Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mo 6. Apr 2009, 19:52

hätte ich vielleicht erwähnen sollen: da sich das datenbankschema geändert hat darf man die neue version nicht einfach drüber installieren. man muss vorher die datei "cachebox.sdf" löschen und eine neue datenbank anlegen!

schöne grüße,
hannes!
Bild

Werbung:
toomi
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 12:51

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von toomi » Mo 6. Apr 2009, 20:19

Ich habe vor der Installation das Programm mittels Programme entfernen gelöscht.
Hätte ich irgendwelche anderen Dateien löschen müssen ???

toomi
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 16. Feb 2009, 12:51

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von toomi » Mo 6. Apr 2009, 20:33

Habe die "cachebox.sdf" jetzt gelöscht und funzt super. Die Datei wird wohl bei der Deinstallation nicht gelöscht. GPS funktioniert jetzt auch bestens, werde das ganze am Wochenende mal richtig testen.

Danke für das tolle Programm.
Gruß
toomi

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mo 6. Apr 2009, 23:09

oha, ja das kann sein. es wird im augenblick nur das programm, nicht die benutzerdaten gelöscht. also auch nicht die datenbank! das war mir bisher auch noch nicht so klar...
viel spass beim testen!

schöne grüße,
hannes!
Bild

zwelch
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 23:47
Wohnort: 02906 Niesky

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von zwelch » Mi 15. Apr 2009, 00:10

auf den ersten blick gefaellt mir das tool sehr gut, aber offenbar habe ich etwas uebersehen. da ich nicht soviel daten via internet mit nachladen der osm-maps verballern will, wollte ich diese aufm dem mda speichern. aber wo und in welchem format kommen diese hin und wo besorg ich diese am besten?

besten dank

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mi 15. Apr 2009, 01:30

moin zwelch,

wärend des imports wird auf das internet zugegriffen. am besten machst du das also zu hause, wo dein gerät über wlan oder activesync mit dem internet verbunden ist. wenn du karten importieren willst musst du beim import-dialog "maps" anixxen. wo du schonmal dabei bist importierst du am besten noch die bilder aus den beschreibungen. der import kann ohnehin abhängig von der größe des geländes im bereich von stunden dauern. dafür hast du dann aber auch alles für unterwegs mit. wenn du den internetzugriff unterwegs unterbinden willst, gibt es bei settings/misc den punkt "allow internet access". dort musst du einfach den haken wegnehmen.

hab übrigens gerade eine version hochgeladen die auch gezippte gpx-dateien verarbeiten kann und sich diese auch direkt vom mailserver abholen kann.

schöne grüße,
hannes!
Bild

bender2004
Geomaster
Beiträge: 427
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 19:32
Wohnort: 18147 Rostock
Kontaktdaten:

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von bender2004 » Mi 15. Apr 2009, 07:49

Moin,
ich möchte mal kurz meine Erfahrungen zu Cachbox auf dem Glofiish X800 mittteilen. Erfahrungen ist wohl zuviel gesagt, ich habe es gestern abend installiert und auf dem Balkon nur mal einen kleinen GPS-Test gemacht.
Die Installation verlief reibungslos. Der erste Start dauerte sehr lannge (ca. 3 Minuten). Danach habe ich das Gerät mal resettet und Cachebox neu gestartet. Ebenfalls ein langer Start. Nach dem Download einer GPX-Datei und Neustart (dann nur noch ca. 30 Sekunden Ladezeit) konnte ich per WLAN auch erfolgreich die Bilder und die OSM-Karte downloaden (2033 Tiles). Leider hing der Glofiish dann fest, so dass ein reset fällig war. Also Neustart und "Schwupps" siehe da, die Caches zusammen mit den Karten waren da. Nun noch schnell auf den Balkon, GPS-Fix abgewartet (ca. 30 Sekunden), den nächsten Cahce in meiner Nähe rausgesucht und schon lief es.
Ein tolles Tool. :up: Und echt einfach in der Bedienung. Gibt es eigentlich so etwas wie eine Wunschliste für diverse "Wunsch-Features"? Ich hätte da einen: einen IMG-Import. Die OSM-Karte gibt es auch als Vektorkarte.
Vielen Dank für das Tool und weiter so.
Gruß Jörg
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (albert einstein)
BildBild
Telefonjoker für meine Caches: 0355 2892 58 7873

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mi 15. Apr 2009, 10:48

moin bender,
bender2004 hat geschrieben:Moin,
Die Installation verlief reibungslos. Der erste Start dauerte sehr lannge (ca. 3 Minuten). Danach habe ich das Gerät mal resettet und Cachebox neu gestartet. Ebenfalls ein langer Start. Nach dem Download einer GPX-Datei und Neustart (dann nur noch ca. 30 Sekunden Ladezeit) konnte ich per WLAN auch erfolgreich die Bilder und die OSM-Karte downloaden (2033 Tiles).
das erklär ich mir im augenblick so, dass cachebox beim ersten start nach einem gps sucht. wenn es das erstmal gefunden hat, merkt er sich die einstellungen und der start geht schneller. wird zufällig der nmea-treiber verwendet?

3 minuten sind dennoch verdammt lange....
Leider hing der Glofiish dann fest, so dass ein reset fällig war.
bevor er mit dem laden der kacheln anfing oder hat er sich während dessen verabrschiedet? und der cancel-button funktionierte auch nicht mehr?! sehr strange...

du kannst mir ja mal die debug.txt datei schicken, vielleicht gibt die ja aufschluss...
Also Neustart und "Schwupps" siehe da, die Caches zusammen mit den Karten waren da. Nun noch schnell auf den Balkon, GPS-Fix abgewartet (ca. 30 Sekunden), den nächsten Cahce in meiner Nähe rausgesucht und schon lief es.

Ein tolles Tool. :up: Und echt einfach in der Bedienung. Gibt es eigentlich so etwas wie eine Wunschliste für diverse "Wunsch-Features"? Ich hätte da einen: einen IMG-Import. Die OSM-Karte gibt es auch als Vektorkarte.
ja, da hab ich drüber nachgedacht. aber das ganze ist ein ein-mann-hobby projekt, mit dem ich die dunkele jahreszeit überbrückt hab. hab zwar ein paar 3d-effekte auf dem pda programmiert, aber ich wollte schnell erfolge und mich dann doch für die rastervariante der osm entschieden. was ist img für ein format? ich kenne das nur als dateiendung für cd-images... so oder so muss ich dich enttäuschen, bevor ich die karte nochmal anfasse kommt auf alle fälle erstmal eine filter- und suchfunktion.

aber schön dass cachebox dir soweit gefällt! :^^:

schöne grüße,
hannes
Bild

docadams
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: Mo 27. Feb 2006, 15:39

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von docadams » Mi 15. Apr 2009, 13:36

Hallo hannes,
mit der neuesten Version findet mein X800 auch die Satelliten, prima. Vielleicht solltest du die Download-Dateien entsprechend der Revisionen benennen, Man kann am Namen nicht erkennen, ob es sich um eine weiterentwickelte Version handelt. Wenn man bedenkt, dass alles nur Programmcode ist, ist das Programm schon gewaltig gewachsen.

Aber mein eigentliches Problem:
Ich versuche, eine m.H. des GeocacheScanners erstellte GPX zu importieren. Leider kommt immer folgende Fehlermeldung:
System.NullReferenceException: NullReferenceExeption bei Cachebox.Geocaching.GpxImport.ImportGpx() bei Cachebox.FormImportPocketQuery.threadEntryPoint()

Könnte ich vielleicht auch am GeocacheScanner was einstellen, dass er für die CacheBox lesbare Dateien erzeugt?
Viele Grüße
Marc

Bild

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mi 15. Apr 2009, 14:48

moin docadams,

schick mir doch mal die gpx-datei, dann kann ich mir im debugger ansehen, was da passiert!

schöne grüße,
hannes!
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder