Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

neue Cachebox - Beta-Version 500

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!, nothelfer

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von GeoSilverio »

Was mich wieder zur Frage bringt: Was bringt das alles?
Klar wäre es aus cachebox heraus schöner, mal eben auf den "Auslöser" zu drücken.
Aber man kann auch schnell Cachebox in den Hintergrund stellen und einfach so ein Foto machen, mit oder ohne GPS... Ich hab das jedenfalls noch nie gebraucht. :/
cacheboxer
Geomaster
Beiträge: 926
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:31

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von cacheboxer »

rstweb hat geschrieben:Das ist leider ein Problem beim Aufruf aus Cachebox heraus. Es geht programmiertechnisch durch das Framework von Microsoft nicht anders :(
Macht ja nix - einmal einen vernünftigen Kompromiss zwischen Qualität und Speicherbedarf einstellen und gut - die Kamera kann man ja auch immer noch direkt aufrufen.

BTW: Zum schöne Fotos machen würde ich ohnehin eine Digicam oder den modernen PDA statt der Cache-Möhre nehmen. Mich würde es eher freuen, wenn Tools/Take Photo zu einem wirklichen Caching-Tool ausgebaut würde: Die Fotos werden ja schon dem Cache zugeordnet. Wenn sie vielleicht noch dem aktuellen Wegpunkt zugeordnet würden und aus Cachebox wie Spoiler aufrufbar wären, wäre das eine wirklich praktische Sache für Multis. Wie war doch gleich der genaue Text an der Tafel bei Station 2?

MfG
Mein Benutzername ist mangels Phantasie entstanden. Ähnlichkeiten mit den Namen genialer Softwareprodukte sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.
ersthelfer
Geocacher
Beiträge: 288
Registriert: Di 20. Dez 2005, 16:20

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von ersthelfer »

rstweb hat geschrieben:
cacheboxer hat geschrieben:Mir ist bei der Fotofunktion noch aufgefallen, dass die in der config angegebene Auflösung nicht mehr im Kameraprogramm änderbar ist. Nicht super-tragisch, wäre aber schon gut, wenn das nur ein Vorschlag wäre und keine feste Einstellung.

MfG
Das ist leider ein Problem beim Aufruf aus Cachebox heraus. Es geht programmiertechnisch durch das Framework von Microsoft nicht anders :(
Stimmt nicht ganz. Es lieg einzig und allein am Kameratreiber.
So ist das ändern der Auflösung (nach Aufruf durch das Framework) z.B. im HTC HD2 nicht möglich, beim XDA Orbit aber schon.
Obwohl stellt irgend jemand auf Auflösung niedriger als maximal möglich?
ersthelfer
Geocacher
Beiträge: 288
Registriert: Di 20. Dez 2005, 16:20

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von ersthelfer »

pikko hat geschrieben:...allerding frag ich mich, wieso zwei fotos benötigt werden, mir würde eines genügen (entweder ohne oder wenn gewünscht mit gps-daten).
Ganz einfach, das Foto mit GPS Koordinaten ist (wenn ein GPS eingebaut ist) Stand der Technik.
Damit man aber auch mal ein Foto am Final eines Multicaches machen ohne zu spoilern gibt es ein 2. Foto ohne GPS-Koordinaten (Oder weiss etwa jeder hier, wie man die GPS-Koordinaten aus den Bildern wieder entfernt ;) )
Deshalb 2 Foto's. Die Duplikate später zu löschen ist wesentlich einfacher als noch mehr Umschaltungen oder Auswahlboxen anklicken zu müssen.
rstweb
Geocacher
Beiträge: 263
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 21:26

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von rstweb »

ersthelfer hat geschrieben:
rstweb hat geschrieben:
cacheboxer hat geschrieben:Mir ist bei der Fotofunktion noch aufgefallen, dass die in der config angegebene Auflösung nicht mehr im Kameraprogramm änderbar ist. Nicht super-tragisch, wäre aber schon gut, wenn das nur ein Vorschlag wäre und keine feste Einstellung.

MfG
Das ist leider ein Problem beim Aufruf aus Cachebox heraus. Es geht programmiertechnisch durch das Framework von Microsoft nicht anders :(
Stimmt nicht ganz. Es lieg einzig und allein am Kameratreiber.
So ist das ändern der Auflösung (nach Aufruf durch das Framework) z.B. im HTC HD2 nicht möglich, beim XDA Orbit aber schon.
Obwohl stellt irgend jemand auf Auflösung niedriger als maximal möglich?
Da muss ich dir recht geben. Aber es liegt im Endeffekt daran, dass die Kamera durch das Framework gestartet wird. Ein Start der Kamera direkt über das Programm (kann man evtl. das direkt mit Paramtern starten?) bringt die Einschränkungen beim HD2 ja nicht. Der Aufruf des Kameratreibers muss sich zwischen Framework und derKameraapplikation ja irgendwie unterscheiden. Wenn man nun wüsste, wie genau, dann wäre das genial! ^^ :D
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von GeoSilverio »

rstweb hat geschrieben:...
Der Aufruf des Kameratreibers muss sich zwischen Framework und derKameraapplikation ja irgendwie unterscheiden. Wenn man nun wüsste, wie genau, dann wäre das genial! ^^ :D
Was mich wieder zu der Frage bringt, ob es nicht sinnvoller wäre, einen Fremdprogrammaufruf in cachebox zu ermöglichen?
So hätte jeder die Möglichkeit, das Kamera-startende Programm selbst zu hinterlegen. Oder auch andere Programme, ich nutze bei komplizierten Chiffres gerne mal Mopsos.
pikko
Geocacher
Beiträge: 90
Registriert: Sa 12. Jun 2010, 02:01

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von pikko »

Silverio hat geschrieben: Was mich wieder zu der Frage bringt, ob es nicht sinnvoller wäre, einen Fremdprogrammaufruf in cachebox zu ermöglichen?
So hätte jeder die Möglichkeit, das Kamera-startende Programm selbst zu hinterlegen. Oder auch andere Programme, ich nutze bei komplizierten Chiffres gerne mal Mopsos.
wenn sowas möglich wäre, wäre das wohl die sinnvollste lösung
Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2477
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von Inder »

Nach einem Tag mit der 500 kann ich nur positives berichten. Alles wichtige hat funktioniert, die Darstellung des Tracks war einwandfrei.

CellInfo habe ich (nach Lesen des entsprechenden Threads) gleich deaktiviert. Daher kann ich nicht sagen, ob es funktioniert oder nicht. Wäre nicht schlecht, wenn es mal stabil funktioniert. Ich kann aber auch ohne leben.

Der berichtete (und mittlerweile wohl auch behobene) Bug beim Upload der Fieldnotes tritt auch bei mir auf. Interessanterweise wurden die Fieldnotes trotzdem übertragen, obwohl der Fehler kam. Freue mich, wenn der Fehler behoben ist. Kann aber auch so damit leben.

Die Kamera-Implementation klappt jetzt auch. Allerdings muss man beim HTC TP2 darauf achten, dass nur Standard-Auflösungen möglich sind, keine Breitbild-Einstellung. Das hat ein paar Versuche gedauert, bis ich es erkannt habe.

Wo ich mich anschließen möchte, ist die nicht ganz perfekte Implementierung der FINAL-Waypoints. Beim AutoResort werden die Finalpunkte nicht berücksichtigt. Das wäre super, da ich in der Regel mehrere gelöste Mysteries dabei habe und, falls ich mal in der Nähe vorbeikomme, diese auch gerne mitnehmen möchte. Ein FINAL-WP (mit Koordinaten) sollte den gleichen Status wie ein Tradi haben und daher immer sichtbar und im AutoResort berücksichtigt sein.

Aktuell kann man mit der 500 gut leben und cachen. Alles noch nicht perfekte ist Komfort und Kosmetik. Alles wichtige ist da und funktioniert.

Danke an alle, die Arbeit und Zeit investiert haben!
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger
rstweb
Geocacher
Beiträge: 263
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 21:26

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von rstweb »

Silverio hat geschrieben:
rstweb hat geschrieben:...
Der Aufruf des Kameratreibers muss sich zwischen Framework und derKameraapplikation ja irgendwie unterscheiden. Wenn man nun wüsste, wie genau, dann wäre das genial! ^^ :D
Was mich wieder zu der Frage bringt, ob es nicht sinnvoller wäre, einen Fremdprogrammaufruf in cachebox zu ermöglichen?
So hätte jeder die Möglichkeit, das Kamera-startende Programm selbst zu hinterlegen. Oder auch andere Programme, ich nutze bei komplizierten Chiffres gerne mal Mopsos.
Das Problem ist, dass dann nicht mehr das Bild abgefangen und dann entsprechend weiterverarbeitet werden kann.
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: neue Cachebox - Beta-Version 500

Beitrag von GeoSilverio »

Ja, da hast du recht. Ich muss gestehen, dass ich die Foto-Funktion noch nicht getestet habe und auch gar nicht weiß, was man damit macht bzw. wofür man die braucht. :D

Evtl. wäre ein Fremdprogrammaufruf aus Cachebox aber dennoch hilfreich, auch um andere Programm "mal eben schnell" aufrufen zu können, ohne erst in den Startbildschirm zu müssen etc...
Ich trags einfach mal ins SVN ein.
Antworten