Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Synchronisation CB -> WCB

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2444
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von Inder » So 20. Feb 2011, 21:14

Irgendwo wurde schon mal diskutiert, wie man die Datenbanken am besten synchron hält.

Wie wäre folgende Idee:

CB schreibt jede Änderung, die es an der DB (und evtl. an anderen Dateien - z.B. "Found"-Zähler) durchführt, zusätzlich in eine Logdatei (oder LogDB). Und diese Logdatei wird dann zuhause von WCB importiert (und, nach erfolgreichem Import, auch gleich gelöscht, wie beim PQ-Import). Das würde auch bei Multi-DBs und Teil-DBs auf den Mobilgeräten problemlos funktionieren.

Keine Ahnung, ob machbar und wirklich sinnvoll. Spontan erscheint mir diese Idee als ziemlich sicher und nicht zu aufwändig.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Werbung:
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2593
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von GeoSilverio » So 20. Feb 2011, 21:27

Die Frage, die sich mir spontan stellt , ist folgende:
Was soll denn in erster Linie die "Referenz" sein?

Mir persönlich würde es reichen, cachebox als Referenz zu betrachten.
Also WinCachebox ist das Arbeitspferd für Import, Vorbereitung etc...
Cachebox dann zum Cachen und somit auch die Referenz, weil dort die Stationen-Koordinaten, Logs etc. drin sind.

Die Richtung, als WinCB zu CB ist mir persönlich jedenfalls wichtiger als die umgekehrte Richtung.

Toette
Geomaster
Beiträge: 701
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 19:53

Re: Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von Toette » So 20. Feb 2011, 22:05

janee, der hatter schon Recht.
Du gehst mit CB in den Wald, machst einen Multi und möchtest die Daten natürlich in der großen Datenbank der Nachwelt erhalten...

...und nu?

CU
Toette

cacheboxer
Geomaster
Beiträge: 822
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:31

Re: Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von cacheboxer » So 20. Feb 2011, 22:12

Ich fänd's toll, wenn der GPX-Export ausgebaut werden würde (der ist ja schon da, aber offensichtlich für irgendeinen sehr speziellen Anwendungsfall gedacht). Da haben dann die WCBler, die GSAKer, die Cachewolfer etc. pp. etwas davon.

Falls die bestehenden Filter "Has User Data" und "Manual Waypoints" nicht ausreichen sollten, könnte man noch ein Flag vorsehen, dass Daten in CB geändert wurden.

Bis auf den Solver lassen sich alle in CB anfallenden Daten in bestehenden GPX-Formaten abbilden. Die Solver-Daten könnte man wahlweise in eine CB-Extension des GPX-Formats packen oder in die Notizen.
Mein Benutzername ist mangels Phantasie entstanden. Ähnlichkeiten mit den Namen genialer Softwareprodukte sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Ging-Buh
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:09

Re: Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von Ging-Buh » So 20. Feb 2011, 23:10

Inder hat geschrieben: Wie wäre folgende Idee:

CB schreibt jede Änderung, die es an der DB (und evtl. an anderen Dateien - z.B. "Found"-Zähler) durchführt, zusätzlich in eine Logdatei (oder LogDB). Und diese Logdatei wird dann zuhause von WCB importiert (und, nach erfolgreichem Import, auch gleich gelöscht, wie beim PQ-Import). Das würde auch bei Multi-DBs und Teil-DBs auf den Mobilgeräten problemlos funktionieren.

Keine Ahnung, ob machbar und wirklich sinnvoll. Spontan erscheint mir diese Idee als ziemlich sicher und nicht zu aufwändig.
Da hast du ziemlich genau die gleiche Idee gehabt, wie ich. Ich bin seit ein paar Tagen dabei, genau diese Variante umzusetzen:

Ich denke, wenn jemand CB und WinCB einsetzt, dann sollte der Import (PQ, CacheWolf...) in WinCB durchgeführt werden. Der Zentrale Speicherplatz aller Änderungen muß für mich die Datenbank von WinCB sein.

Wenn man dies berücksichtigt, dann gibt es ja nicht besonders viel, was in CB geändert wird.
  • Notes- Text
  • Solver- Text
  • Waypoints (neu, geändert und evtl. gelöscht)
  • Found Status
Fällt jemandem sonst noch was ein?

Die erste Version der Synchronisierung wird genau diese 4 Änderungen berücksichtigen. Genau wie Inder es vorgeschlagen hat, werden diese 4 Änderungen protokolliert und können dann daheim von WinCB wieder importiert werden. Es wird auch berücksichtigt, dass parallel in CB und WinCB gleichzeitig am selben Datensatz Änderungen gemacht werden könnten. Es erscheint dann einfach ein Synchronisations-Konflikt-Fenster in dem dann die beiden Änderungen gegenübergestellt werden und eine ausgewählt werden kann.

Da wird jetzt sicherlich der eine oder andere anmerken, dass es auch ganz praktisch ist, unterwegs mal eine PQ einzulesen und damit neue Caches in CB zu importieren. Dies sollte in einem nächsten Schritt mit dieser Methode auch machbar sein....
Grüße aus Bayern
Hubert

Bild

Ging-Buh
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:09

Re: Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von Ging-Buh » Mo 21. Feb 2011, 23:48

Für Testwillige habe ich jetzt mal eine erste Test-Version der Datenbank Synchronisation zwischen WinCB und CB erstellt.

Dazu notwendig ist WinCB ab Rev. 63 und CB ab Rev. 573.
WinCB kann im entsprechenden Thread der aktuellen WinCB Versionen geladen werden.

Eine entsprechende CAB für CacheBox 573 kann hier geladen werden:
http://dl.dropbox.com/u/20077085/cacheb ... er_573.CAB

Funktion wie oben schon beschrieben...

Wichtig, damit die Synchronisation funktioniert ist, dass in CB eine Datenbank (SDF) verwendet wird, die durch den "Batch SDF-Export" von WinCB erstellt wurde. In durch CB selbst erstellten DB's werden keinerlei Synchronisierungs Informationen gespeichert.

Aber bitte das ganze erstmal nur zu Test-Zwecken mit Test-Datenbanken anwenden. Ist alles noch sehr BETA und noch nicht sehr ausführlich getestet.
Für die Tests habe ich hier auf Unterstützung gehofft.
Grüße aus Bayern
Hubert

Bild

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2593
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von GeoSilverio » Di 22. Feb 2011, 08:50

Kurze Frage:
Würde es auch mit einer DB funktionieren, die von der neuesten WinCB-Version einfach zu CB rüber kopiert wurde?

Ging-Buh
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:09

Re: Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von Ging-Buh » Di 22. Feb 2011, 09:13

Silverio hat geschrieben:Kurze Frage:
Würde es auch mit einer DB funktionieren, die von der neuesten WinCB-Version einfach zu CB rüber kopiert wurde?
Nein!
Beim SDF-Export wird in die CB-Datenbank ein extra Feld eingefügt, das CB dann sagt, dass die Syncronisations-Informationen erstellt werden müssen. Ist dieses Feld nicht da, wird keine Synchronisations-Info erstellt.
Wenn du die DB komplett kopieren möchtest, kannst du diese nach dem Ausflug ja einfach wieder zurückkopieren. Dann wäre keine Synchronisation notwendig.

Der Grund warum ich dies so gemacht habe ist einfach der, dass es sicherlich viele CB User gibt, die kein WinCB verwenden und deshalb keine Synchronisation brauchen. Würde dann bei jeder Änderung, die jemand macht diese in der extra Tabelle protokolliert, würde dies die DB unnötig aufblähen.
Wenn die Änderungen in WinCB wieder importiert werden, wird diese Tabelle wieder geleert. Würde aber nie was Importiert, wächst die Tabelle immer weiter....
Grüße aus Bayern
Hubert

Bild

Toette
Geomaster
Beiträge: 701
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 19:53

Re: Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von Toette » Di 22. Feb 2011, 09:19

Ging-Buh hat geschrieben:
Silverio hat geschrieben: Der Grund warum ich dies so gemacht habe ist einfach der, dass es sicherlich viele CB User gibt, die kein WinCB verwenden und deshalb keine Synchronisation brauchen. Würde dann bei jeder Änderung, die jemand macht diese in der extra Tabelle protokolliert, würde dies die DB unnötig aufblähen.
Was passiert, wenn jemand unterwegs spontan ne PQ anfordert und den Import am Smartphone macht?

CU
Toette

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2593
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Synchronisation CB -> WCB

Beitrag von GeoSilverio » Di 22. Feb 2011, 10:25

1. WinCB Richtung CB:
Notes und Solvereinträge werden übernommen.
Der aus dem Solver in WinCB entstandene Final-Waypoint und auch der in WinCB manuell hinzugefügte Waypoint werden nicht übertragen nach CB.

2. Dann Änderungen in CB gemacht (Solver, Notes, neuer Wegpunkt):
Die Änderungen werden beim Import in WinCB angemerkt, man hat die Auswahl, die Einträge in WinCB zu belassen oder die Einträge von CB in WinCB zu übernehmen/überschreiben. Funktioniert.
Aber eines fällt auf: Da der Export des Wegpunktes aus 1. nicht funktioniert hat und der in CB erstellte Wegpunkt nun die gleiche interne Wegpunktnummer hat, wird beim Import der erstellte Wegpunkt mit dem aus CB überschrieben.
Wäre aber, wenn der Export von WinCB in Richtung CB funktioniert, ja auch OK.

3. Nochmals Änderungen in WinCB an diesem Cache gemacht (Solver, Notes) und Export nach CB:
Wie 1.
Hier erscheint dann kein Hinweis, welche Daten behalten oder überschrieben werden sollen. Da ist die Frage, ob man das braucht...

Jedenfalls schon mal sehr brauchbar, wenn der "Fehler" unter 1. gefixed wird.
Vielleicht hab ich auch nur was falsch gemacht?

So lässt sich dann auf jedenfall eine Cachetour in WinCB gut vorbereiten, gerade auch weil es tausend mal leichter ist den Solver am PC zu bedienen und dort zu editieren.
Dann nach CB übertragen und wenn man bei einem Cache stecken geblieben ist oder auch einfach nur weil man seine Notizen im PC haben möchte: Wieder zurück gespielt das Ganze und fertig.
Sehr schön! :gott: :gott: :gott:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder