Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

3. Alpha mit API Freigabe

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!, nothelfer

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von GeoSilverio » Mi 5. Okt 2011, 23:05

Ich schließe mich bei dem Lob an...

Allerdings hab ich mal ein paar Minuten hier nicht rein geschaut, dafür aber die neueste Version über SVN geladen und natürlich ins Log geschaut. Ich musste erst mal einen Mysterie lösen, um das Log zur Version lesen zu können... (Kann ich den Mysterie eigentlich irgendwo loggen? :D )

Super Arbeit!
Sicher auch noch viel zu tun, aber "Meilensteine" bringen ja auch Spaß.

Werbung:
Benutzeravatar
Longri
Geoguru
Beiträge: 3068
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von Longri » Mi 5. Okt 2011, 23:13

Da ich die Änderungen schon heute Vormittag gemacht hatte und wusste dass der Upload der neuen Version erst um 21:00 sein wird, habe ich mir halt ein kleines Rätzel ausgedacht um es nicht gleich offensichtlich zu machen.
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Ging-Buh
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:09

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von Ging-Buh » Mi 5. Okt 2011, 23:23

... :D womit du aber sicherlich erst recht die Neugier geweckt hast :D ...
Grüße aus Bayern
Hubert

Bild

Benutzeravatar
dg7nct
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Do 16. Dez 2010, 16:40
Wohnort: 96482 Ahorn - Coburg
Kontaktdaten:

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von dg7nct » Do 6. Okt 2011, 05:38

Irgendwas mach ich falsch. Ich habe die neueste Version installiert, den Key erstellt und soweit läuft es auch, also ich bin eingeloggt und bekomme meine Funde angezeigt. Ich kann aber nicht einen Cache finden und der Kompass wird nicht angezeigt und Wegpunkte kann ich auch nicht eingeben. Ich benutze ein HTC Desire Z. Kann mir mal jemand einen Tipp geben, bzw. die Tomaten von den Augen nehmen...
Bild Bild

Toette
Geomaster
Beiträge: 701
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 19:53

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von Toette » Do 6. Okt 2011, 07:39

Hi!

Hurra, endlich....

Was mir beim Schnelltest eben aufgefallen ist:

-Wird ein Cache aktualisiert werden die Änderungen erst sichbar, nachdem man einmal einen anderen Cache ausgewählt hat und wieder "zurückzappt"

-Ein Cache aus meiner DB, von dem ich wusste, dass er zwischenzeitlich ins Archiv gewandert ist, war nach dem Status-Check NICHT archiviert und hatte auch keinen neuen Logs bekommen.
(StatusCheck: Einfach schnell als Fav markiert und darauf gefiltert).

-Bei einem meiner eigenen Caches waren nach dem Update zwar neue neue Logs da, aber dafür die Beschreibung weg (nur ein eingebundener Banner wird noch angezeigt)...

Viele Grüße
der Toette

Benutzeravatar
Gunnbjörn
Geocacher
Beiträge: 64
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 09:16

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von Gunnbjörn » Do 6. Okt 2011, 09:42

Nachdem nun die dritte Alpha Version von Cachebox für Android eine API Unterstützung für die Groundspeak DB beinhaltet möchte ich CB nun auch einmal „produktiv“ nutzen. Ich hatte auch schon die Vorgängerversionen angeschaut, da ich jedoch mit GSAK arbeite und dies auch beibehalten möchte, hatte ich nur eingeschränkt die Möglichkeit aktuelle Daten in CB zu verwenden.
Doch nun zu meinem eigentlichen Anliegen, gibt es in CB eine Möglichkeit meine bestehenden Spoilerbilder weiterhin zu nutzen? In GeOrg welches ich bisher verwendete, genügte es diese in einen entsprechenden Ordner zu kopieren.

Vielen Dank an die Entwickler für die tolle Arbeit und viele Grüße.
Bild

Benutzeravatar
Longri
Geoguru
Beiträge: 3068
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von Longri » Do 6. Okt 2011, 09:44

@ dg7nct
Wie meinst Du ich kann kein Cache finden?
Hast Du denn eine Online Suche durch geführt?

@Toette
Kannst Du mir den GC-Code des Caches geben, welcher nicht als Archiviert gekennzeichnet wurde?
Ich kann mir das nämlich nicht erklären, weil ich diese Funktion mehrfach getestet habe.
Ach der GC mit der verlorenen Beschreibung würde mich interessieren.
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Benutzeravatar
Chribaku
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 14:40
Wohnort: Taunus

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von Chribaku » Do 6. Okt 2011, 10:50

Hi,
klasse: habe die neue Version gerade Installiert, eine neue API-Id generiert, die Founds und einen gestern gefundenen Cache aktualisiert.
Alles hat funktioniert !!!

Folgende Mängel sind aber noch vorhanden:
1. Cachebox mag keine externe GPS-Mouse, die von anderen Programmen (Osmand, Oruxmaps, GPS Status, Googlemaps)
über 'Bluetooth GPS Provider' anstandslos akzeptiert wird, auch wenn dort keine Satelliten angezeigt werden.
(manchmal nervt die Static-Navigation des HD2). Diesen Unschönheit habe ich schon im Tracker gemeldet.

2. Gestern habe ich bei einem Multi mehrere Fotos aus Cachebox heraus gemacht.
Die Anzeige unter 'Spoiler' startet auch und zeigt das 1. Bild an.
Wenn ich nun das 2. Bild anklicke stürzt DCB reproduzierbar ab. Konnte ich noch nicht in den Tracker eintragen.

Danke für die klasse Arbeit
...bin mit HD2/Android(Nand) und der neusten DCB-Version unterwegs

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von GeoSilverio » Do 6. Okt 2011, 13:52

Gunnbjörn hat geschrieben:...Ich hatte auch schon die Vorgängerversionen angeschaut, da ich jedoch mit GSAK arbeite und dies auch beibehalten möchte, hatte ich nur eingeschränkt die Möglichkeit aktuelle Daten in CB zu verwenden.
Ich habe auch GSAK, da ich in einer der Gegenden, in der ich cache, mit der in GSAK eingebundenen API relativ komfortabel "ganz Hamburg" abdecken kann. Geht zwar auch mit PQ, allerdings musste ich da bislang etwa 10 PQ für verballern, da trotz eingestellter Filter, manchmal die 1000er PQ nicht ausgereicht haben.
Allerdings nutze ich GASK tatsächlich nur als Cache-Import-DB, das klappt aber eben sehr gut mit der API. Einmal die Woche einen "Knopp" drücken udn schwups werden etwa 5000 Caches der Gegend geladen / aktualisiert.
Danach wird alles als GPX exportiert und in WinCachebox importiert, das holt sich auch die Bilder dazu.
Als letzten Schritt wird immer wenn ich aktualisieren will, die DB aus WinCachebox exportiert und an Cachebox für Android übertragen. Das hört sich jetzt umständlich an, ist aber nicht sooo aufwändig. Durch die API in Cachebox lässt sich ja bei Bedarf auch immer nochmal der gewählte Cache oder die ganze Umgebung refreshen. So macht es nichts aus, wenn mal nicht jeder Cache täglich aktualisiert ist.
- Import in GSAK mach ich etwa einmal die Woche, meist Freitags.
- Meist direkt im Anschluss übertrage ich dann auch alle Caches nach WinCachebox.
- Ab und zu erstelle ich daraus dann eine DB für DroidCachebox

Wenn man dann einen Cache angeht, ist es nicht so schlimm, nicht den aktuellsten Stand drauf zu haben, weil sich jeder Cache ja recht komfortabel aktualisieren lässt und sich die neuesten Logs holt etc... Vorraussetzung ist natürlich eine Datenrate fürs Handy und Verbindung.

Der Grund, nicht direkt in Cachebox zu importieren ist einfach die Performance.
So ein Smartphone (zumindest mein popliges HD2 mit "nur" 1GHz-Prozessor) ist mir schlichtweg zu lahm, um per GPX-Import die DB zu aktualisieren und vor allem die Bilder zu laden...
Gunnbjörn hat geschrieben:Doch nun zu meinem eigentlichen Anliegen, gibt es in CB eine Möglichkeit meine bestehenden Spoilerbilder weiterhin zu nutzen? In GeOrg welches ich bisher verwendete, genügte es diese in einen entsprechenden Ordner zu kopieren.
Ja, das sollte schon gehen. Ich glaube einzige Voraussetzung ist, dass das Spilerbild den GC-Code am Dateinamensanfang hat. Allerdings sind die Spoiler ja inzwischen auch in eine Ordnerstruktur gekommen, da kenne ich mich nicht so recht aus.

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2609
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: 3. Alpha mit API Freigabe

Beitrag von GeoSilverio » Do 6. Okt 2011, 14:04

Chribaku hat geschrieben:Folgende Mängel sind aber noch vorhanden:
1. Cachebox mag keine externe GPS-Mouse, die von anderen Programmen (Osmand, Oruxmaps, GPS Status, Googlemaps)
über 'Bluetooth GPS Provider' anstandslos akzeptiert wird, auch wenn dort keine Satelliten angezeigt werden.
(manchmal nervt die Static-Navigation des HD2). Diesen Unschönheit habe ich schon im Tracker gemeldet.

2. Gestern habe ich bei einem Multi mehrere Fotos aus Cachebox heraus gemacht.
Die Anzeige unter 'Spoiler' startet auch und zeigt das 1. Bild an.
Wenn ich nun das 2. Bild anklicke stürzt DCB reproduzierbar ab. Konnte ich noch nicht in den Tracker eintragen.
Zu 1: Ich habe es zwar mit der aktuellsten Version nicht ausprobiert, aber bis letztes Wochenende funktionierte meine GPS-Maus (eine iBlue 747a+) noch anstandslos mit cachebox für Android.
Ich habe mir die Äpp "Bluetooth GPS" installiert ( https://market.android.com/details?id=g ... rch_result ) und entsprechend eingerichtet.
Nach Verbindung zwischen GPS-Maus und dem Treiber starte ich dann cachebox und es funktioniert. Das einzige was wohl nicht durchgereicht wird oder nicht richtig ermittelt wird, ist die Anzahl der Satelliten, die die GPS-Maus gerade empfängt etc...
Aber ich denke es liegt weniger an dem Bluetooth-GPS-Programm sondern da muss noch was anderes sein, wenn es nicht funktioniert...

Zu 2.: Das ist bekannt, ob es schon im Tracker steht, weiß ich grad nicht. Jedenfalls gab es gerade vor 2 oder 3 Tagen hier das Thema...

Antworten