Seite 1 von 2

OKAPI, OpenCacheing API in Cachebox zu integrieren?

Verfasst: Sa 3. Aug 2013, 13:20
von Longri
Da ich hier immer wieder Anfragen bekomme, ob es geplant ist, die OpenCacheing API in Cachebox zu integrieren, möchte ich jetzt auch mal dazu Antworten.

Ich werde es sicher nicht machen, da ich nicht mit OC arbeite.
Ob es überhaupt eine Möglichkeit gibt, das umzusetzen ohne hier Probleme mit GC zu bekommen, kann ich leider nicht sagen, da ich hier nicht den Kontakt zu GC habe. Das könnte eventuell Hubert beantworten.

Sollte es möglich sein und sich jemand finden, der es umsetzen möchte, werde ich aber auf keinen Fall dagegen sprechen. Im Gegenteil, ich würde demjenigen auch helfen in unserem Code durchzusehen, damit dies eingebunden werden kann.

Gruß Andre


PS: Zurück aus dem Urlaub! :cry:

Re: OKAPI

Verfasst: Sa 3. Aug 2013, 23:33
von arbor95
Im Prinzip machen OC - Cache kein Problem (mehr).
Wenn ich solche aus CW importiere, kann ich sie mit CB finden.

Re: AW: OKAPI

Verfasst: Sa 3. Aug 2013, 23:40
von Teleskopix
arbor95 hat geschrieben:Im Prinzip machen OC - Cache kein Problem (mehr).
Wenn ich solche aus CW importiere, kann ich sie mit CB finden.
Bleibt die Frage ob wir auf c:geo reagieren müssen / sollen da es dort implementiert ist, wenn auch erst in den NBs.

Re: OKAPI, OpenCacheing API in Cachebox zu integrieren?

Verfasst: So 4. Aug 2013, 09:56
von Ging-Buh
Mit der API von OC habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt, was die kann und wie umfangreich die ist.
Wie macht c:geo das? Können damit dann Caches von GS und OC gemeinsam verwaltet werden? Erkennt c:geo Caches, die auf beiden Platformen gelistet sind?

Im Endeffekt bin ich persönlich an einer OC Integration noch nicht so 100%ig interessiert dass ich mir diese Mühe machen würde. Mir sind es im Moment zu wenig Caches die dort gelistet sind (Irgendwie haben wir hier dieses Henne-Ei Problem). c:geo hat halt definitiv den Vorteil dass sich dort viel mehr Entwickler angeschlossen haben.

Ich denke, ganz so einfach wäre diese Integration vermutlich nicht. CB ist im Moment halt mit allem was drin ist zu 100% auf GC angepasst. Inwieweit sich OC und GC da unterscheiden weiß ich nicht.

Wo ich aber überhaupt keine Bedenken hätte ist dass wir Probleme mit GC bekommen könnten wenn wir die API von OC einbauen. Wir haben definitiv mit GC keinen Exklusiv Vertrag abgeschlossen!!! Im Endeffekt muss GC froh sein wenn es Apps gibt die deren API einbinden und somit kostenlos Werbung für GC machen so dass möglichst vielen Cacher einen Premium Account abschließen.

Re: OKAPI, OpenCacheing API in Cachebox zu integrieren?

Verfasst: So 4. Aug 2013, 10:17
von cacheboxer
Longri hat geschrieben:Im Prinzip machen OC - Cache kein Problem (mehr).
Naja - man kann in ACB für OC-Caches keine Field Notes erfassen...

Re: OKAPI, OpenCacheing API in Cachebox zu integrieren?

Verfasst: So 4. Aug 2013, 11:10
von arbor95
Fieldnotes wären ein feature, aber kein Problem.

Hat opencaching.de (etc) überhaupt etwas äquivalentes?

Re: OKAPI, OpenCacheing API in Cachebox zu integrieren?

Verfasst: So 4. Aug 2013, 11:40
von Teleskopix
arbor95 hat geschrieben:Fieldnotes wären ein feature, aber kein Problem.

Hat opencaching.de (etc) überhaupt etwas äquivalentes?
Mir ist nichts bekannt das es dort so etwas gäbe.
Ich finde OC nur für die paar OC-Only interessant, und dafür langt mir der "Umweg" über Cachewolf.

Grüße
Teleskopix

Re: OKAPI, OpenCacheing API in Cachebox zu integrieren?

Verfasst: So 4. Aug 2013, 11:48
von flopp
arbor95 hat geschrieben:Fieldnotes wären ein feature, aber kein Problem.

Hat opencaching.de (etc) überhaupt etwas äquivalentes?
OC.de unterstützt (noch) keine Fieldnotes. Ein entsprechender Feature-Request ist aber im Ticketsystem vorhanden : http://redmine.opencaching.de/issues/143

Re: OKAPI, OpenCacheing API in Cachebox zu integrieren?

Verfasst: So 4. Aug 2013, 12:44
von Inder
Ich würde es prinzipiell begrüßen, sehe aber das Hauptproblem darin, Duplikate zu vermeiden. Da leider nicht alle Caches mit absolut identischem Namen bei OC und GC gelistet sind und manchmal sogar die Koordinaten leicht abweichen, dürfte es nicht so einfach sein. Auch das Feld "auch gelistet bei geocaching.com" wird leider nicht konsequent genutzt. Welchen Aufwand die richtige Zuweisung und Dublettenvermeidung verursacht, kann man bei geolog/ocprop sehen. Da ist es mittlerweile ziemlich gut umgesetzt, braucht aber trotzdem immer noch vereinzelt manuelle Eingaben.

Re: OKAPI, OpenCacheing API in Cachebox zu integrieren?

Verfasst: So 4. Aug 2013, 12:47
von cacheboxer
arbor95 hat geschrieben:Fieldnotes wären ein feature, aber kein Problem.
Ich finde das schon ein Problem, wenn ich meine Eindrücke in Field Notes festhalte und dann zuhause feststelle, dass ACB die Infos gar nicht gespeichert hat...