Ugrade S3 auf Android >4.4.4

Geocaches in einer mobilen Kiste

Moderatoren: Longri, hannes!

Wunibald
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:51

Ugrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von Wunibald » Do 6. Jul 2017, 10:10

Hallo,
bringt es was für die Performance von ACB, wenn ich mein S3 mit Android 5,6 oder 7 (aktuell CM11 4.4.4) flashe ?
Wie ist das mit den "freien" Zugriff auf die SD-Karte ?
Gruß
W.

Werbung:
Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1514
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Ugrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von Guido-30 » Do 6. Jul 2017, 11:23

Hallo Wunibald,

Cachebox nutze ich zwar nicht, aber ich habe auf meinem alten S2 ein neueres OS auf Basis von Android 7 laufen. Alleine von der Sicherheit kann ich das nur empfehlen. Denn mit Android 4.irgendwas würde ich nicht mehr online gehen.
Von der Performance her kommt mir das Gerät allerdings generell recht langsam vor. Vielleicht bin ich nur von meinem aktuellerem S5 verwöhnt, aber ich fürchte, dass auch Dein S3 bei einem neueren Android, egal ob 6 oder 7, an seine Grenzen kommt.
CM ist aber nicht mehr aktuell, das wird seit rund einem halben Jahr nicht mehr weiter entwickelt. Das läuft jetzt unter Lineage. Schau z.B. mal hier: https://www.android-hilfe.de/thema/rom- ... -1.807790/

Viel Spaß dabei
Guido

Wunibald
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:51

Re: Ugrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von Wunibald » Do 6. Jul 2017, 12:12

Hi,
danke für den Link, hört sich dort ja ganz positiv an. Einen Versuch ist's wert., werde hier berichten wie das läuft.
Nochmal die Frage zur SD-Karte (wegen der vielen Karten die ich ACB nutze): geht ohne Einschränkung ?
W.

Benutzeravatar
Saturo
Geomaster
Beiträge: 714
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Ugrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von Saturo » Do 6. Jul 2017, 17:44

Ja, geht in der Sandbox.
Habe auch ein S3 nutze Lineage OS.
__________________________________
Unser Blog: Team Saturo - Geocaching

Bild

Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1514
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Ugrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von Guido-30 » Do 6. Jul 2017, 18:22

@Saturo: Läuft Dein Gerät denn generell flüssig? Wie ist der Akkuverbrauch? Nach dem Start ist mein S2 in den ersten paar Minuten im Prinzip gar nicht zu gebrauchen, danach geht es einigermaßen. Aber als Hauptgerät stelle ich mir das nervend vor. Und der Akku hält nicht mal bei sehr geringer Nutzung annähernd einen ganzen Tag durch. Wobei mein S2 durchaus einen Hardwaredefekt haben kann (Abstürze unter dem originalen OS und Probleme mit 3 verschiedenen Custom-ROMs) und beide Akkus, die ich habe, sind wohl nicht mehr die besten.
Denn generell soll die Performance von Lineage nicht schlechter sein, als das originale Android. Wobei ich halt nicht weiß, ob Lineage 14 mehr Leistung braucht als Android 4.

Wobei ein OS auf Basis von Android 7 und den Sicherheitspatches von Juni 2017 sind auf Geräten wie dem S2 oder S3 natürlich schon genial. Und ein vernichtendes Urteil für Samsung; mein S5 Neo, dass man sogar noch so kaufen kann, kann da mit Andoid 6.0.1 und Patches aus dem März bei weitem nicht mithalten.

Benutzeravatar
Saturo
Geomaster
Beiträge: 714
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Ugrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von Saturo » Do 6. Jul 2017, 22:15

Das Gerät läuft flüssig. Ich hab mir nach 4 Jahren einen neuen Akku gegönnt und der hält gut. Hat abends noch gut 30%.
__________________________________
Unser Blog: Team Saturo - Geocaching

Bild

Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1514
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Ugrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von Guido-30 » Fr 7. Jul 2017, 15:00

Na das hört sich doch gut an.
Einen neuen Akku habe ich auch drin. Angeblich sogar ein Originaler, der noch nicht lange gelagert ist. Der hält aber nicht besser als der Uralte. Egal, das ist ein Backup-Gerät, an das zur Not eine Powerbank angeklemmt wird.

Ich bin am überlegen, ob ich auf mein Erstgerät auch Lineage drauf ziehe, jetzt wo es eh aus der Garantie ist. Von Samsung erwarte ich kein aktuelles OS mehr. Will sagen: Lineage kann ich auf jeden Fall empfehlen!
Man muss sich da nur vorher richtig gründlich einlesen, vor allem bei älteren Geräten. Ich weiß nicht, ob das beim S3 auch so ist, aber beim S2 muss man erst den Speicher ändern, damit überhaupt was aktuelles installierbar ist.

Danke für das Feedback!
Guido

Wunibald
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:51

Re: Upgrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von Wunibald » Mi 19. Jul 2017, 19:36

So, jetzt mal ein kleiner Bericht zum Thema Upgrade.
Habe mit Android 6 und 7 (da gibt es ja einige Custom Roms) experiementiert, aber so richtig lief das nicht. Ein Hauptproblem war der wohl zu geringe Speicherplatz. Die Roms nehmen wohl soviel Platz ein, das sich kaum noch weitere Apps installieren lassen. Man kann zwar den internen Speicher mit einer SD-Karte mergen, aber das wollte ich nicht. Richtige Tests bzgl. Performance habe ich somit nicht gemacht. Bei der Suche nach verschiedenen ROMs bin ich dann aber auf Archidroid (https://www.delobre.de/beste-und-schnel ... galaxy-s3/ (als KitKat 4.4.4 und basierend auf CM11)) gestoßen, zu dem es viele positive Reviews gibt. Die Original-Version hat zwar eine Macke mit den Google-Play-Services, die läßt sich aber beheben und dann läuft es echt super. Es gibt keine Abstürze, alles sehr "rund" und die Akku-Laufzeit (war für mich einer der wichtigsten Parameter) ist echt klasse. Hatte bisher CM11 und gefühlt läuft der Akku 20-40% länger (GPS an, die üblichen Sparmodi von ACB aktiviert, zwischendurch mal Internet), gemessen hab ich das noch nicht. Werde erstmal dabei bleiben - Spielereien sind nicht so wichtig, Hauptsache Cachen klappt ! Und das tut es !

Off topic: einen Hänger hab ich noch mit der Straßennavigation "here" (ist aber auch bei anderen ROMs): wenn ich here starte, erscheint ganz kurz der Hinweis, man möge sicherstellen, das eine ext. SD-Karte installiert ist, dann ist wieder Schluß. Nun, die SD ist natürlich installiert (ACB läuft ja damit) und alle Freigaben liegen vor, auch den Fix zum Zugriff auf die SD-Karte bei KitKat hab ich installiert. Auf einem Samsung A10.1 mit Nougat klappts ohne Weiteres.

Gruß
W.

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 4765
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Upgrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von arbor95 » Mi 19. Jul 2017, 19:49

Wunibald hat geschrieben:
Mi 19. Jul 2017, 19:36
auch den Fix zum Zugriff auf die SD-Karte bei KitKat hab ich installiert.
welchen Fix?
Bild

Wunibald
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Do 17. Dez 2009, 19:51

Re: Ugrade S3 auf Android >4.4.4

Beitrag von Wunibald » Mi 19. Jul 2017, 21:55

welchen Fix?
Das hier:
https://play.google.com/store/apps/deta ... dfix&hl=de

Damit ist die Schreibsperre aufgehoben.

Gruß
W.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder