Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cachebox - war: neues tool zum cachen

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » Mo 22. Jun 2009, 11:27

Hallo Hannes,
eine wichtige Funktion fehlt noch - solange es die nicht gibt, brauche ich doch immer noch Papier und Stift.
Man müsste schnell und einfach zu einem Cache allgemein (und / oder zu einem bestimmten Wegpunkt) Notizen schreiben können.
Die berüchtigten A=, B=, ..... bei Multis.
Danke
Thomas

Werbung:
Benutzeravatar
John-Deere
Geomaster
Beiträge: 797
Registriert: Di 10. Jun 2008, 15:09
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von John-Deere » Mo 22. Jun 2009, 11:34

Moin Leute,
habe mittlerweile auch 293 drauf und bin weiterhin völlig begeistert!

Nur mußte ich feststellen, daß durch Deinstallation oder Installation mein Speicherkarten-Name auf dem Omnia von Storage-Card auf Storage-Card1, 2, 3.... und so weiter umbenannt wird.
Ich stellte es fest, als ich plötzlich einen anderen Speicherort bei meiner Camera sah.
Es kommt 100% von Cachebox. Ist da bei Euch etwas bekannt oder gibt es schon Abhilfe?

Netter Gruß
John Deere
Schleswig-Holstein

Benutzeravatar
hannes!
Geomaster
Beiträge: 454
Registriert: Sa 25. Okt 2008, 21:42
Wohnort: 26122 oldenburg

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von hannes! » Mo 22. Jun 2009, 13:28

moin john-deere,

da kann ich leider nix zu sagen. ordnernamen ändern tue ich an keiner stelle im code. ich erzeuge nur verzeichnisse und schreibe dateien. das allerdings recht häufig. falls der fehler daran liegt, dass das dateisystem mit der enormen anzahl an dateien nicht klar kommt, ist jedenfalls rettung in sicht (map packs: alle kacheln können am pc runtergeladen und in eine einzige datei geschrieben werden. das geht schneller, ist besser handzuhaben und das problem mit verschenktem speicher aufgrund der clustergröße ist auch geschichte).

an einer etwas detaillierteren schilderung des phänomens wäre ich dennoch interessiert. wie sieht die ordnerstruktur auf dem gerät aus? die lautet die bezeichnung des internen speichers? wann trat der fehler auf? liefert die debug.txt-datei ggf. einen hinweis?

schöne grüße,
hannes!
Bild

Geo-Hanslik
Geocacher
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 15:24
Ingress: Enlightened
Wohnort: Bretzfeld

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Geo-Hanslik » Mo 22. Jun 2009, 13:55

Hallo Hannes,

bei mir scheint jetzt wirklich alles zu funktionieren. Inkl. GC Vote. :) Klasse arbeit!

Nur eins noch: Wie in den Posts vorher schon geschrieben ist die Koordinaten Formatierung so, das man die E Koords nicht lesen kann, da diese in die 2te Zeile rutscht und Quasi hinter den Tabs verschindet :(

Wenn Du das noch schnell fixen könntest wäre es toll. Ansonsten, weiter so! :)
Gruß Thomas

Software: Offizelle Geocaching App / GCC / Locus Pro
Hardware: HTC ONE (M7) / Garmin Oregon 450 + TOPO 2012

BildBild

shoty
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 21:39
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von shoty » Mo 22. Jun 2009, 17:11

:motz: ohja bitte fix das möglichst schnell, wollte ebend auf Tour gehen, saß schon im Auto und wollte die KO's in mein GPS eingeben und kam nicht weiter

Jetzt sitz ich hier und installier die alte version :( so ist es ja nicht nutzbar wenn man es nur als Datenbank verwendet.

Benutzeravatar
RadlerAndi
Geocacher
Beiträge: 240
Registriert: Di 19. Aug 2008, 18:18
Wohnort: 10315 Berlin
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von RadlerAndi » Mo 22. Jun 2009, 20:41

Habe nen Bug bemerkt:
Ich kann teilweise nicht mehr richtig die Funktion "Resort List" ausführen. Wenn ein Cache ausgewählt ist, konnte man von diesem aus vorher die Liste sortieren, das geht bei mir nicht mehr. Cachebox ignoriert den ausgewählten Cache und zentriert auf meine südlichsten gefundenen Cache. Setze ich den Marker auf der Karte, dann funktioniert das Sortieren noch.

Ob das damit zusammenhängt, dass ich meine Founds-PQ importiert habe (weil ich ohne Import die Field Notes ja nicht sinnvoll nutzen kann), weiß ich nicht, aber ich wiederhole trotzdem nochmal meinen Vorschlag, dass ein einfacher, ständig konfigurierbarer Zähler in den Optionen die gleiche Funktion sogar noch besser erfüllen würde. Schließlich kann ich ja auch mal ohne PDA losgehen und muss dann in der Woche wo ich keine Founds-PQ downloaden kann, alle Caches händisch auf gefunden setzen -> überflüssige Arbeit. Außerdem will ich nicht die gefundenen Caches in der Cache-Liste sehen, dann finde ich die ungefundenen ja gar nicht...

Bug #2: Cachebox hat es eben wiederholt (aber nicht reproduzierbar) geschafft (1: beim schnellen Scrollen auf einer nicht geladenen Karte, 2: beim Aufrufen von About; früher auch schon mal.), in den Hintergrund zu treten bzw. abzustürzen (keine Ahnung) und dabei die Startleiste oben mitzureißen. Sie zeigt noch die Cachebox-Headline. Im Heute-Fenster kann ich nun zwar noch was öffnen, aber nichts mehr schließen geschweige denn soft-resetten. Ebenso sind sämtliche Tasten ohne Funktion. Da hilft nur noch das Reset-Löchlein hinten.

Aber echt prima, dass der WM5-Camera-Bug beseitigt wurde, jetzt läufts erstmal wieder.
Gruß, RadlerAndi

Benutzeravatar
tower27
Geowizard
Beiträge: 1010
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:01
Wohnort: Saarland

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von tower27 » Mo 22. Jun 2009, 21:04

@John-Deere + Hannes!:
Ich kann - glaube ich - etwas zum Thema "Bennenung der Speicherkarten-Verzeichnisse Speicherkarte 1,2,3" sagen:
Ich glaube das passiert wenn irgendeine Software - insofern ist Cachebox wohl nur indirekt beteiligt - auf die Speicherkarten-verzeichnisse zugreift, während dieses nicht da ist (weil man z.b. das Handy per USB am PC hängen hat und gleichzeit ind der Systemsteuerung bei der USB-Verbindung "als Festplatte" (also nicht ActiveSync) ausgewählt hat.
Dann erstellt die SW ein neues Verzeichnis "Speicherkarte", wenn man dann wieder das Kabel trennt, vergibt Windows für die Speicherkarte den Namen "Speicherkarte 1" usw.

Kann es sein, dass das bei dir so war? Ich hatte das auch schon und seit ich darauf achte, dass keine Programme laufen, die auf die Speicherkarte zugreifen, während ich den PPC an den PC verbinde, ist es nicht mehr passiert.

Wie gesagt: es hat meiner Meinung nur indirekt was mit CB zu tun.

thomas

OliverK
Geocacher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 16. Aug 2008, 22:55

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von OliverK » Mo 22. Jun 2009, 21:21

Hallo Hannes,

erst einmal ein großes Lob für diese hervorragende Arbeit. Das Konzept und die Programmierung - perfekt. Ich habe einen HTC Diamond2 worauf die Software super funktioniert. Bei der V290 funktionierte fast alles, bis auf wenn ich die Datenbank zum zweiten mal öffnete stürzte Cachebox leider ab. In dieser Version wurden beim cachen die Karte online geladen, dort wo ich mich befand. In der V273 und in der 293 wird die Karte leider nicht nachgeladen. Ich weiß nicht ob ich eine Einstellung übersehen habe oder Du die entsprechende Funktion geändert hast.
Alles andere funktioniert perfekt! Durch Cachebox hat das Cachen für mich einen echten Mehrwert erfahren!

Viele Grüße Oliver

danielis
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Mo 25. Mai 2009, 17:23

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von danielis » Di 23. Jun 2009, 08:23

Hallo Hannes,

mit 293 bei mir alles funktional und stabil!
Ausser kosmetischen Dingen welche zum Teil hier schon angesprochen wurden.
Ich verwende einen schon etwas älteren HTC touch mit WM6.1. Und muss auch überhaupt nix dazuinstallieren.
Die Displayausrichtung ist senkrecht eingestellt.
Nur, der Suchen-Dialog erscheint unten auf dem Bildschirm und wird dann von der anschliessend eingeblendeten Tastatur verdeckt.
Ist nur kosmetisch, ich kann ja das Suchenfenster jedesmal hochziehen. Muss halt immer die Tastatur ausblenden, Dialog hochziehen und die Tastatur wieder einblenden.
Wenn der Dialog gleich oben erscheint ...

Eine Verständnisfrage:
Was ist 'DPI-aware Rendering' ?


Auch von mir nochmals herzlichen Dank für dieses Tool.
Es hat das für mich nervend lahme CacheWolf abgelöst.
Einzig die Möglichkeit irgendwo Notizen zu machen (A= ,B= , usw.), wie es CacheWolf u.A. bietet, würde es gänzlich zu einem paperless Cachetool machen.

Also Danke, Danke, Danke und viele Grüße
Lars

Benutzeravatar
Lauchi
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Di 7. Okt 2008, 18:55
Kontaktdaten:

Re: cachebox - war: neues tool zum cachen

Beitrag von Lauchi » Di 23. Jun 2009, 12:25

hannes! hat geschrieben:moin john-deere,
map packs: alle kacheln können am pc runtergeladen und in eine einzige datei geschrieben werden. das geht schneller, ist besser handzuhaben und das problem mit verschenktem speicher aufgrund der clustergröße ist auch geschichte
schöne grüße,
hannes!
Jabadabadu :D
Bild

Antworten