Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

keine Karten

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!, nothelfer

ggcode
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: So 2. Nov 2008, 21:16

keine Karten

Beitrag von ggcode »

Hallo,
hab mit dem TrackBuddy Karten geladen, und die Layer.pack auf meinen PDA übertragen.
Unter NAV-->MAP erscheint nun auch ein Reiter mit dem Namen Layer. Den hab ich angecklickt sehe aber keinerlei Karten :???:

Was mach ich denn falsch :ops:

Bitte :hilfe:

gruß ggcode
Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2477
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: keine Karten

Beitrag von Inder »

Importieren vergessen?
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger
ersthelfer
Geocacher
Beiträge: 288
Registriert: Di 20. Dez 2005, 16:20

Re: keine Karten

Beitrag von ersthelfer »

Inder hat geschrieben:Importieren vergessen?
Die Map braucht man nicht importieren.

Ist denn in der Map der richtige Bereich ausgewählt?
D.H. ein Sat-Fix oder ein Cache im Bereich der Map ausgewählt?
Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: keine Karten

Beitrag von quercus »

eine frage von mir: ist der name egal?
:langenase2: . :stumm: . :langenase:
Benutzeravatar
Papst Bene
Geocacher
Beiträge: 128
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 00:19
Kontaktdaten:

Re: keine Karten

Beitrag von Papst Bene »

ggcode hat geschrieben:Hallo,
hab mit dem TrackBuddy Karten geladen, und die Layer.pack auf meinen PDA übertragen.
Unter NAV-->MAP erscheint nun auch ein Reiter mit dem Namen Layer. Den hab ich angecklickt sehe aber keinerlei Karten :???:

Was mach ich denn falsch :ops: [...]
Hast Du den Reiter "Layer" auch mal etwas länger gedrückt? Dann müsste sich nämlich ein Kontextmenü öffnen.
Papst Bene geht mit einem SE xperia x1 und cachebox! auf Dosensuche.
ggcode
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: So 2. Nov 2008, 21:16

Re: keine Karten

Beitrag von ggcode »

Hallo,

@inder
mportieren vergessen?
Ja, hab ich probiert, und er hat auch irgendwie die Maps importiert.
Aberhat nichts gebracht.

@ersthelfer
Ist denn in der Map der richtige Bereich ausgewählt?
D.H. ein Sat-Fix oder ein Cache im Bereich der Map ausgewählt?
1. SAT-Fix hatte ich keinen, Cache war ausgewählt.
2. Im Bereich müsste sich der Cache befinden. Hab im TrackBuddy das Gmx-File geladen und dann die dargestellten Caches als Auswahl verwendet.

@Papst Bene
Hast Du den Reiter "Layer" auch mal etwas länger gedrückt? Dann müsste sich nämlich ein Kontextmenü öffnen.
ne hab ich nicht. Was passiert dann?

EDIT: Achso Also im NAV-Reiter hab ich MAP angecklickt , dann Layer, und dort meine Karte mit Hacken ausgewählt.
Leider kein Erfolg.

Noch was: Beim verschieben bringt er unten 5 Tiles, 0 bytes :???:

Gruß ggcode
olisi
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 16:33

Re: keine Karten

Beitrag von olisi »

1. Importieren musst Du nichts. Sollte so funktionieren, wenn die .pack- Datei im richtigen Verzeichnis liegt und Du den Layer ausgewählt hast.
2. Dass Du von Treckbuddy AC schreibst macht mich etwas stutzig: Er heißt inzwischen Mobile Atlas Creator --> vielleicht verwendest Du eine veraltete TBAC-Version.
3. Wenn Du nicht alle Zoomstufen bei der Erstellung ausgewählt hast, werden diese in Cachebox nicht automatisch beim Zoomen übersprungen --> vielleicht einfach mal rein und wieder rauszoomen.
4. Ist der Cache, den Du ausgewählt hast auch in der Kartenansicht zu sehen? Passiert mir immerwieder, dass ich ihn zwar in der Liste ausgewählt habe, er aber in der Karte nicht (zentriert) auftaucht --> nochmals in der Liste auswählen.
5. Wie heißt Dein Layer denn genau? Name der .pack- Datei ist nicht ausschlaggebend, sondern der Name der Layer im MOBAC.
ggcode
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: So 2. Nov 2008, 21:16

Re: keine Karten

Beitrag von ggcode »

Hallo,
1. Importieren musst Du nichts. Sollte so funktionieren, wenn die .pack- Datei im richtigen Verzeichnis liegt und Du den Layer ausgewählt hast.
Müsste ja im richtigen Verzeichnis (/repository/maps/) liegen, da ich sie ja auswählen kann.
2. Dass Du von Treckbuddy AC schreibst macht mich etwas stutzig: Er heißt inzwischen Mobile Atlas Creator --> vielleicht verwendest Du eine veraltete TBAC-Version.
Ich habe TrekBuddy Atlas Creator 1.7beta(841) verwendet.
--> Zoomlevels von 10 -17
--> Karten von Outdooractive.com(Germany only).
Ergebnis --> Layer name.pack ca.2,25 GB
3. Wenn Du nicht alle Zoomstufen bei der Erstellung ausgewählt hast, werden diese in Cachebox nicht automatisch beim Zoomen übersprungen --> vielleicht einfach mal rein und wieder rauszoomen.
schon probiert nichts wird angezeigt.
4. Ist der Cache, den Du ausgewählt hast auch in der Kartenansicht zu sehen? Passiert mir immerwieder, dass ich ihn zwar in der Liste ausgewählt habe, er aber in der Karte nicht (zentriert) auftaucht --> nochmals in der Liste auswählen.
er wird in der Kartenansicht rot umrandet
5. Wie heißt Dein Layer denn genau? Name der .pack- Datei ist nicht ausschlaggebend, sondern der Name der Layer im MOBAC.
Das versteh ich nicht. Im Kartenmenue wird nur der Name der Pack-Datei angezeigt.

Noch ne Frage, wie kann ich testen das die Pack-Datei nicht defekt ist. Gibts da ein Programmm zum anschauen?

Danke mal
Gruß ggcode
olisi
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 16:33

Re: keine Karten

Beitrag von olisi »

Ich kenne leider kein Programm, die .pack- Datei zu testen.

Heißt Deine .pack- Datei tatsächlich "Layer name.pack"? Falls ja, vielleicht liegt es am Leerzeichen?

Falls es nicht hilft: Heute wurde die finale MOBAC 1.7- Version online gestellt, obwohl ich nicht glaube, dass es an ihr liegt.
ggcode
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: So 2. Nov 2008, 21:16

Re: keine Karten

Beitrag von ggcode »

Hallo,
das mit dem Leerzeichen hab ich nicht mehr probiert. Hab die Datei in Ablage P :???: verschoben, und nochmals neu gealden.

Nun hats geklappt. :D :D

Gruß ggcode
Antworten