Cachebox Server

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Ging-Buh
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:09

Cachebox Server

Beitrag von Ging-Buh » Mo 30. Jun 2014, 06:52

Für alle Interessierten liegt jetzt in unserer DropBox im neuen Ordner "CBS" eine allererste Testversion vom Cachebox-Server zum reinschnuppern und testen bereit.

Voraussetzungen:
Das Ganze ist ein Java-Programm und benötigt deshalb eine aktuelle Java Virtual Machine, die im Download nicht enthalten ist.

Installation:
Zur Installation einfach die CBServer.zip in einen beliebigen Ordner entpacken.

Start:
Zum Start kann unter Windows einfach die im Download enthaltene cbserver.bat ausgeführt werden. Es erscheint ein schwarzes Fenster in dem einiges an Debugmeldungen durchläuft. Sonst erstmal noch nichts.

Daten einspielen:
Fürs Erste würde ich empfehlen, CBS mit Daten aus WinCB oder ACB zu "füttern". CBS sucht die Daten im Unterordner "cachebox", der nach dem 1. Start automatisch erzeugt wird. Hier hinein kann eine DB und der Repository Ordner mit den Images und Spoilern kopiert werden. Die DB muss im Moment zwingender Weise "cachebox.db3" heißen.
Vor dem reinkopieren der Daten bitte unbedingt CBS schließen (schwarzes Fenster).

WebOberfläche ausführen:
Die WebOberfläche ist im Moment alles andere als komplett funktionsfähig. Sie zeigt erstmal nur was in Zukunft alles möglich sein könnte.
Wenn der CBS gestartet ist dann kann auf die Daten über eine integrierte WebOberfläche zugegriffen werden. Dazu im WebBrowser einfach diese URL aufrufen: http://localhost:8085/cbserver aufrufen. Erscheinen müsste dann eine Seite mit links der CacheList und rechts der DescriptionView.
Rechts über der DescriptionView gibt es noch ein paar Schalter, mit denen eine MapView, die Logs und die SolverView angezeigt werden können.

Synchronisierung mit ACB:
Bitte für die ersten Tests mit dem CBS in ACB eine neue DB anlegen, am Besten mit einem eigenen Repository!!!
Der eigentliche Grund warum der CBS überhaupt entstanden ist ist die Möglichkeit, die Daten mit ACB zu synchronisieren. Diese Synchronisierung geht jetzt von ACB aus, d.h. ACB verbindet sich übers Netzwerk (LAN, WLAN) mit dem CBS und holt die Daten ab oder schickt unterwegs gemachte Änderungen zurück.
Die entsprechende Funktionalität ist in den Nightly Builds von ACB schon enthalten. Bitte zum Testen eine Version >= 2187 verwenden.
Damit ACB auf den CBS zugreifen kann benötigen wir die IP-Adresse des Rechners, auf dem der CBS läuft. Diese wird dann im ACB in den Settings ganz unten unter "Cachebox Server" im Feld "Server IP/Port" eingetragen und zwar in diesem Format:

Code: Alles auswählen

192.168.1.78:9911
. Die Erweiterung :9911 hinter der IP ist zwingend notwendig.
In ACB erscheint dann im Menü "Import / Export" der Eintrag "CB-Server".
Wenn alles klappt dann erscheint damit ein Fenster, in dem unter dem Punkt "FromCBServer" eine Liste mit allen in der DB eingetragenen Kategorien (PQ's). Hier kann jetzt eine oder mehrere Kategorien markiert werden und mit Klick auf "Import" werden die Caches jetzt vom CBServer nach ACB importiert.
Wenn in ACB Änderungen an Caches gemacht wurden (Waypoints, Solver, Notes) dann werden diese Änderungen im Import/Export Fenster unter "ToCBServer" aufgelistet. Diese Änderungen können einzeln aktiviert oder deaktiviert werden und werden beim Klick auf "Import" an CBS geschickt.

So, das ist jetzt fürs Allererste mal das Nötigste an Anweisungen, um die ersten Tests mit CBS zu machen. Es gibt auch schon die Möglichkeit (dank Longri), im CBServer die MapsForge OfflineMap zu aktivieren. Dazu aber später mehr.

Da das Ganze noch sehr wenig getestet ist bitte unbedingt Sicherungen der DB's anlegen oder hier nur mit Kopien der DB's zu arbeiten um evtl. Datenverlust zu vermeiden!

Sollten noch Fragen bestehen oder Probleme auftreten, bitte einfach hier melden.
Grüße aus Bayern
Hubert

Bild

Werbung:
kallenebel
Geomaster
Beiträge: 310
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 09:13

Re: Zukunftsaussichten und ein paar Begriffs Erklärungen

Beitrag von kallenebel » Mo 30. Jun 2014, 10:43

Ich würde gern mittesten!

ABER: Die Dropbox ist derzeit nicht erreichbar oder liegt das an unserer Firmenfirewall?

Ging-Buh
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:09

Re: Zukunftsaussichten und ein paar Begriffs Erklärungen

Beitrag von Ging-Buh » Mo 30. Jun 2014, 11:09

Von hier aus geht die DropBox.
Könnte durchaus sein, dass die in Firmennetzwerken gesperrt ist. War bei uns hier auch kurze Zeit so.
Grüße aus Bayern
Hubert

Bild

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2441
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Re: Zukunftsaussichten und ein paar Begriffs Erklärungen

Beitrag von Inder » Mo 30. Jun 2014, 15:02

Klingt schon mal sehr interessant.
Soll CBS später auch Multi-DB fähig werden?
Bei WCB habe ich einen Workaround geschaffen, um mit mehreren DBs arbeiten zu können (Konfigurationsdatei wird beim Aufruf mittels Batch kopiert und verweist dann auf die passende DB und das passende Repository). Das dürfte aber so beim Server nicht umsetzbar sein.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 832
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Zukunftsaussichten und ein paar Begriffs Erklärungen

Beitrag von Timo TA93 » Mo 30. Jun 2014, 15:26

Multi-DB-Fähigkeit wäre m.M. nach zwingend erforderlich. Wer wie ich nach Bundesländern und teils nach Landkreisen gefiltert seine DB`s aufgebaut hat, wird wohl kaum seine DB`s permanent umbenennen :D
Gruß Timo
Bild

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1579
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Zukunftsaussichten und ein paar Begriffs Erklärungen

Beitrag von Teleskopix » Mo 30. Jun 2014, 15:42

Na das CBS sieht doch für den ersten Start ganz gut aus.
So wie ich Hubert kenne, baut er da alles was wir aus WCB kennen Schritt für Schritt ein.
Ach so Hubert, es läuft unter Ubuntu 14.04 LTS - also paßt scho.
Ja ich schließe mich Inder und Timo TA 93 an, ich möchte gerne mehrer *.db3 nutzen können.

Verrat mir doch bitte wo ich die Mapsforgekarten einpflegen kann, einfach die ganze Ordnerstruktur von ACB übernehmen?

Grüße aus Nürnberg
Martin

cacheboxer
Geomaster
Beiträge: 818
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:31

Re: Zukunftsaussichten und ein paar Begriffs Erklärungen

Beitrag von cacheboxer » Mo 30. Jun 2014, 19:47

In der unter http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f=114&t=68495 verlinkten Dropbox finde ich den Ordner CBS nicht?
Mein Benutzername ist mangels Phantasie entstanden. Ähnlichkeiten mit den Namen genialer Softwareprodukte sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Ging-Buh
Geowizard
Beiträge: 1231
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 07:09

Re: Zukunftsaussichten und ein paar Begriffs Erklärungen

Beitrag von Ging-Buh » Mo 30. Jun 2014, 19:50

Grüße aus Bayern
Hubert

Bild

Benutzeravatar
Longri
Geowizard
Beiträge: 2962
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Zukunftsaussichten und ein paar Begriffs Erklärungen

Beitrag von Longri » Mo 30. Jun 2014, 19:52

Dann aktualisiere mal den Browser mit F5.

Ich habe heute erst alle Links noch einmal überprüfet, damit alle den Ordner CBS auch finden.
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

nothelfer
Geomaster
Beiträge: 542
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Re: Zukunftsaussichten und ein paar Begriffs Erklärungen

Beitrag von nothelfer » Mo 30. Jun 2014, 20:09

Ging-Buh hat geschrieben: Das Ganze ist ein Java-Programm und benötigt deshalb eine aktuelle Java Virtual Machine, die im Download nicht enthalten ist.

Wenn der CBS gestartet ist dann kann auf die Daten über eine integrierte WebOberfläche zugegriffen werden. Dazu im WebBrowser einfach diese URL aufrufen: http://localhost:8085/cbserver aufrufen. Erscheinen müsste dann eine Seite mit links der CacheList und rechts der DescriptionView.

Sollten noch Fragen bestehen oder Probleme auftreten, bitte einfach hier melden.
Meldung:
- Java Virtual installiert
- bat gestartet
- schwarzes Fenster abgewartet und geschlossen
- Browser diese URL aufgerufen: http://localhost:8085/cbserver
- Fehlermeldung kam: "Ups! Google Chrome konnte keine Verbindung zu localhost:8085 herstellen."

Nun bin ich am Ende mit einem großen ?

Nice Evening to all!

Ich hab jetzt Familie...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder