » Di 2. Jun 2009, 15:57

Lauchi hat geschrieben:naja ne gpx-endung kann ich noch von ner loc endung unterscheiden^^
aber du hast nun ne mail.
bin gespannt ob es bei dir geht.
Hast du dir die GPX mit dem PDA gezogen, oder von einem PC erhalten?

Soweit ich weiß, und auch selber in Erfahrung gebracht habe, sind mit dem PDA gezogene GPX keine echten GPX Dateien! Sie haben zwar die Endung, aber der Inhalt ist vollkommen sinnfrei!

Grüße,
Dr.A:Colian

Benutzeravatar
Lauchi
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Di 7. Okt 2008, 18:55
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Lauchi » Di 2. Jun 2009, 16:09

direkt mit dem handy über opera gezogen gehabt.
Bild

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Di 2. Jun 2009, 17:30

[/quote]

Also MENC als Dateiendung scheint irgendwas kodiertes zu sein! Hast du mal versucht die Dateien auf dem PDA umzubenennen? also dieses .1d7b4933.menc einfach wegzumachen, und die dann auf den PC zu ziehen?

Normalerweise sollte das aber nich passieren! Hast du irgendne Verschlüsselungssoftware am laufen?

@all:
Tritt dieses Problem bei noch jemandem auf?

Grüße,
Dr.A.Colian[/quote]

keine Verschlüsselungssoftware nix dergleichen.
hab schon versucht die mit erndung TXT bzw. html umzubennen, allerdings auf dem PC erst.
auf dem PDA zeigt er die dateien auch noch an bzw. kann ich die HTML und die txt dateien anstandslos öffnen und lesen, auf dem PC nicht mehr-

Update:
hab das eben auch auf einer Linux-Maschine probiert, gleiches thema trotz umbennen zeigt der Text editor und Firefox nur blödsinn an :???:

Update2:
Kontrollkästchen Dateien auf der Speicherkarte verschlüsseln war angeklick.
menc ist sozusagen die Verschlüsselungsendung..
Dateien können nur von Windows Mobile basierten Geräten gelesen werden.

Benutzeravatar
TheMasterJK
Geocacher
Beiträge: 50
Registriert: Di 18. Nov 2008, 14:24

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von TheMasterJK » Di 2. Jun 2009, 18:24

Lauchi hat geschrieben:direkt mit dem handy über opera gezogen gehabt.
Demnach is klar, dass es nich klappt! :) Schau dir die Datei mal mit nem Editor an, und vergleich das mal mit ner im Editor geöffneten GPX-Datei. Es liegt evtl an der Art, wie Groundspeak die Dateien generiert! Ich hatte ihnen zwar mal deswegen geschrieben, aber irgendwie verlief sich das im Sand. Vielleicht sollte ich das mal wieder aufnehmen... :D
MisterMinit hat geschrieben:Update2:
Kontrollkästchen Dateien auf der Speicherkarte verschlüsseln war angeklick.
menc ist sozusagen die Verschlüsselungsendung..
Dateien können nur von Windows Mobile basierten Geräten gelesen werden.
Demnach is nu alles in Butter?! Das freut mich! :)

MisterMinit
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: So 15. Mär 2009, 12:13

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von MisterMinit » Di 2. Jun 2009, 19:19

[/quote]

Demnach is nu alles in Butter?! Das freut mich! :)[/quote]


was das mit den dateien auf sich hatte ja :D
nur ich bräuchte noch ne klärung zwecks GPX dateien die mit GSAK erstellt worden.
Beim einlesen mit Cachebox updatet er zwar die DB aber beim einlesen der Bilder bricht er ab. Nach dem Neustart ist die Datenbank zwar da, sprich die Caches sind in der Maps und Cachelist Anzeige vorhanden, aber beim öffnen der Beschreibung beendet cahebox sich mit nem Fehler. Genauso verhält sich das dann bei den Field-Notes wenn man die eingeben möchte.
Sprich das runterladen der Bilder und der beschreibung funktioniert nur mit einer GPX datei von der PQ oder einer einzelnen GPX datei von Groundspeak. Da funktioniert alles Tadellos, außer der Programmstart, was aber noch verschmerzbar ist :D .
sind die Gsak GPX dateien denn soviel anders als die von groundspeak.?
die Gsak GPXs beinhalten halt die Caches die ich ausgewählt habe in Gsak.
Komme da irgendwie nicht weiter, hab auch noch keine passende Antwort gelesen :???:

Laudandus
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Di 2. Jun 2009, 04:30

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Laudandus » Mi 3. Jun 2009, 00:48

Ich benutze ein Samsung omnia i900 mit cachebox. Klappt alles wunderbar, gpx von geocaching als Query jeden Tag aktuell schnell per USB rüberziehen und in cachebox importieren, Maps dazu alle mit Radius 5km um die Caches geladen (dauerte fast nen ganzen Tag) laüft aber tadellos.
ABER:
Wenn ich Cachebox und Route66 parallel laufen lasse (mit Route66 navigier ich mich im Auto an die nächstgelegenste Straße) steigt mir Cachebox beim GPS empfang aus. Daten im Betriebssystem sind alle richtig eingestellt (mit Beelinegps funktioniert das ganze nämlich parallel) Eigentlich störts mich ned, aber falls es zur Verbesserung beiträgt (kann es sein, dass du Cachebox ne Runtime Priorität verpasst hast und diese mit Route66 kollidiert?)

Achja: diese Kameraeinstellung wurde ja schon angesprochen, aber was ich festgestellt hab ist, dass manche Bilder, welche ich von Cachebox importieren lasse, verpixelt (also wie verzerrt) werden

Ansonsten: ein super Programm

Filters
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 20:59
Wohnort: Bern ---CH---

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Filters » Mi 3. Jun 2009, 01:15

sry, wollte nicht doppelposten... :ops:
Zuletzt geändert von Filters am Mi 3. Jun 2009, 01:26, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Hardware: HTC TyTN II
Software: Cachebox r370

Filters
Geocacher
Beiträge: 33
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 20:59
Wohnort: Bern ---CH---

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Filters » Mi 3. Jun 2009, 01:24

Habe mir gerade das Handbuch angeschaut & muss sagen, das dies richtig gut & hilfreich ist. :^^:
Ein klitzekleiner Fehler ist mir jedoch aufgefallen.
Bei "Supported Devices" die beiden letzten Devices auf der Liste: also "HTC P4550 & HTC TyTN II", sind die selben Geräte. ;)

Sonst SUPER-Arbeit. :gott:

Finde ich im allgemeinen doof, dass ein gleiches Gerät mehrere Namen haben muss. So wie eben hier z.B "HTC TyTN II / Kaiser / P4550. :roll:

Habe vorgestern mal WM6Pro SDK auf dem PC installiert. Auf WM6 natürlich Cachebox + jeden Cache der Schweiz. So loade ich mir jetzt all die ganzen "Tiles" der Schweiz runter. Es loadet seit gestern Abend um 20Uhr & so wie es aussieht geht es noch bis heute Abend. Also schäzungsweise ca. 48hs im ganzen (ca. 140'000 Tiles). Hoffe das alles funzt & ich die Tiles danach auch rüber kopieren bzw. verwenden kann. Hoffe auch das 4GB reichen werden...
Auch hier auf dem PC hatte ich beim installieren & ausführen keine Probleme. Ausser einmal, als es die 139'000&irrgendetwas Tiles importieren sollte eine Meldung auftauchte. "Out of Memory" oder so. Danach hat sich Cachebox einfach geschlossen. Denke aber das dies am WM6 SDK oder am Stick liegt, denn das Prog (WM6) lagt auch recht stark. Beim 2ten Versuch & auf HDD anstatt USB-Stick hats dann geklappt. :^^:
Bild
Hardware: HTC TyTN II
Software: Cachebox r370

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder