Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Alpha Release

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: hannes!, Longri

enderima
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 10:34

Re: Alpha Release

Beitrag von enderima » Sa 6. Aug 2011, 15:07

:lachtot:
Toette hat geschrieben: Kurzform:
DCB stürzt ab, wenn kein Quickbutton zum löschen markiert ist und man den Löschen Button betätigt.

Stimmt, war mein Fehler. Hatte bei meinen Löschversuchen den Button nicht markieren können und dachte man müsse dann erstmal "delete" anwählen und das führte zum Absturz.
Unterwegs mit DroidCachebox auf HTC Sensation

Werbung:
middy78
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 22:54

Re: Alpha Release

Beitrag von middy78 » Sa 6. Aug 2011, 19:26

jotka hat geschrieben:Leider kann ich die auf meinem Sony Ericsson X10 Mini Pro nicht installieren. Beim Aufrufen der .apk erscheint die Meldung "Beim Parsen des Pakets ist ein Fehler aufgetreten." :-(
Welche Android Version hast du? Das selbe Problem hatte ich auch, dann habe ich festgestellt das mein DEFY noch auf Version 2.1 lief, Cachebox brauch 2.2.

Benutzeravatar
marsipulami0815
Geocacher
Beiträge: 115
Registriert: Sa 24. Jan 2009, 11:25
Wohnort: Siegerland
Kontaktdaten:

Re: Alpha Release

Beitrag von marsipulami0815 » Sa 6. Aug 2011, 22:52

Toette hat geschrieben:[...]
-Umschalten des Nightmode über die Settings scheint eine Neuinitialisierung des GPS auszulösen (jedenfalls kommt der "ich hab einen Fix" Klick) (Performance?)
[...]
Hallo, habe mir heute bei einem "faulen" Urlaubstag mal die aktuelle Version (364) aus dem SVN installiert und kann obiges (von Toette) bestätigen, war aber vorher auch schon so.
Dann hatte ich in der letzten Version vor der offiziellen Alpha Release und mit der 364 noch das folgendes Problem: In der Autohalterung/im Quermodus gab es reproduzierbar einen Crash beim Start von Cachebox. Als ich dies mal in der Eclipse Umgebung nachvollziehen wollte, trat es nicht mehr auf. Auch nach trennen des Defys von der Debugumgebung trat es nicht mehr auf :???: Also kann ich dazu auch keinen Tracker eintrag machen ...
Ein Tracker Eintrag gibt es aber für eine reproduzierbaren Crash nach aktivieren des Nachtmodus, wenn man dann in der Beschreibung scrollt -> das crashed reproduzierbar ...
Ansonsten war der sporadische Einsatz soweit stabil. Habe wahrscheinlich die kommende Woche etwas mehr Gelegenheit, Tests im praktischen Einsatz durchzuführen.

VG,
Marcus
GPSmap 60CSx & Cachebox/Moto X

Benutzeravatar
klausundelke
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Sa 17. Sep 2005, 21:41

Re: Alpha Release

Beitrag von klausundelke » Mo 8. Aug 2011, 08:20

Hab mich jetzt auch mal mit Android auseinandergesetzt und auf meinem HTC HD2 die Cachebox installiert.
Beim ersten Start hatte ich nur eine Datenbank - alles ok. Dann hatte ich eine zweite Datenbank auf das Handy kopiert. Beim Start von DCB kam die Auswahlmaske. Darin waren die Zeilen mit den erkannten Datenbanken sehr schmal und der Text darin nur mühsam zu lesen. Wenn man aus dem laufenden Programm in die Auswahl wechselt, dann sind die Zeilen deutlich breiter und auch der Text ist größer.
Im Solver hab ich versucht die Fensterteilung zu verschieben (oben breiter unten schmäler), ist mir nicht gelungen. Geht das unter Android (noch) nicht?

Gruß
Klaus
Bild

=== Hier könnte Ihre Werbung stehen ===

Benutzeravatar
Longri
Geoguru
Beiträge: 3061
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Alpha Release

Beitrag von Longri » Mo 8. Aug 2011, 08:36

klausundelke hat geschrieben:Hab mich jetzt auch mal mit Android auseinandergesetzt und auf meinem HTC HD2 die Cachebox installiert.
Beim ersten Start hatte ich nur eine Datenbank - alles ok. Dann hatte ich eine zweite Datenbank auf das Handy kopiert. Beim Start von DCB kam die Auswahlmaske. Darin waren die Zeilen mit den erkannten Datenbanken sehr schmal und der Text darin nur mühsam zu lesen. Wenn man aus dem laufenden Programm in die Auswahl wechselt, dann sind die Zeilen deutlich breiter und auch der Text ist größer.
Im Solver hab ich versucht die Fensterteilung zu verschieben (oben breiter unten schmäler), ist mir nicht gelungen. Geht das unter Android (noch) nicht?

Gruß
Klaus
Der Fehler mit der Schriftgröße ist bereits behoben und in der nächsten Version enthalten.

Und nein, die Solver Fenster lassen sich noch nicht verschieben.

Longri
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Benutzeravatar
jotka
Geocacher
Beiträge: 235
Registriert: Sa 17. Jul 2010, 14:19

Re: Alpha Release

Beitrag von jotka » Mo 8. Aug 2011, 08:50

middy78 hat geschrieben:Welche Android Version hast du? Das selbe Problem hatte ich auch, dann habe ich festgestellt das mein DEFY noch auf Version 2.1 lief, Cachebox brauch 2.2.
Danke - nach der benötigten Android-Version hatte ich gar nciht geschaut. Mein X10 mini hat die 2.1. 2.2 gibt es imho für das Gerät gar nicht. :-/
Nein Liebling, Du bist nicht dumm.
Du bist sogar sehr hübsch.

Benutzeravatar
klausundelke
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Sa 17. Sep 2005, 21:41

Re: Alpha Release

Beitrag von klausundelke » Mo 8. Aug 2011, 09:16

Longri hat geschrieben: Der Fehler mit der Schriftgröße ist bereits behoben und in der nächsten Version enthalten.
Und nein, die Solver Fenster lassen sich noch nicht verschieben.
Das ging ja schnell :applaus:
Danke für die Aufklärung und ein RiesenLob für Eure Arbeit. Das schaut doch schon alles ganz genial aus :gott2:
Bild

=== Hier könnte Ihre Werbung stehen ===

meranCache
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 14:14

Re: Alpha Release

Beitrag von meranCache » Mo 8. Aug 2011, 15:02

Hallo,
Ich habe bis vor kurzem die Gratis-Java-Anwendung "Geocaching Live" von Geocaching.com verwendet, die alle grundsatzlichen Funktionen zum Offline- und Online Cachen bereitgestellt hat:
  • Offline Karten
    GPX-Import
    Upload von Fieldnotes
    Suche bzw. Nachladen von Caches, Cachebeschreibungen u. Logs.
Dieses Wochenende war ich jetzt mal mit Cachebox 0.0.362 (alpha) und meinem Galaxy S2 unterwegs und bin von der bereits sehr ausgereiften Anwendung begeistert. Um ein vollstaendiges Tool, das alle anderen in den Schatten stellt, zu werden fehlen Droid-Cachebox meiner Meinung nach eigentlich nur mehr ein paar wenige Punkte:
  • GC-Code + Koordinaten-Anzeige des ausgewaehlten Caches (ich konnte diese beiden Informationen in der Anwendung einfach nicht finden)
    direkte Linie von aktueller GPS Position auf der Karte zu Cache-Location auf der Karte. (kann Geocaching Live und auch Locus, wobei bei Locus nicht schoen umgesetzt)
    Upload von Field-Notes (fuer offline-Power-Cacher extrem wichtig um schnell mal die Founds hochzuladen und dann in aller Ruhe vor dem PC zu loggen)
Die direkte Linie zum Cache auf der Karte ist extrem angenehm wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Das schnelle Hochladen der "Found-Liste" bzw. Field Notes ist besonders angenehm wenn man mehrere Caches an einem Tag angeht oder einen Powertrail absolviert. Ohne verliert man sehr schnell den Ueberblick, Reihenfolge und Uhrzeit der ganzen Funde. Mit dem Hochladen spart man sich so die sonst unumgaenglichen Papier-Checklisten oder aehnliches.

Wenn Droid-Cachebox diese Funktionen zur Verfuegung stellt, ist es fuer mich das Tool Nr. 1 fuers Online- und Offline-Cachen !

Freue mich schon auf die zukuenftigen Versionen,
meranCache

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2608
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Alpha Release

Beitrag von GeoSilverio » Mo 8. Aug 2011, 17:03

meranCache hat geschrieben:
  • 1. GC-Code + Koordinaten-Anzeige des ausgewaehlten Caches (ich konnte diese beiden Informationen in der Anwendung einfach nicht finden)
    2. direkte Linie von aktueller GPS Position auf der Karte zu Cache-Location auf der Karte. (kann Geocaching Live und auch Locus, wobei bei Locus nicht schoen umgesetzt)
    3. Upload von Field-Notes (fuer offline-Power-Cacher extrem wichtig um schnell mal die Founds hochzuladen und dann in aller Ruhe vor dem PC zu loggen)
Zu 1.: Derzeit werden die Koordinaten des aktuellen Caches und auch der GC-Code auf der Startseite von Cachebox angezeigt.
Von dort gibt es auch die Möglichkeit, direkt vom GC-Code über den Link zur entsprechenden Gc.com-Seite des Caches zu kommen, falls man dort noch mehr Logs durchlesen will oder nach Spoilerbildern schauen möchte...
Soweit ich weiß, gibt es aber schon einen Punkt im Bugtracker, der darauf hinausläuft, den GC-Code und die Koordinaten auch in der Cache-Info über den Slider anzuzeigen. Wenn ein weiterer Wegpunkt des Cache ausgewählt wurde, ist das ja jetzt schon so.
Bild

Zu 2.: Das verstehe ich nicht, was meinst du mit "direkte Linie"? Eine tatsächliche Linie, also eine auf der Karte gezogene Linie zwischen aktuellem Punkt und Ziel?
Derzeit ist die Funktionalität so, dass ein zusätzlicher Pfeil am Kartenrand die Richtung zum Ziel angibt. Es gibt dann also den Positionspfeil in der Kartenmitte, der den aktuellen Standort anzeigt und die Richtung in die man sich bewegt, den grünen Richtungspfeil oben, der immer zum Ziel hin weist, daneben auch die Entfernung zum Ziel und drittens noch einen dritten Pfeil, der dann erscheint, sobald das Ziel außerhalb der Karte liegt und am entsprechenden Bildschirmrand quasi immer "wandert" und zum Ziel hin zeigt.
Mit persönlich hat das bislang immer gereicht, aber ich kenne so eine Linie auch nicht.
Bild

Zu 3.: Der Upload von Fieldnotes war grundsätzlich genau SO implementiert (in der Windows-Mobile-Version), ist aber in der Alpha halt noch nicht mit drin.
Evtl. geht es dann auch direkt über die GC-Live-API

saxbav
Geocacher
Beiträge: 166
Registriert: Do 24. Jul 2008, 20:31
Wohnort: ULM

Re: Alpha Release

Beitrag von saxbav » Mo 8. Aug 2011, 23:18

Zu 2.: Das verstehe ich nicht, was meinst du mit "direkte Linie"? Eine tatsächliche Linie, also eine auf der Karte gezogene Linie zwischen aktuellem Punkt und Ziel?
Derzeit ist die Funktionalität so, dass ein zusätzlicher Pfeil am Kartenrand die Richtung zum Ziel angibt. Es gibt dann also den Positionspfeil in der Kartenmitte, der den aktuellen Standort anzeigt und die Richtung in die man sich bewegt, den grünen Richtungspfeil oben, der immer zum Ziel hin weist, daneben auch die Entfernung zum Ziel und drittens noch einen dritten Pfeil, der dann erscheint, sobald das Ziel außerhalb der Karte liegt und am entsprechenden Bildschirmrand quasi immer "wandert" und zum Ziel hin zeigt.
Mit persönlich hat das bislang immer gereicht, aber ich kenne so eine Linie auch nicht.
Die Funktion einer "direkten Linie" vom aktuellen Standpunkt zum ausgewählten Cache würde mir auch sehr gefallen. Vielleicht sogar mit Entfernung Angabe (siehe Locus)
Was auch nicht schlecht wäre, wenn in der Statusleiste (oben ein Symbol) Cachebox angezeigt wird, wenn es in Benutzung ist.

grüße twonat
Gerät 1: One Plus 5

Gerät 2: Garmin Oregon 650

Gesperrt