WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 4777
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von arbor95 » Do 1. Dez 2011, 10:31

Ich hab mal bei Dropbox einen öffenlichen Link erstellt, der sich nicht mehr ändert. Dort findet ihr die aktuellen Versionen von WCB und ACB.

WCB ist dort im Moment nicht als setup. Die gepackten Dateien einfach über die aktuelle Installation drüber entpacken.

ACB ist eine apk-Datei. Auf das Handy schieben alts ACB deinstallieren und zur Installation die apk-Datei ausführen.

Hier der Link : CacheBox Nightly Builds
Bild

Werbung:
Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 832
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von Timo TA93 » Do 1. Dez 2011, 20:22

Prima, war mein Gedanke. So können mehr Leute zur Fehlersuche beitragen :roll:
Gruß Timo
Bild

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2592
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von GeoSilverio » Do 1. Dez 2011, 21:13

Oder noch mehr Leute berichten, dass Funktion X gerade nicht geht, worauf der Entwickler dann antwortet: Funktion X kann gerade nicht gehen, weil wir dabei sind die zu überarbeiten. ;) :roll:

Toette
Geomaster
Beiträge: 701
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 19:53

Re: WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von Toette » Do 1. Dez 2011, 22:45

Naja, dann könnten die Entwickler ja angeben, welche Versionen eigentlich laufen _sollten_. Mir sind die Abstände der Versionen teilweise auch zu lang. Andererseits bin ich aber so verunsichert, dass ich noch immer mit der winmob version losgehe, weil ich der droid version einfach noch nicht traue. Welche funktionen sollten gehen, was kann die api, welche wincachebox läuft mit welcher droid/wm-version zusammen, usw.
Viele Fragen, wenig antworten. Ich schaue zwar immer mal bei sourceforge rein, verstehe aber bei weitem nicht alles.
Ich fände es schon klasse, wenn die NBs und die offizielle beta nebeneinander installiert sein könnten, dann kann man bei bedarf die versionen wechseln...

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2592
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von GeoSilverio » Do 1. Dez 2011, 22:57

Ich wollte auch nicht grundsätzlich was gegen NB sagen.
Nur dass man eben damit rechnen muss, dass (insbesondere in der Beta-Phase von ACB) öfter mal was sehr grundlegend umgebaut wird und so ein Stand im schlimmsten Fall auch mal dazu führen kann, dass überhaupt nichts mehr geht oder der Entwickler evtl. auch mal wieder einen Schritt zurück machen muss, was das DB-File dann evtl. nicht mehr mit macht und man sich ein neues anlegen muss.

Für mich persönlich alles nicht schlimm, da ich kein Datensammler bin. Aber wer gerade 5000 gelöste Mysteries in der DB hat (und NUR in DER DB hat)???? :D

Ging-Buh
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:09

Re: WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von Ging-Buh » Do 1. Dez 2011, 23:03

Toette hat geschrieben:Naja, dann könnten die Entwickler ja angeben, welche Versionen eigentlich laufen _sollten_.
Wenn irgendeine Version gar nicht laufen sollte wird es von uns meistens angegeben.
Inwieweit die Versionen dann wirklich problemlos laufen wissen wir in dem Moment wo wir die Änderungen zu SourceForge hochladen auch nicht immer. Es wird was programmiert, dann hochgeladen, damit andere auch testen können, teilweise arbeiten mehrere gleichzeitig an einem Problem...
Ich denke, das ist etwas zu viel verlangt, dass wir dann auch noch zu jedem Commit hinzuschreiben, ob diese Version nun stabil läuft, welche Probleme sie bereiten könnte, mit welcher anderen Programmversion sie zuverlässig zusammenarbeitet... Oft wissen wir es zu diesem Zeitpunkt selber noch nicht und Probleme stellen sich erst später heraus.
Und dafür gibt es ja dann immer wieder die Veröffentlichungen der stabilen Versionen...
Toette hat geschrieben:Mir sind die Abstände der Versionen teilweise auch zu lang.
Da gibt es leider nur die beiden Möglichkeiten: Entweder du wartest bis wieder eine stabile Version veröffentlicht wird oder du gehst das "Risiko" ein eine nicht so stabile Version zu erwischen und hilfst somit beim Testen.
Toette hat geschrieben:Ich fände es schon klasse, wenn die NBs und die offizielle beta nebeneinander installiert sein könnten, dann kann man bei bedarf die versionen wechseln...
Ja, das fände ich auch Klasse. Hab aber leider unter Android noch keine Möglichkeit gefunden, von einem Programm 2 Versionen parallel zu installieren und beide nutzen zu können.
Grüße aus Bayern
Hubert

Bild

Toette
Geomaster
Beiträge: 701
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 19:53

Re: WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von Toette » Fr 2. Dez 2011, 07:37

Ging-Buh hat geschrieben:
Toette hat geschrieben:Naja, dann könnten die Entwickler ja angeben, welche Versionen eigentlich laufen _sollten_.
Wenn irgendeine Version gar nicht laufen sollte wird es von uns meistens angegeben.
Ich denke, das ist etwas zu viel verlangt, dass wir dann auch noch zu jedem Commit hinzuschreiben, ob diese Version nun stabil läuft, ...
Ich bin ja auch der Ansicht, die Entwickler sollen entwickeln und ihre kostbare Zeit nicht verplempern. Ich meinte auch keine 10 Seiten Doku pro Commit, sondern im Fall des Falles ein "Finger weg, _kann_ nicht laufen".
Toette hat geschrieben:Mir sind die Abstände der Versionen teilweise auch zu lang.
Da gibt es leider nur die beiden Möglichkeiten: Entweder du wartest bis wieder eine stabile Version veröffentlicht wird oder du gehst das "Risiko" ein eine nicht so stabile Version zu erwischen und hilfst somit beim Testen.[/quote]

Klar, nur gehe ich dann auch das Risiko ein, dass ne Cachetour mit längerer Anfahrt ggf. platzt (auch wenn das bisher nie vorgekommen ist).
Ich bleibe dabei: Es gab noch nicht _einen Cache_, den ich wegen Cachebox _nicht_ gefunden hätte :gott:
Toette hat geschrieben:Ich fände es schon klasse, wenn die NBs und die offizielle beta nebeneinander installiert sein könnten, dann kann man bei Bedarf die Bersionen wechseln...
Ja, das fände ich auch Klasse. Hab aber leider unter Android noch keine Möglichkeit gefunden, von einem Programm 2 Versionen parallel zu installieren und beide nutzen zu können.[/quote]

Zumal hier ja auch die unterschiedlichen Signaturen ins Spiel kommen.
Als programmiertechnischer Vollhonk einfach mal in die Runde gefragt:
Wie gebe ich dem Kind einen anderen Namen, damit Cachebox und Cachebox_NB gleichzeitig installiert werden können? Speicherplatz ist ja kein Thema und so könnte man die latest Beta und die Nightly Builds beide dabei haben, wechseln, gegentesten usw..
Wenn der NB-Server diese Code-Änderungen sogar noch automatisiert hinbekäme, wäre das ein Traum.

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2592
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von GeoSilverio » Fr 2. Dez 2011, 08:07

Ja, mit einer jeweiligen Umbenennung könnte das evtl. gehen.

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 832
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von Timo TA93 » Fr 2. Dez 2011, 09:09

Eine 10 Seiten Doku brauchts nicht für die NB's. Wer damit auf Tour geht, sollte sich normalerweise bewußt sein das Abstürze oder Fehlfunktionen auftreten können.
Das Projekt Cachebox lebt nunmal von der Gemeinschaft aus Programmierern und Anwendern/Testern.
Je schneller Fehler erkannt werden, umso schneller werden sie behoben. Dazu ist zum Testen aber die Gerätevielfalt nötig und die Entwickler können nicht jedes auf dem Markt verfügbare Handy selbst besitzen.Mit den NB's können wir User unseren Beitrag leisten zum Projekt.
Eine kurze allg. verständliche Info, wie und womit Fehler gemeldet werden sollten auf der Downloadseite wäre noch wünschenswert. Da würd ich mich heut abend mal drum kümmern.
Gruß Timo
Bild

Ging-Buh
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:09

Re: WinCacheBox / AndroidCacheBox NightlyBuild

Beitrag von Ging-Buh » Fr 2. Dez 2011, 09:43

Toette hat geschrieben:Wie gebe ich dem Kind einen anderen Namen, damit Cachebox und Cachebox_NB gleichzeitig installiert werden können? Speicherplatz ist ja kein Thema und so könnte man die latest Beta und die Nightly Builds beide dabei haben, wechseln, gegentesten usw..
Wenn der NB-Server diese Code-Änderungen sogar noch automatisiert hinbekäme, wäre das ein Traum.
Ist echt grundsätzlich kein schlechter Gedanke. Ich werde das echt mal überprüfen. Sollte durchaus machbar sein.
Grüße aus Bayern
Hubert

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder