Notation der Koordinaten an GC anpassen?

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Antworten
nothelfer
Geomaster
Beiträge: 524
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50

Notation der Koordinaten an GC anpassen?

Beitrag von nothelfer » Mo 19. Jun 2017, 19:48

Die Koordinaten werden bei ACB in dieser Schreibweise dargestellt

53° 36,135N / 10° 10,017E

Das führt bei der Eingabe per Copy&Paste bei GC für die korrigierten Koordinaten (verborgen vor anderen) zu dieser Fehlermeldung:

"Die eingegebenen Koordinaten können leider nicht verwendet werden"

Erst nach Ersetzen des "," in einen "." und ersatzlose Entfernung des " / " werden die Koordinaten angenommen.

Daher möchte ich anregen, die Schreibweise an eine GC-genehme anzupassen.

Werbung:
Benutzeravatar
Mozartkugel
Geomaster
Beiträge: 302
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 11:42
Wohnort: 66540 Neunkirchen

Re: Notation der Koordinaten an GC anpassen?

Beitrag von Mozartkugel » Mo 19. Jun 2017, 23:29

Das wollte ich schon länger mal anregen!

+1
:2thumbs:

Gruß
Joachim

Timo TA93
Geomaster
Beiträge: 825
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 19:32

Re: Notation der Koordinaten an GC anpassen?

Beitrag von Timo TA93 » Mo 19. Jun 2017, 23:55

+1
Da geh ich mit ...
Gruß Timo
Bild

Benutzeravatar
Longri
Geowizard
Beiträge: 2925
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Notation der Koordinaten an GC anpassen?

Beitrag von Longri » Di 20. Jun 2017, 14:33

Dann gebt mir mal ein paar Notations, welche möglich sind.
Ich habe in CB3 eine TestMethode hierfuer, diese würde ich dann darauf anpassen und das Ergebnis dann auch in CB2 einbauen!
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Benutzeravatar
Longri
Geowizard
Beiträge: 2925
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Notation der Koordinaten an GC anpassen?

Beitrag von Longri » Di 20. Jun 2017, 14:44

Hmm, das ist komisch! mein Test liefert hier das richtige Ergebnis und der Code entspricht dem von CB2
1.png
1.png (73.6 KiB) 435 mal betrachtet
Da brauche ich wohl noch ein paar mehr Informationen, wie ihr vorgeht!
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 4734
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Notation der Koordinaten an GC anpassen?

Beitrag von arbor95 » Di 20. Jun 2017, 16:22

In ACB (Version 3051) habe ich es mal so eingebaut, wie es von (fast) allen (sogar von ACB selber) verstanden wird:
N 48° 29.271 E 9° 26.241
Andere Formate kann man ja auch in ACB schon eingeben:
Dec / d.d (N 48.49815° E 009.20305°),
Min / d m.m (N 48° 29.889 E 009° 12.183),
Sec d m.s(N 48° 29' 53.34" E 009° 12' 10.98") oder
UTM (utm 32U 515000 5371690).
Sowas wie GaußKrüger (de.gk 3515082 5373400) muß nicht sein.
(Schön wäre es, wenn man verschiedene Formate zur Auswahl hätte, aber das war mir erst mal zu viel Aufwand)
Bild

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1574
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Notation der Koordinaten an GC anpassen?

Beitrag von Teleskopix » Di 20. Jun 2017, 19:23

Imho, passt das schon so. Denn Mysteries mit seltenen Koordinatenformaten sind rar geworden. Und wenn wir alle Koordinatenformate einpflegen wollten machen wir ein endlos großes Faß auf, mit den keiner glücklich werden würde, da er bei der Vielfalt den Durchblick absolut verlieren würde.
VG Teleskopix

Benutzeravatar
Mozartkugel
Geomaster
Beiträge: 302
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 11:42
Wohnort: 66540 Neunkirchen

Re: Notation der Koordinaten an GC anpassen?

Beitrag von Mozartkugel » Di 20. Jun 2017, 19:30

Finde ich auch. Und dass die Koordinaten in der Cachebox weiter "falsch rum" angezeigt werden ist zwar etwas irritierend, aber eigentlich irrelevant.
@arbor95: :gott:

Gruß
Joachim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder