Problem mit der Kartendarstellung

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 4684
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Problem mit der Kartendarstellung

Beitrag von arbor95 » Di 27. Jun 2017, 11:44

Skalierungsfaktor 4.0 eingetragen
Habe ich oben geschrieben, dass es damit zusammenhängt.
Und hier auch noch mal zur Unterstreichung die Anzeige für unterschiedliche Skalierungsfaktoren:

Bei Skalierungsfaktor 1 auf 5 Zoll mit Anzahl Pixel 1080x1920 hast du eine Superscharfe Ausgabe, aber du kannst nur noch mit Lupe lesen.
Das läßt sich leider hier im Forum nicht graphisch darstellen, da die Bilder wieder klein gemacht werden.
Daher sind die mal zusammengezippt im Anhang.
Dateianhänge
Downloads.zip
(1.9 MiB) 1-mal heruntergeladen
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 4684
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Problem mit der Kartendarstellung

Beitrag von arbor95 » Di 27. Jun 2017, 11:59

Hier dann doch noch mal visuell (Auschnitte)
Skalierungsfaktor=1-Ausschnitt.jpg
Skalierungsfaktor=1-Ausschnitt.jpg (47.65 KiB) 179 mal betrachtet
Skalierungsfaktor=3,3-Ausschnitt.jpg
Skalierungsfaktor=3,3-Ausschnitt.jpg (42.14 KiB) 179 mal betrachtet
Bild

Benutzeravatar
SwissPoPo
Geocacher
Beiträge: 73
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 22:38
Wohnort: Switzerland

Re: Problem mit der Kartendarstellung

Beitrag von SwissPoPo » Di 27. Jun 2017, 18:29

Die mapsforge library erlaubt den Inhalt mit dem Skalierungsfaktor (am besten automatisch mit dem Geräteskalierungsfaktor) zu rendern. Also ohne Digitalzoom.
Die Lösung Digtalzoom bzw. fester Tilesize ist zwar schnell sieht aber eben unschön aus.

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 4684
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Problem mit der Kartendarstellung

Beitrag von arbor95 » Di 27. Jun 2017, 18:51

Da ACB nur Kacheln mit 256x256 verwenden kann, wird mapsforge immer mit SF=1 verwendet.
Eine Erweiterung auf beliebig große Kacheln ist wohl mal nicht so eben gemacht.
In ACB3 wird das dann wohl implementiert sein.
(Info ohne Gewähr.)
Bild

Benutzeravatar
Longri
Geowizard
Beiträge: 2893
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Problem mit der Kartendarstellung

Beitrag von Longri » Di 27. Jun 2017, 19:05

Mit Gewähr:
In CB3 wird die Mapsforge VTM genutzt, das heißt es ist immer Scharf, da Vektor basiert! (Ausnahme: Bmp basierte Layer {Hillshading, Satellit.... )
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder